Meine Mascara Biographie

Mascara, ist das von Frauen meistgenutzte Beautyutensil ever!

Ich bin wohl eher die komplette Ausnahme, denn für mich ist Mascara immer noch nur das Tüpfelchen auf dem ‚i’, das letzte Finish für einen perfekten Look. An Wochenende oder für einfache Looks setze ich lieber auf Kajal und Rouge.

Wirklich regelmäßig, also zur Arbeit und auch mal für ein Lunchdate, trage ich Mascara erst seit ca. 3 1/2 Jahren. Denn erst mit der Naturkosmetik kamen für mich auch die angenehmen Texturen die nicht wie Zentner Zement an meinen Lidern hängen. Auch hier bin ich wohl eine Ausnahme, denn eine ‚gute’ Mascara ist wohl eines DER Beautyutensilien die Frauen bei der Naturkosmetik noch vermissen.

Aber ich kann Euch versichern, es gibt sie die tollen Mascaras; auch auf dem Naturkosmetik Markt! Außerdem nehme ich eine ständige Entwicklung was Haltbarkeit und Effektivität betrifft wahr. Dadurch habe ich mittlerweile nicht nur eine sondern mehrere Lieblinge, die ich Euch gerne in diesem Post in der Form einer Mascara-grafie vorstellen möchte.

DSC_0002 (1)

Mascara übersicht Naturkosmetik - 5

Mascara übersicht Naturkosmetik - 4

Aubergine für sanfte Augenblicke

Dr.Hauschka Mascara Aubergine

Dr.Hauschka Mascara Aubergine -1

Wie schon erwähnt fing meine Liebe zur Mascara erst vor knapp vier Jahren an. Mit der Dr.Hauschka Volumen Mascara in der Farbe Aubergine hatte ich damals endlich eine Mascara gefunden die sich nicht so schwer auf meinen Lidern anfühlte. Auch lässt sie sich leicht Abschminken, was ich früher noch sehr wichtig fand! Und auch die Haltbarkeit dieser ist ziemlich gut. Der Hammer ist aber die Farbe! Der dezente auberginefarbene Schimmer ist einfach soooo schön. Die Mascara umrahmt sanft und doch sichtbar meine Augen. Dass sie hier und da ein bisschen krümelte und nach ca. 5 Stunden Volumen und Schwung verschwunden sind, fand ich damals nicht so schlimm. Wenn ich so zurückdenke, finde ich es schade, dass ich der tollen Farbe nicht mehr Treue bewiesen habe! Ich glaube ich habe sie nur einmal nachgekauft.

Tiefschwarz und extrem viel Volumen

Terra naturi Mascara

Ziemlich schnell nachdem ich anfing regelmäßig Mascara zu nutzen, habe ich die Terra Naturi Lash Explosion Mascara in Deep Black entdeckt. Die Bloggerin Princess (die leider offline gegangen ist) hatte mich auf den Geschmack gebracht. Das war im Sommer 2012. Für mich war das damals die Innovation auf dem Naturkosmetik Markt. Die Mascara lässt sich zwar nicht leicht abschminken und das Tiefschwarz wirkte alles andere als dezente. Dafür zaubert sie extrem viel Volumen und hält richtig gut! O.k. nach 8-10 Stunden krümelt sie auch ein bisschen, aber Sommer 2012 fand ich dies das Beste was ich auf dem Markt kriegen konnte. Das kleine bisschen Brennen in den Augen beim Abschminke hatte ich darum auch in Kauf genommen, genau wie die Fliegenbeine die sie irgendwann gemacht hat…

Schwung für einen Tag

Im Herbst und Winter 2012 war ich auch hin und weg von der Logona Mascara Volumen in Black. Angetan war ich sowohl von der tiefschwarzen Farbe, als vom Schwung, der wirklich den ganzen Tag hielt. Die Haltbarkeit war (glaube ich) ok, aber nicht perfekt. Aber so ganz genau kann ich mich leider nicht mehr dran erinnern. Oops.

Noch mehr Volumen mit Dr.Hauschka

Terra Naturi war mein Liebling bis, …. ja bis ich die überarbeitet Dr.Hauschka Volumen Mascara als PR Sample bekam. Das war im Frühjahr 2013. An der sanften und prima Textur hatte sich nichts geändert. Neu war aber die wirklich sehr breite Bürste (siehe Fotos). Diese zaubert soo viel Volumen und das ganz ohne Fliegenbeine. Auch der Schwung und Verlängerungseffekt können sich sehen lassen! Ich habe das Gefühl, dass diese Effekte auch länger halten als bei der alten Version. Das ganz kleine bisschen Krümeln habe ich gerne akzeptiert, denn die sanfte Textur liest sich wieder leichter und alleine mit einer Reinigungsmilch abnehmen. Leider bedeutet das aber auch, dass jeder noch so kleine Regentropfen zu Panda Augen führt; eher unpraktisch im verregnetem Amsterdam.

Sie hält und hält und hält und hält

Alverde Maximize Volume

Alverde Maximize Volume Bürste

Im Herbst 2014 wurde mir dann die Alverde Maximize Volume Lashes als PR Sample zugestellt. Das war und ist einfach ganz große Liebe! Die Haltbarkeit ist extrem gut!! Hier verwischt wirklich gar nichts und krümeln tut sie auch nicht. Auch hält sie sogar ein paar Regentropfen stand! Der schmale Hülsenhals, der alle überschüssige Mascara von der Bürste entfernt, garantiert sauberes entnehmen. Und die dichtbesetzten Plastikborsten kreieren Volumen und Schwung gleichermaßen! Das Ergebnis ist super und ich dachte ich sei wunschlos glücklich. Mehr zu dieser tollen Mascara findet ihr in diesem Post.

Intermezzo

Benecos Mascara Volume - 2

Benecos Mascara Volume

Aber wie das so ist, als Bloggerin bekommt man viele Samples und dem Ausprobieren bin ich nun auch nicht resistent! Außerdem wollte ich mal wieder eine etwas sanfteren natural Look, statt False Lash Effekt! Nachdem ich bei einem Make-over (siehe hier) mit einer Brauner Mascara geschminkt wurde wusste ich, dass ich unbedingt wieder zur sanfteren Effekten und Farben zurück möchte!

Ein kleines Intermezzo hatte ich mit der recht neuen Benecos Natural Mascara vegan Volumen*. Diese Mascara ist ziemlich flüssig und trennt die Wimpern daher richtig schön. Meine Wimpern wirken dadurch sehr natürlich und trotzdem Tiefschwarz. Auch der Schwung und die Verlängerung gefallen mir gut. Leider kann sie jedoch was die Haltbarkeit betrifft nicht mithalten. Auf diesen Look Fotos könnt ihr den Effekt richtig gut sehen.

Neue Horizonte

Und Gretel Wint

Und Gretel Wint Bürste

Was meine Mascara Biografie betrifft hatte ich diesen Monat gleich eine doppelte Premiere. Die UndGretel Mascara in der Farbe Chestnut ist meine erste erste High-end Mascara und meine erste braune Mascara. Es wäre keine High-end Mascara wenn die Farbe nicht einen tollen Twist hätte. Statt eines durchschnittlichen warmen Brauns, geht die Farbe Chestnut ins tiefe Dunkelbraun. Auch ist sie eher aschig statt warm. Mir gefällt diese Farbe ganz hervorragend, denn sie passt einfach immer, egal ob ich meine Augen mit warmen oder kühlen Farben schminke! Und auch wenn die Farbe eher dunkel ist wirkt sie nicht so hart und setzt meine grüne Augen mehr in Szene als ein einfaches Schwarz!

Aber bei einem Preis von 33 Euro erwarte ich mehr als ‚nur’ eine tolle Farbe. Und das bietet sie auch. Sie lässt sich wunderbar Layern, ohne Fliegenbeine zu kreieren und zaubert somit Volumen ohne Ende. Und was die Haltbarkeit übertrifft sie Alle! Ja, sogar die alverde Maximize Volume Lashes! Hier verschmiert überhaupt nichts, auch nicht bei 40 Grad im Schatten! Hach, es könnte so schön sein, wenn… Tja, wenn sie auch in Sachen Verlängerung was zu bieten hätte. In diesem Aspekt kann sie nicht mal mit den Budget Drogerie Mascaras mithalten. Schuld gebe ich dem schmalen Bürstchen, das mich an eine Durchschnittsmascara der 90er erinnert. Schade! Auch hätte ich mir eine etwas flüssigere Textur gewünscht. Allerdings ist die Bürste wiederum viel zu klein für zu viel Mascara. Oh well.. ich freue mich trotzdem mich sehr über die Farbe und die Haltbarkeit, die bei diesem herrlichen Sommerwetter mehr als willkommen ist. Und ich wollte ja eh etwas dezenteren Mascara Look als die letzten Jahren.

Fazit

Mascara übersicht Naturkosmetik - 3

Mascara übersicht Naturkosmetik - 2

Mascara übersicht Naturkosmetik

Auch wenn ich noch nicht ‚angekommen’ bin was die perfekte Mascara betrifft, hatte ich die letzten Jahre tolle Romanzen und längere Affären mit ganz verschiedenen Mascaras! Meist hielten diese jedoch nicht länger als 6 Monate. Das liegt zum einen an der Lebensdauer der Mascara, zum andern am wie ich finde mittlerweile guten Angebot, das sich wirklich ständig weiterentwickelt.
Egal ob im High-end oder Drogerie Bereich, es gibt richtig gute Naturkosmetik Mascaras die problemlos einen Arbeitstag durchhalten und einige zeigen sogar Sommerwetter mit 40 Grad im Schatten die kalte Schulter. Im mittleren und teuren Preissegment gibt es auch mehr Farbauswahl die ich im Drogeriebereich noch vermisse. Aber das wird bestimmt auch noch kommen. Last but not least, kann ich sage, dass die Bürste mindestens genauso wichtig ist wie die Textur.

Was ist Eure liebste Naturkosmetik Mascara? Und wie sieht Eure Mascara Biografie aus?

Liefs, Liv

PS:  Auf den Fotos trage ich übrigens keine Mascara, weil gestern ein ganz alltäglicher Sommertag war an dem ich einfach etwas Rouge und Kajal aufgetragen habe.. und viel Sonnenschutz – daher der vornehm-blasse Teint 😉

13 Comments

  • Elisabeth sagt:

    Hey, die Maximize Volume Lashes Mascara von Alverde nutze ich momentan auch. Ich finde sie ebenfalls überraschend gut, habe aber in letzter Zeit öfter das Gefühl, dass meine Augen öfter jucken. Keine Ahnung, ob das an der Mascara liegt. Ich werde definitiv auch noch weiter rumprobieren.

    Liebe Grüße

  • Sunnivah sagt:

    Meine allerliebste Mascara aller Zeiten ist die Dr. Hauschka Mascara in black, also die ganz normale, ohne Volume. Sie macht bei mir super verlängerte, aber nie künstlich aussehende Wimpern. Außerdem mag ich den Schwung, der bei NK Tuschen wohl länger hält als bei konventionellen. Ich kaufe sie immer wieder nach, auch wenn ich sie locker 1 Jahr benutzen kann, weil sie zwar trockener wird, sich das Ergebnis aber auf den Wimpern nicht verändert. YES! Die wird viel zu wenig beachtet, finde ich!
    Sunnivah kürzlich veröffentlicht…#MermazingMy Profile

  • Greta Ba. sagt:

    toller Post 🙂 hat Spaß gemacht zu lesen. Ich bin auch noch auf der Suche nach der perfekten Mascara, die keine schädlichen Inhaltsstoffe enthält, trotzdem schön schwärzt und vor allem hält und eben keine Panda-Augen macht. Plastikbürstchen mag ich so gar nicht, hatte mal eine von Alverde, die aber einen Effekt hat, wie wenn ich keine benütze 😉 ich bin weiter auf der Suche, hat denn jemand noch einen anderen Tipp?
    Liebe Grüße Greta
    Greta Ba. kürzlich veröffentlicht…Lippenpflege ohne Synthetik?!? – her damit!My Profile

  • natty gyal sagt:

    Schöner Post, Liv!
    Das Problem mit dem richtigen Mascara kenne ich. Ich war (und bin es irgendwie immer noch) absoluter Fan von der Catrice Babydoll Mascara. Sie trennt die Wimpern toll, macht Volumen und Schwung und war von der Haltbarkeit ebenfalls gut.
    Bei NK-Mascaras habe ich oftmals voll in die Tonne gegriffen, aber nachdem ich regelmäßig auf Blogs rumstöbere (also ca. seit 1 Jahr) habe ich einige richtige Griffe gemacht. Bspw. habe ich mit Alverde einen Dupe für den Catrice Mascara gefunden, nämlich den False Lashes. <3
    Und ich liebe, liebe die Mascaras von 100% Pure, von denen ich bisher Blackberry (lila) und Dark Chocolate (dunkelbraun) habe. <3

    Viele Grüße
    natty gyal kürzlich veröffentlicht…Naturkosmetik: Mad or Bad #8 2015My Profile

  • Ozean sagt:

    Bei mir ist es ebenfalls die Volumen Mascara von Dr. Hauschka. Dieser bin ich jetzt absolut treu! Hatte im Winter mal billigere von Alverde getestet, die mich aber nicht überzeugten.
    Ich habe zum ersten Mal die überarbeitete Version der Volumen Mascara in Benutzung, da ich trotz der Tatsache, dass sie bereits etwa seit 2 Jahren auf dem Markt ist, wohl immer noch die Ältere erwischt hatte…
    Sie lässt sich toll entfernen und ist aber dennoch recht gut haltbar, so dass auch bei tränenden Augen nicht gleich ein Malheur passiert.
    Meine Wimpern werden mit ihr richtig buschig und ausdrucksvoll, allerdings mogle ich ein wenig mit einer Wimpernzange 😉
    Hatte aus Neugierde auch die normale von Dr. Hauschka in Benutzung, die ich auch gut fand aber für meinen Geschmack zu natürlich war.
    Aber jede muss selbst probieren, denn jede Frau hat schließlich andere Wimpern 🙂

  • kerstin sagt:

    Hi Liv, ich bin ganz begeistert von der XXL Lashes von Alverde. Die beste Foundation neben der von Dr. Hauschka ist übrigens seit für mich die Lieht Und Gretel. Toll und teuer!
    Danke für den wunderbaren Blog. Du bist wirklich eine Person mit Charisma!
    Viel Spaß weiterhin,
    Kerstin

  • Die Alverde Maximize Aubergine Mascara ist meine Lieblingsnaturkosmetik Mascara. Ich finde es schade, dass sie aus dem Sortiment genommen wurde. Die Dr. Hauschka Volume Mascara Pearl Anthracite steht auf meiner Wunschliste.
    Liebe Grüße
    Nancy von OrangeCosmetics 🙂
    OrangeCosmetics kürzlich veröffentlicht…Terra Naturi Quattro Eyeshadow 03 Glamourous Taupe + 02 Golden Eyes, Lippenstift 02 Rosewood, Lipliner 05 Brick 🙂My Profile

  • Nije sagt:

    Oh, ein schöner Post quer durch die Bank.
    Komischerweise komme ich mit der alverde Maximum Volume Lashes überhaupt nicht zurecht. Einerseits macht sie keine schöne Wimpern bei mir, und nach spätestens 2 Stunden krümelt sich unter den Augen ganz schön was zusammen. Im Gegensatz zu anderen Mascara-Fehlkäufen, die manchmal noch ein paar Wochen in meinem Badschrank bleiben und auf eine 2. Chance warten dürfen, ist diese Mascara nach 2-3 Versuchen im Eimer gelandet.
    Ich bin ein großer Fan von brauner Mascara und benutze liebend gern die alverde Schwung und Verlängerung Mascara in braun. Sie hat eine ganz weiche Textur und riecht nach Creme. Wasserresistent ist sie allerdings null… Bei Regen oder für spezielle Events wie Hochzeiten greife ich derzeit noch auf wasserfeste KK zurück. Das Bürstchen gefällt mir auch nicht so gut, da nehme ich das Bürstchen der benecos Natural Super Long Lashes Mascara. Diese hatte sich erst nach 2-3 Wochen als nicht so gut herausgestellt hat, weil die anfangs schön flüssige Textur sehr schnell trocken und krümelig geworden ist.
    Also wenn jemand noch mehr tolle braune Mascaras empfehlen kann, die evtl. etwas länger halten und tolle lange Wimpern machen, her damit 😉

  • Nessie sagt:

    Woohoo, willkommen im Club! Für mich gehört Mascara auch nicht zu den täglichen Make Up Essentials und es macht mir überhaupt nichts aus, bei diesen Temperaturen gänzlich darauf zu verzichten. Wie Du setze ich dann auf Kajal und Rouge und das ist auch schon das höchste der Gefühle.
    Erst als NK-Bloggerin bin ich an Mascaras nicht mehr vorbeigekommen, v.a. da der Heilige Gral der NK-Mascara ein großes Thema ist. Meine allererste Mascara habe ich von Benecos geschickt bekommen und finde sie gut. An trockenen und wohl temperierten Tagen trage ich sie ganz gerne 🙂
    Liebe Grüße,
    Nessie
    Nessie kürzlich veröffentlicht…Fairy Box Juli 2015My Profile

  • Kerstin sagt:

    Marie w. macht eine tolle braune Mascara!

  • Die Dr. Hauschka Volume Mascara in Aubergine ist auch ein absolutes Highlight für mich (: !
    Und ich gebe dir recht: im Drogeriesegment gibt es leider noch viel zu wenig farbige Mascaras…ich bin schon froh, wenn es überhaupt mal braune gibt, denn ich nutze eigentlich keine schwarze Mascara, weil ich es an meinen Augen fast schon zu hart finde.
    Wint von Und Gretel wollte ich eigentlich auch mal testen, aber ich mag Mascaras, die schön verlängern und trennen und ein bisschen Schwung verleihen…da bin ich bei Wint wahrscheinlich falsch…
    Bei mir warten aber noch Zuii in Emerald und marie w. in Umbrabraun auf Benutzung (: .
    Auch die Mascaras von Ilia finde ich wegen der schönen Farbauswahl interessant.
    Mein Favorit ist derzeit die von PHB in braun, die es aber leider bei ecco-verde nicht mehr gibt. Liebe Grüße (: .
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht Nr. 12My Profile

  • Sonja sagt:

    Ich liebe die normale braune Mascara von Dr. Hauschka, welche ich schon seit ganz, ganz langer Zeit immer wieder nachkaufe – obwohl ich – wie gerade hier -gerne schaue, was es sonst noch gibt…
    Bei braunen M. gibt es nicht ganz so viele und ich mag es an mir am liebsten natürlich.
    Früher hatte ich die braune M. von Logona, welche ich auch ganz schön fand.
    Mit drei Mal Auftragen habe ich für mich ein ganz passables Volumen und Länge.
    UND v. a. keine Fliegenbeine, welche ich überhaupt nicht mag.
    Gummibürstchen liegen mir ebenfalls nicht so 😉

    Lieber Gruß

    Sonja

  • Glamfamwoman sagt:

    Schau doch mal unter http://www.glamfamwoman.com vorbei. Wir haben Dich für den „mein liebster Blog Award“ nominiert. Hoffen Du machst mit 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv