Dr.Hauschka Nachtserum
Review einer fettfreien Nachtpflege

Nachts läuft unser Stoffwechsel, und damit der Erneuerungsprozess der Haut, auf Hochtouren.

Das ist der Grund, warum Dr.Hauschka und einige andere Kosmetikunternehmen, eine fettfreie Nachtpflege empfehlen. Die Haut soll nicht beschwert werden. Man soll sie einfach ihre Arbeit machen lassen, und ihr helfen Schadstoffe auszuscheiden.

Ich handhabe diese Art der Nachpflege, also fettfrei, schon seit mehr als fünf Jahren. Seitdem werde ich kaum noch mit bösen Überraschungen wie Pickelchen, riesen Pickel oder trockene Stellen wach. Und auch geschwollen Augen am frühen Morgen sind Vergangenheit. Außerdem ist meine Haut nicht mehr ‚süchtig’ nach Pflege, und genau das gibt mir ein Gefühl der Unabhängigkeit.

Aber, ein paar Zweifel blieben immer. Pflege ich meine Haut genug? Braucht sie nicht grade Nachts mehr Feuchtigkeit? Werde ich diese fettfreie Pflege im Alter bereuen? Wenn sooo viele Frauen immer noch eine Nachtcreme nutzen, muss vielleicht doch was dran sein?!

Nachts ein Serum – Nachtserum

Dr. Hauschka Skin Care; Dr. Hauschka Kosmetik

Seit dem Winter gehört darum zu meiner nächtlichen Pflege auch ein fettfreies Serum. (In meiner großen Serum Übersicht habe ich schon mal einige aufgezählt.)

Und weil es vielen Dr.Hauschka Benutzerinnen genau so ging wie mir, hat Dr.Hauschka nun auch selber ein Nachtserum entwickelt, fettfrei versteht sich!

Hauschka wäre nicht Hauschka wenn sie sich diesen Schritt nicht gut überlegt hätten. Die Entwicklung des neuen Nachtserums hat dann auch ganze 5 Jahre gedauert.

Und trotzdem war ich eher skeptisch als ich die Inhaltsstoffe sah. Ein Nachtserum ohne dieses ganze Superwirkstoff Bimbamm wie Hyaluron usw.; ist das nicht ein bisschen überholt? Und auch die Inhaltsstoffe sind wohl etwas seeeehr übersichtlich, ja fast basal.

Diese Skepsis war allerdings mehr umsonst. Dr.Hauschka pleased nicht einfach die Kunden mit einem Durchschnitts-Serum. Es bringt ein Hammer Produkt auf den Markt, das mehr kann als so manche Hyaluron Bombe.

Die Inhaltsstoffe

Dr. Hauschka Skin Care; Dr. Hauschka Kosmetik

Hinter den relativ übersichtlichen Inhaltsstoffen steckt mehr als man auf den ersten Blick vermuten könnte.

Das Serum basiert auf Wasser, Alkohol und pflanzliches Glycerin und. Sowohl der Alkohol als das Glycerin sind sehr niedrig dosiert und stammen teils von den Wirkstoffextrakten (müssen aber individuell deklariert werden). Wirkstoffe sind Apfelhydrolat, Meeresalgen, Zaubernuss und Apfelblütenextrakt. Das ganze wird mit einem Tonmineral (Hektorit) und Xanthan verdickt. Und ein paar ätherische Öle für einen angenehmen Duft sind auch mit dabei.

Hauptwirkstoff sind Blüte und Frucht des Rosenapfels. Die Blüte, verarbeitet als rhythmischer Auszug, soll die Haut unterstützen sich zu öffnen. Die Frucht, verarbeitet als Hydrolat, schenkt Vitalität und Frische. Blüte und Frucht stehen übrigens auch Symbol für die Verwandlung: von zarter Blüte im Frühjahr zu einer kräftigen Frucht im Herbst. Es handelt sich übrigens um Äpfel aus der regionalem Bio Anbau.

Natürlich ist das Produkt Natrue und BDIH zertifiziert. Außerdem ist das Nachtserum vegan.

Inhaltsstoffe Nachtserum nach dem Klick

Inhaltsstoffe: Wasser, Alkohol, pflanzliches Glycerin, Apfelfruchthydrolat, Meeresalgenauszug, Auszug aus Zaubernuss, Hektorit, Auszug aus Apfelblüten, Ätherische Öle, Kochsalz, Xanthan.

Ingredients: Aqua, Alcohol, Glycerin, Pyrus Malus Fruit Water, Chondrus Crispus Extract, Hamamelis Virginiana Bark/Leaf Extract, Hectorite, Pyrus Malus Flower Extract, Parfum*, Citronellol*, Limonene*, Linalool*, Geraniol*, Citral*, Sodium Chloride, Xanthan Gum.Aqua, Alcohol, Glycerin, Pyrus Malus Fruit Water, Chondrus Crispus Extract, Hamamelis Virginiana Bark/Leaf Extract, Hectorite, Pyrus Malus Flower Extract, Parfum*, Citronellol*, Limonene*, Linalool*, Geraniol*, Citral*, Sodium Chloride, Xanthan Gum.*aus natürlichen ätherischen Ölen

Was kann es wirklich?!

Dr. Hauschka Skin Care; Dr. Hauschka Kosmetik

Sind diese übersichtlichen Inhaltsstoffe und ein paar Apfelauszüge genug für eine Topleistung? Ja!

Wenn ich schlecht geschlafen habe, lässt das Nachtserum meine Haut wacher wirken!

Wenn ich krank bin, wirkt meine Haut gesünder als ich es tatsächlich bin!

Und jeden Morgen wirkt meine Haut einfach ausgeglichener und praller. Trockenheitsfältchen lassen sich nur noch selten sehen.

Ganz besonders auffällig war der Effekt gleich beim ersten Test während der Vivaness. Messeluft, und das einige Tage hintereinander, ist einfach killing für die Haut. Schon damals hatte meine durstige Haut hat das Nachtserum nicht einfach nur aufgesaugt. Ein sparsamer Tropfen genügte schon, um sie am nächsten Morgen als genäherter und irgendwie praller  im Spiegel bewundern zu können.

Dazu kommt diese angenehme aber sehr wässrige Textur. So manches Serum hinterlässt schon mal einen klebrigen Film. Dieses ist extrem ergiebig und zieht innerhalb kürzester Zeit problemlos ein.

Der Duft ist herb und dezent. Mich erinnert er an Geranium (das übrigens auf die Seele erdend wirkt). Laut Beautyjagd ist es aber Iris was ich da rieche. Wie auch immer, der Duft soll uns auf die Nacht und das Schlafen einstimmen. Dieser Gedanke gefällt mir sehr, denn grade Ätherische Öle und Düfte die mich erden und entstressen liebe ich ja eh (sieh hier)!

Überteuert ist der ganze Spaß auch nicht mit 27 Euro für 25 ml und das bei einem ergiebigen und gut dosierbarem Produkt. Übrigens gibt es das Nachtserum auch in der praktischen 2,5 ml Probepackung für 3 Euro. Diese hat bei mir 5-7 Tage gehalten.

Fazit

Dr. Hauschka Skin Care; Dr. Hauschka Kosmetik

Tja, Dr.Hauschka hat es mal wieder geschafft, ein no-nonsene Produkt raus zu bringen, das solide aber schlicht daher kommt und mich über Nacht zum Fan gemacht hat.

Braucht man diesen extra Pflegeschritt wirklich? Naja brauchen brauchen… Hauschka sagt es ist ein logische Schritt. Nach dem Reinigen (1. Schritt) und dem Stärken (2. Schritt mit einem Hydrolat oder einem Tonikum) sollte man die Haut vitalisieren und ihr einen Pflegeimpuls geben um sie beim nächtlichen Erneuerungsprozess zu unterstützen.

Für mich rundet es die abendliche Pflege ab und macht Lust aufs Aufwachen mit einer Haut die wacher, strahlender und frischer wirkt als ohne Nachtserum. Es ist kein Wunderprodukt aber ein sehr angenehmes Betthupferl.

Bei Beautyjagd könnt ihr übrigens noch mehr zur den Wirkstoffen und den eingesetzten Rohstoffen des Nachtserums lesen . Ein toller Artikel! Auch könnt ihr auf ihrem Blog eines von fünf Nachtseren gewinnen.

Und auch das Special zum neuen Nachtserum auf der Dr.Hauschka Webseite lohnt sich, schon alleine wegen der schönen Videos und Bilder.

Habt ihr das Nachtserum schon getestet? Wie findet ihr das Produtk? Und handhabt ihr auch eine fettfreie Nachtpflege?

Liefs, liv

PS: Und anders als sonst zeige ich mal wieder die tollen Kampagnen Fotos von Dr.Hauschka denn die sind einfach zu schön!

