Top 3 gegen Pickeln & Unreinheiten

Heute möchte ich mit einer neuen Artikelreihe anfangen: Meine Top 3

Warum ‚Meine Top 3’?

Bei vielen Produktkategorien haben sich drei Favoriten herauskristallisiert. Viele dieser drei Topper sind von verschiedenen Marken, setzten auf unterschiedliche Inhaltsstoffe und sind manchmal grundverschieden in der Anwendung. Sehr faszinierend!

Die Reihe beginnt mit Produkten gegen Pickel und Unreinheiten. Meine drei Spitzenkandidaten stammen von drei verschiedenen Marken und könnten unterschiedlicher nicht ein.

Alle drei Produkte sind Wunderwaffen und das nicht nur bei fettiger – oder Mischhaut sondern auch bei meiner empfindlichen und feuchtigkeitsarmen Haut. Sie wirken einzeln, aber man kann sie auch parallel anwenden

.

Dr.Hauschka Tonikum Klärend (€ 20 / 100ml)

Das Tonikum Klärend (früher Gesichtstonikum Spezial) nutze ich als Kur über einen Zeitraum von zwei bis vier Wochen.

Mein Hautbild wirkt schon nach ein paar Anwendungen ruhiger und ebenmäßiger. Pickel klingen schneller ab und treten weniger häufig auf. Vergrößerte Poren werden im Laufe der Zeit etwas kleiner.

Die Wirkstoffe sind Wundklee, Ringelblume, Kapuzinerkresse und Zaubernuss. Diese gleichen eine übermäßige Talgproduktion aus und wirken regulierend und entzündungshemmend.

Die Inhaltsstoffe sind übersichtlich und basieren auf Wasser und Alkohol. Bitte nicht abschrecken lassen, es handelt sich hierbei und Bio-Alkohol das wesentlich sanfter zur Haut ist. Auf Dauer trocknet es aber meine Haut etwas aus, daher nutze ich das Tonikum eben auch nur als Kur. Das Tonikum ist NATRUE zertifiziert.

Inhaltsstoffe : Wasser, Alkohol, Auszüge aus Wundklee, Ringelblume, Kapuzinerkresse, Rosskastanienrinde, Sonnenhut (Echinacea), Zaubernuss und Gänseblümchen, Ätherische Öle, Milchsäure.

Living Nature Manukagel (€ 12,50 / 10ml | € 31,50 / 50ml )

Während ich das Tonikum großflächig und über einen längeren Zeitraum anwenden, trage ich das Manukagel (in Holland heißt es Manuka Honey Gel) punktuell und in unregelmäßigen Abständen auf.

Das Gel zieht schnell ein und hinterlässt keinen klebrigen film. Daher könnte man es auch unter der Tagespflege oder sogar unter einem Concealer auftragen. Da der Duft allerdings sehr gewöhnungsbedürftig ist, wende ich das Produkte nur über Nacht an.

Als Wirkstoffe werden antibakterielles und antibiotisches Manukaöl und Manukahonig eingesetzt.

Das Gel lässt Pickel nicht nur sehr schnell abklingen, sondern mindert bei schmerzhaften Pusteln auch das Spannungsgefühl. Und weil das Gel weder trockene Stellen noch Rötungen auf meiner feuchtigkeitsarmen und empfindlichen Haut verursacht, kaufe ich es immer wieder nach.

Das Manukagel soll übrigens auch bei juckenden Insektenstichen, schwitze Füßen, und kleinen Wunden helfen.

Leider ist es in nicht ganz billig, aber es ist sehr ergiebig! Trotzdem hatte ich mir gleich die 50ml Packung gekauft und es nie bereut.

Die Inhaltsstoffe sind sehr übersichtlich. Das Produkt ist BDIH zertifiziert.

Inhaltsstoffe : Wasser, Manukahonig, Manukaöl, Natürliches Geliermittel, Harakekegel, Grapefruitsamenextrakt, Verdickungsmittel, Vitamin E, Teebaumöl.

Julie von Beautyjagd schwört übrigens auch auf dieses Gel (siehe hier).

Sowohl das Dr.Hauschka Tonikum Klärend als das Manukagel eignen sich hervorragend für eine fettfreie Nachtpflege. Hierzu Beautyjagd einen sehr ausführlichen Bericht geschrieben (hier geht’s zum Artikel).

Salvia Mask – Martina Gebhardt*(€ 19,90 / 50ml )

Die Salvia Mask van Martina Gebhardt ist grade mal knappe drei Monate auf dem Markt und wurde schnell gehypte.

Es handelt sich um eine Art cremige Heilerdemaske die nicht hart wird und vor allem selbst die trockenste Haut pflegt. Daher lasse ich sie auch schon mal ohne Bedenken ein paar Stunden auf dem Gesicht. Die Maske liegt erstaunlich leicht (für solche eine cremige Textur) auf der Haut und zieht auch etwas ein.

Die Maske beruhigt die Haut, wirkt bei großen Pusteln etwas schmerzlindernd, und wirkt auch nach dem Abspülen noch nach. Der wahre Effekt – schnell abklingende Pickel – macht sich erst am nächsten Morgen bemerkbar.

Ich bin so begeistert, dass ich mir schon eine 50ml Packung Nachschub bestellt habe.

Und Pretty Green Woman ist auch total angetan von dieser Maske (siehe hier).

Hier kann man gar nicht einen Inhaltsstoff als Wunderwaffe aufzeigen. Es wird gleich eine ganze Parade von Wundermitteln eingesetzt:

  • Salbeitinktur wirkt klärend und adstringierend und reguliert die Talgproduktion
  • Hamamelishydrolat, Holunderwurzeltinktur, Brennesselauszug und Rosenhydrolat haben eine adstringierenden und regulierenden Einfluss.
  • Seifenrinde (Quillaja saponaria) bewirkt eine reinigende Wirkung und ist auch für empfindliche Haut wunderbar geeignet. Sie verfeinert das Hautbild und verringert Unreinheiten und Ölglanz.
  • Vulkanerde hat eine hautreinigende Wirkung und fördert den Hautstoffwechsel

Die Inhaltsstoffe sind weniger übersichtlich als ich es von Martina Gebhardt gewohnt bin.

Die Inhaltsstoffe stammen überwiegend aus regionalem und kontrolliert biologischen Anbaut. Das Produkt ist Demeter-zertifiziert und vegan.

Inhalt : Wasser, Sonnenblumenöl°, Salbeitinktur°, Hamamelishy- drolat°, Holunderwurzeltinktur°, Seifenrindenauszug*, Kokosfettextrakt, Kaolinite aus Vulkanerde, Kalmuswurzelauszug*, Brennnesselauszug°, Rosenhydrolat°, Montmorillonite aus Vulkanerde, Kokosfettextrakt, Aroma: echte ätherische Öle Salbeiöl°, Myrtenöl°, Teebaumöl*, spagyrische Essenz von Salbei°, Eisenoxid aus Vulkanerde, Gold, Silber, Schwefel. | Legende Inhalte:° Demeter-zertifizierter Rohstoff | * aus kontrolliert biologischem Anbau | ** Bestandteil echter ätherischer Öle

Was sind Eure Top 3 Wunderwaffen gegen Pickel und Unreinheiten?

Die von Beautyjagd könnt ihr übrigens hier nachlesen.

Liefs, Liv

33 Comments

  • Anonymous sagt:

    Also bei trocknet das Dr. Hauschka Gesichtstonikum spezial total aus. Meine drei Wunderwaffen sind (es gibt noch mehr aber das sind meine drei Lieblinge):
    1. Dr. Hauschka Gesichtsdampfbad
    2. Dr. Hauschka Reinigungsmaske
    3. Dr. Hauschka Revitalmaske
    Wie Du siehst alles Dr. Hauschka. :o)

    • liv sagt:

      Ah, gut dass du das erzählst wie Deine Haut mit dem Tonikum klar kommst. Deine Top drei kenne ich auch und mag ich auch sehr gerne 🙂 Liefs, liv

    • Anonymous sagt:

      Das mit dem Austrocknen nach Anwendung von dem Dr. Hauchka Gesichtstonikum hatte ich leider auch, habe meine Probe daher nicht aufgebraucht… Schade, denn den Geruch mochte ich eigentlich wie bei allen Hauschka-Produkten 🙂

      Ich habe gute Erfahrungen mit den BHA-Produkten von Paula’s Choice gemacht, das ist aber keine NK, auch wenn Salicylsäure natürlicherweise in manchen Pflanzen vorkommt… Den Sonnenschutz darf man dann aber keinesfalls vernachlässigen…
      Mittlerweile benutze ich auch meistens gar nichts mehr, da sich meine Haut stark verbessert hat.

  • anni sagt:

    Hallo Liv,

    das finde ich eine tolle Serie! auch wenn man mehr als 3 Produkte zu einem Thema hat, gibt es doch häufig innerhalb einer Kategorie das eine oder andere Lieblingsprodukt!

    Gegen unreine Haut sind die folgenden meine Favoriten:

    1) Hauschka Gesichtstonikum klärend/Spezial (ich kaufe es ab und zu im Wechsel mit dem normalen Tonikum, wenn ich denke, das Spezial könnte mir gut tun – oft z. B. im Sommer!)
    2) Diaderma Pickel Break – ein Roll-On mit Teebaumöl und anderen ätherischen Ölen als Spot Treatment
    3) alverde Abdeckstift mit Teebaumöl – die perfekte helle Farbe für mich und dank dem Teebaumöl deckt es die Pickel nicht nur ab, sondern lässt sie auch schneller verschwinden <3

    Du hast mich total neugierig auf das Living Nature Manuka Honey Gel gemacht! Ich habe mir vor einiger Zeit puren Manuka Honig (MGO 400) gekauft und nutze den jetzt regelmäßig pur als Maske (habe ich auch gerade jetzt zufällig wieder im Gesicht 😀 ) – macht ganz zarte Haut und ich habe das Gefühl, dass es meine haut auch feiner und reiner macht. Und für Honig bin ich eh immer zu haben! <3

    Vielleicht klaue ich mir deine Idee und blogge demnächst auch über meine 3 Helferlein 🙂

    Alles Liebe und einen schönen Sonntag,
    Anni 🙂

    P. S. ich war gestern für Holland! Schade, dass Sie nicht gewonnen haben! 😉

    • liv sagt:

      Natürlich kannst du die Idee übernehmen 🙂 den alverde abdeckstift habe ich auch wieder entdeckt. diaderma kenne ich gar nicht. Ist das NK?

      Liefs, liv

      PS: ich war auch für Ilse aber bin auch froh dass nächstes Jahr das ESF nicht in Amsterdam stattfindet 🙂

    • anni sagt:

      Haha, lustigerweise habe ich genau DAS gerade recherchiert. Ich dachte immer, Diaderma WÄRE Naturkosmetik. In dem Pickel Break sind aber Propylene Glycol und Panthenol enthalten (beides nicht für NK zugelassen) und er hat dementsprechend auch kein Zertifikat. Panthenol stehe ich aber generell positiv gegenüber – was ich von Propylene Glycol halte, weiß ich noch nicht. Konnte noch nichts arg negatives dazu entdecken.

      Lustigerweise habe ich auch herausgefunden, dass es von Arya Laya mit den identischen INCIS genau den gleichen Anti-Pickelstift unter dem Namen „Pickel-Stop“ gibt. Arya Laya ist eine Marke, die man z. B. in Reformhäusern kaufen kann und sie gehört zu Diaderma … Sachen gibt’s!

      Natürlich ist die Arya Laya Reformhausversion teurer als mein Diaderma Pickel Break von dm … hach, wie schön ist Marketing! 😀

      Habe einen schönen Abend!
      Anni 🙂

    • liv sagt:

      Krasse Sache, aber wohl nicht so unüblich! Ein Blick auf die INCIS lohnt sich eben immer. Liefs, liv.. die sich schon auf deinen Post freut!

  • Mari sagt:

    1.Dr. Hauschka Abdeckstift
    2.Salbei oder Meersalzdampf (Also einfach Salbeitee (lose) oder Meersalz in eine Schüssel geben, heißes Wasser darüber und dann den Kopf darüber halten, am besten noch mit einem Handtuch abdecken)
    3.Teebaumöl (punktuell angewendet)
    Die Maske hört sich interessant an. Das Manukagel hatte ich sogar auch mal, weiß aber gar nicht mehr, wie ich damit zurecht gekommen bin.
    LG Mari

    • liv sagt:

      Hallo mari, das sind auch tolle Produkte. Teebaumöl habe ich früher immer benutzt aber das war mir pur aufgetragen irgendwann ‚ too much‘ .Liefs liv

  • anitaswelt sagt:

    Bei mir ist das A und O die Ernährung. Ich sehe sehr schnell, ob ich meine Essensroutine eingehalten habe oder nicht 🙁 Leider verträgt mein Gesicht auch keinen Alkohol, weswegen ich letzten Endes vom Dr. Hauschka Gesichtswasser weggekommen bin. Seit ich welche ohne verwende, ist alles ok. Dies ist dann entweder eines von Melvita oder eines von Wolkenseifen.
    Die Salvia Maske interessiert mich total und ich hoffe, dass ich bald eine Kleingrösse davon finde, damit ich das gute Stück auch mal ausprobieren kann.

    • liv sagt:

      Es gibt von maienfelser auch ein Tonikum mit Mauka, das ist glaub ich ohne alkohol. Vielelicht wäre das ja auch was für dich? Ich habe leider auch keinen Onlineshop mit der kleingröße gefunden, sonst hätte ich den Preis noch dazu gefügt. Liefs, liv

    • anitaswelt sagt:

      Vielen Dank für die Maienfelser Empfehlung! Ich gehe am Freitag nach Freiburg shoppen und hoffe, dass ich da die Kleingrösse erwerben kann 🙂

    • jada sagt:

      Hallo,
      die Maske von Martina Gebhardt gibt es als Kleingröße bei http://www.bionaturel.de

      Ich habe letzte Woche ein Päckchen bekommen mit dem Dr. Hauschka Tonikum Spezial und, ich habe mich riesig gefreut, da bei lag ein Sachet dieser Maske bei.
      Habe ich natürlich schon getestet und bin auch ganz angetan.

      Liebe Grüße

    • jada sagt:

      Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  • Tolle Top 3 Produkte und Marken hast Du da ausgewählt, Liv. Vielen Dank für’s Zeigen (und Verlinken). 🙂

    Das Manuka Gel von Living Nature hatte ich mal in der kleinen Tube und kam damit knapp ein Jahr hin. Es ist wahnsinnig ergiebig. Inzwischen teste ich die Zinksalbe von CMD, die mir auch sehr gut gefällt.

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse

  • Das Living Nature Manuka-Gel hatte ich fast schon wieder vergessen; wollte es aber eigentlich auch schon ewig mal ausprobieren. (Auch das Manuka-Gesichtswasser von Maienfels). Die MG nenne ich bereits mein Eigen, habe sie aber erst zwei Mal benutzt und kann mir da noch kein Urteil bilden. Ich vertrage Alkohol und Hauschka nicht gut im Gesicht, bei schmerzenden Unreinheiten trage ich den MG Young & Active Toner deshalb auch nur punktuell auf und bilde mir zumindest ein, dass das gut funktioniert.^^

    (der Link zur fettfreien Pflege führt übrigens zu einem .jpg ;))

  • Oh, und meine Kosmetikerin hat mir den Tipp reines Propolis gegeben und bei mir auch schon ausprobiert. Verträgt nicht jeder ganz gut, weil es brennen kann, hilft beim Abheilen bei mir aber recht gut.

  • beautyjungle sagt:

    Bis vor kurzem hatte ich ja noch die Payot Pate Grise im Einsatz, eines der wenigen nicht-NK Produkte bei mir. Zum einen weil ich diese extrem ergiebige Tube nicht einfach wegwerfen wollte, zum anderen weil ich keine wirksamen Alternativen gefunden hatte. Mit Hauschka komme ich überhaupt nicht klar und finde den Alkoholgehalt sowieso viel zu hoch, an das Manuka Gel habe ich gar nicht gedacht.

    Nun habe ich aber seit einiger Zeit zwei sehr gute Helfer: die Provida Organics Myrte Maske und Niemöl. Die Maske klärt gut und hilft beim abheilen, das (bedauerlicherweise sehr stinkende) Niemöl ist für mich ein Wunderprodukt, das Pickel über Nacht heilen lässt. Hab schon für die Woche sogar ein Post dazu vorbereitet.

    • liv sagt:

      Provida Organics Myrte Mask klingt sehr gut. ich googel das gleich mal 🙂 Neemöl pur habe ich noch nicht ausprobiert, klingt aber auch gut! Liefs, liv

  • Das Gesichtstonikum Spezial ist bei mir auch schon seit Jahren ein Dauerbrenner und wird immer wieder Nachgekauft! Außerdem liebe ich die Reinigungsmaske (wobei ich da gerne mal die günstigere Heilerde von Luvos ausprobieren möchte – ist ja eigentlich beides „nur“ Heilerde). Zum Beruhigen der Haut verwende ich auch gerne die Revitalisierende Maske (Revitalmaske). Die Salvia-Maske von Martina Gebhardt will ich auch unbedingt mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Lea.

    • liv sagt:

      Luvos ist tatsächlich günstiger aber lange nicht so praktisch in der Anwendung. Wenn du etwas günstigeres suchst, kann ich dir die Gesichtsmasken von Khadi empfehlen. Die sind suuuuuper ergiebig (ein teelöffel Puder reicht pro Anwedung) und haben eine tolle Wirkung! Liefs, liv

  • Anonymous sagt:

    Kennt Ihr das? Bei mir setzt sich das Manuka Gel nach ein paar Stunden immer von der Haut ab und löst sich. Es sieht dann aus, als löse sich Flüssigleim. Ein bisschen eklig. Daher kann ich das Gel nur abends verwenden, so sieht mich keiner. Allerdings ist der Geruch sehr stark und ich würde es daher lieber nicht im Kopfkissen haben sondern an der frischen Luft. Ob die Entzündungen schneller abheilen kann ich nicht feststellen. Die kleine Tube hat jedoch auch bei mir ein Jahr gehalten.

    • Sonny sagt:

      Ja, das ist bei mir auch den Fall, wenn es antrocknet, sieht man das Gel. Auch wenn ich mich am Morgen nicht gründlich genug wasche (wasche morgens nur mit Wasser), sieht man es unter Pudermakeup hervorscheinen. :S Deshalb nutze ich es auch nur abends. Da es bei mir leider nicht so effektiv wirkt, werde ich es mir aber nicht nachkaufen.

    • liv sagt:

      Wenn ich Das LN Gel dick auftrage spüre ich am nächste morgen eine gelige Schicht auf der Haut. Dünn und punktuell aufgetragen kann ich sie sogar unter einer Foundation tragen. Ich finde dass der Duft irgendwann verfliegt. Im Kopfkissen habe ich ihn noch nicht wahrgenommen…. aber vielleicht bin ich etwas immun geworden 😉 Liefs, liv

  • Sunnivah sagt:

    Ich habe für mich entdeckt:
    1. früh und abends das Gesicht reinigen, immer. Immer. Immer. bäääh 🙂
    –> dafür reizarme Reinigung ohne Alkohol, äther. Öle und Parfüm. bringt es bei meiner trockenen Haut echt!
    2. Einmal-Kosmetiktücher zum Gesichtabtrocken, Handtücher hatten dann wohl doch zu viele Keime..
    3. wenn ein Pickel kommt: Zinksalbe. Hilft gegen die Entzündung

    Alles Liebe!!!

  • Anonymous sagt:

    Liebe Liv,
    dieser Post kommt mir ja wie gerufen 🙂 Ich stelle gerade auf NK um und meine Haut zickt leider ein bisschen, was ich bisher so garnicht kannte…Daher werde ich auf jeden Fall den einen oder anderen Deiner Lieblinge testen 🙂

    *Lola

  • Was für eine schöne Reihe! 🙂 Meine Lieblinge sind die Heilerde Produkte von alverde und obwohl man es weniger erwartet: Ganz viel Feuchtigkeitscremes, da ich manchmal auch von trockener Haut Unreinheiten bekomme. Außerdem mache ich gerne das Dr. Hauschka Treatment (auf das ich nur durch dich gestoßen bin ;)), das heißt Gesichtsdampfbad, Heilderde Maske und danach eine pflegende Maske, das hilft bei mir Wunder! 🙂

    Liebe Grüße,
    Julia 🙂

    • liv sagt:

      Oh ja, das kenne ich. Letzten Sommer hatte ich ganz schlechte Haut, und das nur weil ich auf Salzseife umgestiegen war und diese nicht pflegend genug war für meine feuchtigkeitsarme Haut. Und davon bekam ich dan Pickel :S
      Das Alverde Heilerde Spot on mag ich auch sehr gerne. Der Duft ist sooo schön! Liefs liv

  • Ich möchte auch unbedingt das Manukagel und die Salvia Maske testen, weil ich immer wieder Hautunreinheiten habe. Mein Gesichtswasser mische ich mir immer aus Apfelessig, grünem Tee und Heilerde selber (: …ist super bei unreiner Haut! Ansonsten liebe ich das Antipodes Apostle Serum, das bei mir zu einen schönen Hautbild geführt hat und nun leider leer ist. Für einen punktuellen Auftrag nutze ich immer angerührte Heilerde. Für mich die Wunderwaffe Nr. 1, denn sie lässt den Pickel abklingen und nicht mehr wiederkommen (: . Liebe Grüße.
    Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Eingekauft Nr. 9My Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv