Gewinnspiel: BIRKENSTOCK
Natural Comfort Fußpflege

Birkenstock Naturkosmetik - 16
Werbung weil Sponsored Post

Dass Kork mehr drauf hat als nur Rohstoff für Topfuntersetzer oder Fußbetten zu sein, war mir neu. BIRKENSTOCK glaubte jedoch schon lange an die besonderen Eigenschaften der Korkeiche und ihrer Rinde, dem Kork. Nach langer Entwicklungsphase hat sich diese Vermutung bestätigt. Letztes Jahr wurde das Vorhaben von BIRKENSTOCK dann Wirklichkeit, eine eigene Naturkosmetik Linie. In Deutschland besteht das Sortiment momentan aus einer Handcreme und drei Fußpflege Produkten.

Somit zeigt uns mal wieder ein Traditionsunternehmen, dass Tradition mit Innovation und mit Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen können. Ich freue mich darum sehr, Euch heute nicht nur die Fußpflege Serie der neuen BIRKENSTOCK Natural Care Naturkosmetik vorzustellen, sondern auch drei Sets der gesamten Fußpflege Serie an Euch verlosen zu können.

Kork als neuer anti-ageing Wirkstoff

Birkenstock Naturkosmetik - 14

Wie sollte es anders sein, die Korkeiche, ist Hauptwirkstoff der neuen Naturkosmetik von BIRKENSTOCK. Es ist nicht der Kork als Gesamtes, der als Wirkstoff eingesetzt wird, sondern ein ganz bestimmter Extrakt aus der Rinde, das Suberin. Suberin verleiht dem Kork besondere Elastizität und hält dank seiner besonderen Netzflächenstruktur eben auch die Feuchtigkeit in der Haut besser fest. Zudem ermöglicht genau diese Struktur andere im Suberin enthaltenen Wirkstoffe gleichmäßig in die Haut zu transportieren. Suberin regt die Kollagenbildung an und wirkt effektiv gegen freie Radikale. Die Haut wird geglättet und gestrafft. Klinkt schon mal sehr gut! Und das Beste an der Sache, Kork ist ein nachwachsender Rohstoff. Für seine Gewinnung muss kein Baum gefällt werden. Nach dem schonenden Schälen erneuert sich die Korkschicht ohne, dass der Baum Schaden nimmt.

Neben dem Korkextrakt Suberin setzt BIRKENSTOCK noch auf ein Vieles an pflanzlichen Wirkstoffen. In der Fußpflege Serie sind das zum Beispiel eine Vielzahl an pflegenden Pflanzenölen wie Sesamöl, Jojobaöl, Kokosöl, Nachtkerzenöl, Babassu Öl und Avocado Öl. Auch kommen Baobab (ein Held für alle Fußpflege Produkte), belebende Minze, beruhigender Beifuß und Holunderbeere zum Einsatz.

Birkenstock Naturkosmetik - 2

Alle Produkte in der Linie sind vegan und tragen das Naturkosmetik Zertifikat COSMOS Natural. Und natürlich sind die Produkte auch frei von chemische Inhaltsstoffen wie Parabene, Silikone und Paraffine. Die Produkte werden in Deutschland hergestellt und abgefüllt.

BIRKENSTOCK Natural Comfort Fußpflege

Mit gleich drei neuen und ganz unterschiedliche Produkten erleichtert BIRKENSTOCK uns nun die Fußpflege. Mit dem Nourishing Leg and Foot Oil, der Comfort Cooling Foot Cream und dem Moisturizing Foot Balm sind die Füße im Nu geschmeidig und Sandalen-proof! Jedes der drei Produkte kennt neben dem Kork noch einen anderen Leitwirkstoff und hat ein eigenes Wirkungsprinzip.

Birkenstock Naturkosmetik - 10

Birkenstock Naturkosmetik - 11

Fangen wir mit dem Nourishing Leg and Foot Oil an. Das transparente und super leichte, aber nicht weniger reichhaltige Öl eignet sich ideal für eine Fuß- und Beinmassage. Hauptwirkstoff ist neben dem Korkeichenextrakt das Holundersamenöl. Dieses wirkt abschwellend.

Auch wenn ich zunächst eher skeptisch war, ob ein Fußöl wohl so angenehm sei, bin ich nun vor allem sehr angetan von der leichten Textur. Das Öl liegt nicht schwer auf der Haut oder ist zu fettig. Es zieht relativ schnell ein aber hinterlässt einen schützenden Film. Wie BIRKENSTOCK diese Leichtigkeit hinbekommen hat ist mir ein Rätsel, denn das Öl basiert auf eine Vielzahl von pflanzlichen Ölen wie Jojobaöl, Sesamöl, Olivenöl, Kokosöl, Arganöl, Avocado Öl aber auch Nachtkerzen Öl, Babassu Öl und Sonnenblumenöl. Auch enthalten sind durchblutungsförderndes Beinwell und muskelentspannender Beifuss.

Birkenstock Naturkosmetik - 12

Zum Massieren ist die leichte Textur super geeignet, eben weil das Öl nicht zu glitschig ist. Die Haut wird im Nu streichelzart und der blumige aber nicht zu intensive Duft macht Lust auf Sommer und Barfuß im Grass laufen. Das Öl kostet 35 Euro für 75ml und ist somit das Luxusprodukt der Serie.

Wer nach einer langen Wanderungen in den Dünen oder einem Städtetrip Erfrischung sucht ist mit der Natural Comfort Cooling Foot Cream bestens beraten. Die Creme kühlt und belebt Füße und Waden dank Minze. Beifuß Extrakt entspannt zusätzlich die Muskeln. Und pflegen tut die Creme natürlich auch, und das dank Mandelöl, Jojobaöl aber auch Pflaumenkernöl und das Holundersamenöl das wir schon vom Leg and Foot Oil kennen. Die Creme ist übrigens sehr ergiebig und zieht schnell ein. Der erfrischende Effekt hält eine Weile an. Die Cooling Foot Cream kostet 20 Euro für 75 ml und ist vegan.

Birkenstock Naturkosmetik - 5

Birkenstock Naturkosmetik - 7

Mein absoluter Liebling aus der Natural Comfort Serie ist der Moisturizing Foot Balm. Neben dem feuchtigkeitsspendendem Korkeichenextrakt wird auf das pflegende Avocado Öl gesetzt. Schon nach ein paar Mal Eincremen wird die Haut geschmeidig weich. Verhornung und rissige Fersen haben so keine Chance! Der Foot Balm ist sehr ergiebig und lässt sich sehr gut verteilen, oder soll ich sagen, richtig toll einmassieren. Trotzdem zieht er rasch genug ein um sich direkt danach die Socken anzuziehen. Der Duft ist sehr dezent und einfach cremig-frisch. Mir reicht der Pflegeeffekt vollkommen aus, aber wer richtig raue Füße hat kann noch ein paar Tropfen vom Leg and Foot Oil hineinmischen. Neben Avocadöl kommen auch hier wieder Mandelöl, Jojobaöl, Holundersamenöl aber auch Salbei und entspannender Beifussextrakt zum Einsatz. Der Footbalm kostet wie auch die Cooling Creme 20 Euro für 75 ml und ist vegan.

Birkenstock Naturkosmetik - 9

Birkenstock Naturkosmetik - 13

 

Inhaltsstoffe Nourishing Leg and Foot Oil
Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Squalane, Argania Spinosa Kernel Oil, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Orbignya Oleifera Seed Oil, Oenothera Biennis (Evening Primrose) Oil, Sambucus Nigra Seed Oil, Parfum (Fragrance), Helianthus Annuus Hybrid Oil, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Tocopherol, Quercus Suber Bark Extract, Salvia Officinalis (Sage) Leaf Extract, Symphytum Officinale Root Extract, Artemisia Vulgaris Extract, Limonene, Geraniol, Benzyl Salicylate, Citral, Linalool.
Inhaltsstoffe Comfort Cooling Foot Cream
Aqua/Water/Eau, Glycerin, Squalane, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Glyceryl Stearate SE, Glyceryl Stearate Citrate, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Cetearyl Alcohol, Propanediol, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Hydrogenated Prunus Domestica Seed Oil, Prunus Domestica Seed Oil, Sambucus Nigra Seed Oil, Argania Spinosa Kernel Oil, Menthyl Lactate, Mentha Haplocalix Extract, Parfum (Fragrance), Tocopherol, Quercus Suber Bark Extract, Artemisia Vulgaris Extract, Symphytum Officinale Root Extract, Salvia Officinalis (Sage) Leaf Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Sodium Levulinate, Hydrogenated Lecithin, Glyceryl Caprylate, Sodium Anisate, Xanthan Gum, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Citric Acid, Phytic Acid, Limonene, Geraniol, Benzyl Salicylate, Citral, Linalool.
Inhaltsstoffe Moisturizing Foot Balm
Aqua/Water/Eau, Glycerin, Squalane, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Glyceryl Stearate Citrate, Glyceryl Stearate SE, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Cetearyl Alcohol, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Propanediol, Hydrogenated Prunus Domestica Seed Oil, Prunus Domestica Seed Oil, Sambucus Nigra Seed Oil, Argania Spinosa Kernel Oil, Parfum (Fragrance), Tocopherol, Quercus Suber Bark Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Artemisia Vulgaris Extract, Symphytum Officinale Root Extract, Salvia Officinalis (Sage) Leaf Extract, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Sodium Levulinate, Hydrogenated Lecithin, Glyceryl Caprylate, Sodium Anisate, Xanthan Gum, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Citric Acid, Phytic Acid, Limonene, Geraniol, Benzyl Salicylate, Citral, Linalool.

 

Gewinne ein BIRKENSTOCK Natural Comfort Pflegeset

Birkenstock Naturkosmetik - 4

Die Natural Comfort Fußpflege bietet alles was man für schöne Füße braucht! Egal ob nach dem Fußbad, zur täglichen Pflege, zum Massieren oder nach einer langen Wanderung, es ist immer das richtige Pflegeprodukt dabei. Nur ein Fußbad fehlt mir noch, aber das kann ich mir auch ganz einfach mit ein bisschen Meersalz selber anrühren.

Ich freue mich daher sehr, gleich drei komplette Sets der Natural Comfort Fußpflege im Wert von 75 Euro verlosen zu dürfen.

Möchtet Ihr die Produkte auch kennenlernen? Dann teilt einfach als Kommentar Eure Tipps und Trick zur Fußpflege. Mein Life-hack ist folgender: Ich bewahre meine Fuß Creme einfach im Sockenfach im Schrank auf. Dort greife ich nämlich immer dann hin, wenn meine Füße sauber aber noch nackig sind.

Edit: Ihr dürft natürlich auch teilnehmen wenn Ihr keine Tipps habt. Erzählt mir einfach ob oder wie  Ihr Eure Füße pflegt.

Natürlich würde ich mich freuen, wenn Ihr diesen Post auf Euren Social Media Kanälen teilt und die Site von BIRKENSTOCK oder meine Page auf Facebook liked.

Weitere Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen können alle LeserInnen, die eine Postadresse in Deutschland, der Schweiz oder Österreich haben.

Gebt bitte im entsprechenden Kommentarfeld Eure Mailadresse an, so dass ich Euch im Falle eines Gewinns erreichen kann. Keine Angst, diese ist nur für mich sichtbar. Das Gewinnspiel endet nächsten Sonntag den 22. April um 16 Uhr.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist. Falls Ihr nicht über 18 Jahre alt seid, brauche ich eine Einverständniserklärung von Euren Eltern.

 

Ich wünsche Euch viel Glück beim Gewinnspiel!

Liefs, Eure Liv

41 Comments

  • Maja sagt:

    Das ist ja witzig 🙂 ich habe sie bei der Unterwäsche damit ich sie benutze und die Creme eingezogen ist bis ich die Socken angezogen habe.

  • Sophie sagt:

    Ich habe die Creme immer auf dem Nachttisch stehen, um mich abends noch einmal einzucremen. Der Klassiker 😉
    xx
    Sophie

  • Margareta Gebhardt sagt:

    Hallo ,

    ich habe keine Tipps und Tricks . Sie liegen im Bad im Körbchen auf geteilt
    Gesicht , Körper und Füße.
    Ich wünsche Dir schönen Tag 🙂

    Liebe Grüße Margareta

  • Anja sagt:

    Ich vergesse die Fußpflege leider auch viel zu oft. Aber ich hab zumindest in der Dusche griffbereit einen Bimsstein liegen, damit ich öfter dran denke meine Hornhaut zu entfernen 😀

    Liebe Grüße
    Anja

  • Jenny Charlett sagt:

    Ich habe meine Fußcreme im Schubfach vom Nachtschrank. So denke ich meistens vor dem schlafen ans eincremen. Manchmal gibt’s auch ne Fußmassage von meinem Mann. 😉

  • Katinka sagt:

    Hi! Deinen Tipp mit der Sockenschublade habe ich übernommen 😀 ansonsten arbeite ich im Sommer zuhause gerne mit einer kleinen Wanne mit Fußbad unter dem Schreibtisch – SEHR unregelmäßig allerdings!

  • Sabine sagt:

    Ich creme meine Füße einmal die Woche dick ein und stecke sie abends in Socken. Sonst versuche ich viel ohne Socken rumzulaufen.

  • Naturkosmetikliebhaberin sagt:

    Das klingt sehr interessant. Würde mich arg über den Gewinn freuen!
    Auf meinem Nachtschränkchen steht ein Körbchen mit einer Handmaske und meiner Fußcreme. So gönne ich mir vor dem Zubettgehen immer eine kleine Fußmassage und creme die Füße ein. Die Handmaske wird natürlich nicht jeden Abend verwendet. Da es dirket am Bett steht und mein Blick darauf fällt, wenn ich meine Brille ablege, vergesse ich es aber nicht 😉

  • Susanne sagt:

    Das Set ist doch mal eine tolle Alternative zu Sheabutter, die ich sonst verwende, gerne vor dem Schlafengehen mit dicken Socken drüber.
    LG

  • diealex sagt:

    Hallo,
    von Birkenstock kenne ich bisher nur die Schuhe, die Pflege sieht aber spennend aus!
    Ich creme oder öle meine Füße einmal die Woche abends reichlich ein und ziehe dann Socken drüber.
    Viele Grüße, die Alex

  • Mari sagt:

    Hallo Liv,
    mein einziger Tipp in Sachen Füße: zu Beginn der nackte Füße Saison verwende ich solche Peelingsocken, nach deren Anwendung die Haut nach und nach abpeelt, wie bei einer Schlange:-))) schwer zu erklären, sieht ein paar Tage wie Sonnenbrand aus. Danach hat man aber babyweiche Füße. Bei mir hält es auch fast die ganze Sommersaison!
    Liebe Grüße

  • Sissi B. sagt:

    Also was ich gerne mache zur Fußpflege, ich nehme den Tipp nach dem wandern, da ich denke dass hier auch welche dabei sind, die sehr gerne wandern ;)…

    Also, ich mache mir ne Bütte voll Wasser mit Badesalz, etwas Olivenöl und Rose, ca 5 Minuten weiche ich meine Füsse darin ein, danach folgen ein Peeling, Pediküre und ne reichhaltige Fußcreme, und für die Beine Latschenkiefer. Ich fühle mich herrlich erfrischt danach.

  • Doris sagt:

    Liebe Liv,
    das mit dem Kork finde ich echt spannend, du hast mich jedenfalls neugierig auf die Fußpflege von Birkenstock gemacht.
    Ich habe meine Fußcreme auf dem Nachtkasten stehen, so vergesse ich nicht meine Füße vor dem Schlafengehen einzucremen.
    Liebe Grüße
    Doris

  • Nadine sagt:

    Hallo Liv,
    diese Serie von Birkenstock klingt super interessant.
    Ich habe meine Fusscreme auf den Nachttisch stehen und creme meine Füsse abends ein. Bis die Creme eingezogen ist, strecke ich die Füsse unter der Bettdecke über den Bettrand hinaus und lese während der EInwirkzeit ein paar Seiten 🙂
    LG Nadine

  • Simone sagt:

    Ich habe meine Fusscreme und Sheabutter auch am Nachttisch stehen und creme mir die Füsse vorm Schlafengehen ein. Wenn sie mal ganz trocken sind, bade ich sie in warmen Olivenöl.
    LG Simone

  • Giusi-Ina sagt:

    Huhu,
    ich vergesse die Fußcreme eigentlich fast immer :/
    Aber wenn die Verpackung so schön ansprechend ist würde ich bestimmt öfters danach greifen 🙂
    Mein Trick: Bei extrem trockenen Füßen – Abends wenn nichts mehr gemacht werden muss und ich es mir auf der Couch gemütlich gemacht habe, creme ich mir die Füße schön dick ein und Packe sie in meine Lieblings-Baumwollsocken. Nach kurzer Zeit ist die Creme eingezogen und die Fuße sind mega geschmeidig. 🙂
    Liebe Grüße

  • Johanna sagt:

    Ich stehe total auf Fußbäder. Vor der Pediküre praktisch, nach einem langen Tag einfach super entspannend. Fußcreme vergessen ich leider viel zu oft..

  • Evi sagt:

    Oh das klingt fantastisch! Ich würde mich total freuen, wenn ich die Serie ausprobieren könnte! Ich kümmere mich im Winter leider nicht do ausgiebig um meine Füße und mache nur Nagellack drauf, deswegen käme mir die Serie sehr gelegen 😀

    Liebe Grüße
    Evi

  • Caro sagt:

    Oh toll! Ich habe einen totalen Durchsatz von Fußpflegeprodukten. Ich habe immer eines am Bett stehen und Creme jeden Abend meine Füße ein.

    Zusätzlich mache ich immer wieder ein schönes Fußbad.

  • Professionelle Fußpflege habe ich noch nie ausprobiert. Nagelschere & Rosenholzstick sind natürlich die Basics. Beim Baden Bimsstein, seltenst Creme, eine Mischung ätherischer und pflegender Öle, die wunderbar bei verspannten gestressten Füßen wirkt und (viel zu selten) ein entspannendes und oder pflegendes Fußbad.

    Meine Fußhaut ist, wie auch Körper, Gesicht, Hände, recht anspruchslos, seit ich „daily routine“ (vor allem Cremes & Co) und vieles an Fertigkosmetik abgeschafft habe und die gesamte Reinigung auf feste kaltgesiedete Seifen umgestellt habe. Der weitestgehende Verzicht auf Alkohol und Glyzerin ist ne Menge wert. 🙂

    Ich verwende alles nur noch auf Bedarf und nicht als tägliche Routine, meine Haut war noch nie so weich und entspannt. 🙂

    Täglich reichen mir da a bissl Deko, Deocreme, Seife, Make Up-Entferner (Fertiges, Mono-Öle und oder Hydrolate) und – leider ganzjährig – Lippenbalsam.

  • Isabel Winkler sagt:

    Liebe Liv,
    Birkenstock macht Fußpflege, damit habe ich wirklich gar nicht gerechnet! Mein Tipp: Viel Barfuß laufen und ab und zu auch mal die Podologin ran lassen! Die neuen Produkte würde ich sehr gerne mal ausprobieren!😊

  • Björn sagt:

    Ich möchte auch gerne gewinnen 🙂
    Mein Pflegetipp ist hochwertiges Massageöl, vor dem Schlafengehen einmassieren und über Nacht dünne Sneakersocken drüberziehen.

  • Caro sagt:

    Gerade im Sommer achte ich sehr auf gepflegte Füße.
    Meine Creme bewahre ich im Nachttisch auf, damit ich sie vor dem Schlafen immer noch eincremen kann 🙂

  • Anja sagt:

    Hallo Liv,
    ein toller Tipp von Dir, die Creme bei den Socken lagern. Ich vergesse leider auch oft das Eincremen. Aber wenn ich abends kalte Füße habe mache ich ein ausgiebiges Salzfußbad und anschließend massiere ich meine Füße mit dem Dr Hauschka MoorLavendelöl.

  • An sagt:

    Das klingt ja nach tollen Produkten. Ich liebe meine Birkenstocks – für mich die besten Sommerschuhe, die es gibt.
    Ich habe meine Fußcreme klassisch neben dem Bett liegen, da nutz ich sie dann auch so alle 2-3 Tage wirklich 😉 Momentan die von Weleda, zieht super schnell ein und macht ein schönes Gefühl. Aber ich würde auch wirklich gerne die neuen Birkenstock Produkte kennenlernen.
    Lg, An

  • Anja Hildwein sagt:

    Hallo Liv,
    Birkenstock als Fußcreme kenne ich auch noch nicht. Zu meiner Pflegeroutine gehört im Sommer ein Fußbad mit Bio-Apfelessig. Das hilft bei verschwitzten Füßen, danach werden sie noch dick mit einer Babycreme eingecremt und Socken darüber.

  • Sarah sagt:

    Ich stelle mir meine Cremes neben das Bett, denn nachts können diese schön lange einziehen!

  • Angelika Kling sagt:

    Hallo liebe Liv,

    dein Bericht ist wieder mal toll geworden. Sehr informativ und ausführlich. Habe früher nie was von Suberin gehört. Nun weiß ich dank dir was das ist.

    Ich finde es wirklich klasse, dass es nun eine Naturkosmetik Linie von Birkenstock gibt. Alle 3 Produkte hören sich super spannend an. Würde sie wirklich sehr gerne ausprobieren.

    Mein Tipp für gepflegte Füße ist: regelmäßige, reichhaltige Pflege und zwar nicht nur im Frühjahr und Sommer, sondern auch im Herbst und Winter.

    Liebe Grüße
    Angelika

    P.S.: Ich folge dir übrigens schon länger auf Instagram und Facebook. Birkenstock habe ich erst heute abonniert.

  • Bianca Ketterle sagt:

    Toller Bericht über tolle Produkte 🙂 Ich habe keine Tricks, bei mir steht die Fußcreme immer im Schlafzimmer, damit ich abends dran denke. Das Set zu gewinnen wäre klasse!

  • Schisandra sagt:

    Aufgrund einer vererbten Verhornungsstörung muss ich eh jeden Tag cremen – da ist Vergessen ausgeschlossen. Allerdings suche ich noch nach einer richtig gut pflegenden Fußcreme, die schnell einzieht und somit alltagstauglich ist. Entweder sind die Cremes zu fettig, also eher für die Nacht oder für’s Wochenende – oder zu leicht. Vielleicht ist die Birkenstockpflege eine echte Alternative…

  • Sina sagt:

    Hi,

    die Produkte hören sich ja richtig interessant an. Die Cremes finde ich sehr spannend und würde sie super gerne testen 🙂
    Ich pflege meine Füße in dem ich sie vor dem Schlafengehen mit einer fetthaltigen Creme eincreme, so dass diese gut einziehen kann. Ansonsten entferne ich ab und zu die Hornhaut mit einem Bimsstein.

    Liebe Grüße
    Sina

  • Marie sagt:

    Oh, da bin ich aber neugierig! Toll, dass die Reihe vegan ist!
    Ich bin fleißige Cremerin an den Füßen. Weil ich fast jeden Morgen Yoga übe, sehe ich meine Füße auch im Winter gründlich ohne Strümpfe und es wäre für mich ein „no go“, sie nicht zu pflegen. Abends wasche oder bade ich die Füße, Creme drauf, Socken drüber – wie so viele hier 👍
    Vielen Dank für die Verlosung!

  • LinaLou sagt:

    Die neuen Produkte klingen ja spannend! Ich habe meine Fußcreme auf dem Nachttischchen, so wird man abends ans eincremen erinnert…
    Liebe Grüße

  • Lena sagt:

    Meine Creme für die Füße liegt im Nachttisch und kommt leider längst nicht so oft zum Einsatz wie sie sollte. Leider ist meine Fußpflegerin in den Ruhestand gegangen; das war immer sooo entspannend. Zu Hause beschränke mich auf gelegentliches Eincremen – und bunten Nagellack! Ich finde, mit schön lackierten Nägeln schaut es gleich viel besser aus. 🙂

  • Andrea sagt:

    Ich entferne meine Hornhaut mit einem Bimsstein (beim Duschen oder in der Badewanne) und danach Creme ich meine Füße ein, Socken drüber und einziehen lassen. Da ich sehr trockene Haut habe ist das Eincremen bei mir jeden Tag notwendig. Würde mich freuen dieses Pflegeset auszuprobieren 😊
    Liebe grüße Andrea

  • Christina Horn sagt:

    Guten Abend,

    bei mir sind Fußcreme und Fußbad regelmäßig an der Reihe 🙂

    Ich würde mich über das Fusspflege Set sehr freuen um die tollen Produkte einmal auszuprobieren !!

    Ich wünsche Dir ein schönes sonniges Wochenende,

    Liebe Grüße
    Christina

  • Anouk sagt:

    Oh, ein schönes Set!
    Einen richtigen Trick habe ich nicht außer es mir selbst leicht zu machen: nach der Dusche ist für mich ein Pflegeschritt Gesicht cremen – Bodylotion cremen – Füße cremen. Dann Hände waschen und während ich mit gecremten Füßen auf einem Handtuch stehe und die Creme einzieht, putze ich Zähne. Es geht so schnell und unkompliziert und ist dank täglicher Routine effektiv:)
    VG u ein sonniges Wochenende!

  • Marie sagt:

    Oh, die Serie klingt sehr interessant. Richtig gute Fußpflege in vegan wäre genau mein Ding!
    Meine Pflege ist kein Geheimtipp: abends baden oder waschen, gründlich cremen, Socken drüber 😉

  • Mella sagt:

    Hey, bin auch sehr interessiert an den Fußpflegeprodukten. Seit Sommer trage ich nur noch Barfußschuhe und ganz ohne Socken. Werde mir die Fußcreme zu den Schuhen legen, super Idee. Mache regelmäßig Fußbäder oder entferne die Hornhaut, wenn ich ein Bad nehme. Auch gerne mal ein Pealing für die Füße.

  • Theresa sagt:

    Über das Fußpflege Set würde ich mich sehr freuen, da ich meine Füße leider viel zu oft vergesse.. Dafür gönne ich mir aber gelegentlich eine professionelle Pediküre.

  • Kathrin sagt:

    Einen guten Tipp kann ich leider nicht beisteuern. Meine Füße, ich gestehe es, sind eher ein vernachlässigtes Gebiet. In der kalten Jahreszeit gönne ich Ihnen hin und wieder ein Fußbad inklusive Peeling und anschließender reichhaltiger Creme und dann Socken drüber. Ein wenig mehr Aufmerksamkeit bekommen sie erst im Sommer. Ich würde mich jedenfalls riesig über den tollen Gewinn freuen.
    Liebe Grüße und einen schönen, sonnigen Tag
    Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.