10 Comments

  • tinted ivory sagt:

    Was ich mir bei den Inhaltsstoffen interessiert ist die Mengenangaben. An erster Stelle Wasser, das ist bei vielen Produkten so, aber an zweiter und dritter Stelle Alkohol (Hautfeind) und Glyzerin, das du als „geringe Menge“ so das es nicht relevant ist, beschreibst. Danach kommen erst die Pflanzenauszüge. Sind die klitzekleinen Mengen dann überhaupt noch von messbarem Erfolg für die Haut? Homöpatie lebt ja bekanntlich von Potenzen, ist das hier auch so? Denn wenn ich die INCIs so lese, schreckt mich das als reines Hautpflegemittel schon ab. Lieber nutze ich dann mein öliges Serum (Kiehl´s Midnight Recovery). Gerade bei ätherischen Ölen ist die Gefahr der Allergien sehr hoch, ich habe da selbst keine Probleme, aber viele andere.

    Liebe Grüße, Eva
    tinted ivory kürzlich veröffentlicht…Ode an leere Tiegel? | hit the pan GedankenMy Profile

  • Ozean sagt:

    Ich habe letzten Monat das Serum zur Probe gehabt und bin 2 Wochen mit der kleinen Tube ausgekommen 🙂 Es ist also wirklich unglaublich ergiebig.
    Für mich roch es immer nach Apfel 🙂
    Da ich dieses Jahr schon meinen dritten, runden Geburtstag feier dachte ich schon länger an ein Serum um meine Haut jung zu halten. Natürlich rauche ich nicht, gehe nicht in die pralle Sonne und versuche genug Wasser zu trinken. Ich habe das Gefühl, dass ich besonders in den letzten 1,5 Jahren ziemlich gealtert bin, also ein paar mehr Fältchen sich etwas deutlicher ausgeprägt haben…
    Das Serum hat mir sehr gefallen, konnte jetzt aber in den zwei Wochen keine großen Veränderungen der Haut feststellen.
    Ich denke muss es tatsächlich über einen Zeitraum von mehreren Wochen ausprobieren um zu schauen, ob es Auswirkungen auf Hautunreinheiten oder den Teint hat.
    Den Preis finde ich angemessen.

  • Ich habe es vor einiger Zeit auch getestet und fand es zwar in Ordnung, würde es mir aber nicht nachkaufen. Erstens setze ich vermehrt auf Gesichtspflegeprodukte ohne Alkohol und zweitens fehlte mir so ein bisschen der WOW-Effekt.
    Liebe Grüße
    Nicole
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht…Review – Divine Mascarade Mascara von Lady GreenMy Profile

  • Ich muss ehrlich zugeben, dass mich das Nachtserum von Dr. Hauschka nicht im Geringsten reizt. Ich habe auf der Vivaness davon zwei Kleingrößen bekommen, aber noch nicht getestet. Ich weiß auch nicht, ob ich das noch machen werde oder sie weiter gebe. Das neue Deo mit Salbei hingegen liebe ich. 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…andrea biedermann Mineral Foundation [Review]My Profile

  • Christina sagt:

    Die Idee der fettfreien Pflege kann ich gut nachvollziehen. Habe das einige Zeit mit dem Santaverde Aloe Vera Gel gemacht, was ich nicht schlecht fand. Das Serum von Dr. Hauschka hab ich jedoch noch nicht ausprobiert. Ich habe keine Spezielle Nacht Pflege. Ich reinige meine unreine Mischhaut mit Jojobaöl und dann mit einem Reinigungsgel von Primavera. Dann trage ich die Light Creme ohne Duft von Santavera auf, ich auch tagsüber verwende.

  • Ulrike Gerdes sagt:

    Hallo von Uli !
    Gestern war ich in meinem Biomatkt, habe mir die geliebte Rosencreme geholt . Seit einigen Jahren bin ich Hauschka Kunde und werde im Biomatkt auch gut betreut. Ich sagte zur Angestellten , das ich doch gerne mal was reichhaltiges für die Nachtpflege hätte.
    Da bot sie mir das Nachtserum an .
    Gestern Abend habe ich es dann das erste Mal benutzt.
    Es hat mir sofort gut gefallen .
    Auch heute morgen war ich angenehm überrascht.
    Heute den ganzen Tag über sah die Haut super aus .
    Ein gelungenes Produkt .
    Herzlichen Dank an die Firma Dr. Hauschka.

  • Ulrike Gerdes sagt:

    Das Produkt ist wunderbar

  • Laura sagt:

    Tolles Nachtserum, wirkt sofort! Ich werde es zu meiner Produktliste für die Nachtpflege hinzufügen. Vielen Dank!

    Grüße,
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv