Vivaness 2017 – Tag 1
Breits Grinsen im Frisörstuhl, neues Make-up u.v.m

Ohne lange Einleitung nehme ich Euch mit auf die Entdeckungstour meines ersten Tages auf der Vivaness 2017.

Coole Typen von Kastenbein & Bosch

Mein Highlight des Tages war eindeutig das Kennenlernen mit den zwei Frisören Roger Kastenbein und Stefan Bosch. Letztes Jahr haben die zwei mit der Bio-Haarpflege-Serie auf Chiasaad-Basis einen Raketenstart hingelegt. Dieses Jahr wird das Sortiment von Kastenbein & Bosch um gleich vier Produkte erweitert. Ab sofort sind ein Silbershampoo, ein Kraftshampoo, eine Krafttinktur sowie ein Chia-Styling-Gel mit an Bord. Die Krafttinktur soll man gezielt auf Problemstellen, wie kale, raue oder schuppige Flecken auftragen. Und genau das tat Stefan bei mir auch. Sie fettet nicht und wirkt sehr erfrischend, mehr kann ich aber noch nicht sagen. Das Kraftshampoo vereint verschiedenste waschaktive Substanzen wie Seifenkraut (was genau das ist muss ich noch recherchieren ;)), Zuckertensid und Wascherde. Es ist somit ein tolles und vor allem mildes Einsteigerprodukt für alle die sich noch nicht an pure Wascherde trauen. Aber es kan noch mehr, denn Koffein, Hierseextrakt und Brennnessel kräftigen die Haarwurzel, beruhigen die Kopfhaut und  schenken Volumen. Ein Shampoo das ich UNBEDINGT schnell ausprobieren möchte. Das Silbershampoo hat dank Idigo eine bläuliche Färbung und beugt so einem Gelbstich bei blondem und weißem Haar entgegen. (@Papa wenn du das liest: diese Marke passt ganz wunderbar zu deiner Liebe zur Naturkosmetik und Craft Beer ;))

Kastenbein & Bosch gibt es bei Frisören, im markeneigenen Onlineshop und in Bioläden.

Stefan und Roger sehen übrigens nicht nur verdammt cool aus, sie sind es auch und dazu noch super sympathisch, relaxed und professionell. Ich würde ihnen sehr gerne auch mal einen Besuch in ihrem Frisörsalon in Köln abstatten. (Auf dem Foto sitze ich übrigens in einem altmodischen Frisörstuhl, der jedoch leider nicht mit aufs Foto gekommen ist.)

Santaverde – Reflektiert das Sortiment unter die Lupe genommen

Natürlich durfte auch ein Besuch bei Santaverde nicht fehlen. Ich liebe diese zugängliche und doch so edle Naturkosmetik. „No-nonsense und dennoch  wirkungsvoll und  voller Charisma“, diese Slogan passt wohl am besten zur Marken. Nachdem Santaverde letztes Jahr die Age Protect Serie mit Serum und Fluid erweitert hat, hat man die letzen Monate genutzt um das bestehende Sortiment einmal ganz genau unter die Lupe zu nehmen. Herausgekommen ist, dass fast alle Produkte gleich gut bei den Kunden angekommen, aber eben nur fast. Auch fehlen noch ein paar Produkte.

So wird es nun auch eine duftstofffreie Variante des wunderbaren Hydro Repair Gels geben. Im Sommer wird es eine limitierte Edition des neuen Aloe Vera Body Serums geben. Dies ist ein leichtes und doch pflegendes aber vor allem stimulierendes Gel das richtig toll nach Zitroneneis duftet. Mich hat das ganze von der Textur und Duft her an Zitronen Sorbet erinnert. Ein Produkt das bestimmt auch unter meinen männlichen Lesern sehr gut angekommen wird.  Enthalten sind 50ml und UVP ist € 14,90.  Das Serum ist übrigens angelehnt an das Body Firming Gel (siehe Review hier), der Duft ist aber weitaus frischer und ich empfand das Serum auch etwas pflegender. Repair Gel und Body Serum gibt es bereits im Handel.  Auf den unteren zwei Fotos seht ihr noch die Sommer Extra’s. Dem Repair Gel wird eine Ampulle des intensivpflegenden Ampullenkur aus der Age Protect Serie(Einkaufspreis  € 3,90) beigelegt. Und der Creme wird eine Reisegröße Reinigungsemulsion als Extra beigefügt. Das Duschgel und die Firming Gel Mask von Santaverde werden übrigens leider eingestellt.

Algamaris  nun auch getönt

Die wunderbare und was mich betrifft mit marktführende Sonnenpflege von Algamaris wird um eine getönte Gesichtscreme mit SPF 30 erweitert. Es wird eine Helle und eine dunklere Variante geben. Auf dem Handrücken fühlte sie sich wunderbar leicht an und wirkte leicht matt. Der helle Farbton hat sich toll mit dem meiner Haut vereint (auf dem Foto wirkt der helle Ton etwas dunkler als in real-life). Dieses Produkt hat Potential ein Sommerliebling von mir zu werden. Als Lichtschutzfilter werden übrigens Titanium Dioxid und Zink eingesetzt.

Speick – wie gewohnt nachdenklich und nachhaltig

Speick erweitert das Sortiment mit gleich 9 neuen Produkten. Vier davon sind die Seifenglück Seifenstücke. Diese kosten um die 5 Euro. Das klinkt vielleicht erst mal viel. Und das ist es für eine gewöhnliche industriell gefertigte Seife auch. Allerdings handelt es sich hier um richtig edle Stücke mit einem maximalen Anteil an hochwertigen Nuss Ölen. Die Seifenstücke sind super handschmeichlerisch und einfach ein schöner Luxus für den Alltag. Ich werde sie auf dem Blog bestimmt noch genauer vorstellen.

Das gleiche gilt für die Bodylotion 3.0 die nun passend zum Duschgel 3.0 lanciert wurde. Bei dieser Serie bestimmen Minimalismus und Nachhaltigkeit das gesamte Produkt. Die Lotion besteht grade mal aus sechs Inhaltsstoffen (plus Wasser), ist frei von Palmöl und die Verpackung basiert auf Polyethylen aus Zuckerrohr (mehr dazu hier).

Auch neu bei Speick  sind Mizellenwasser und Hyaluron-Serum die die Thermal Serie für empfindliche Haut ergänzen und jeweils eine Bodylotion aus der For Men Serie und der Natural Active Serie.  Das Hyraluron Serum enthält übrigens Ectoin, ein Wirkstoff nach dem ich letztes Jahr auf der Vivaness Ausschau hielt und nun eben in diesem Produkt gefunden haben. Ectoin soll das 200fache an Feuchtigkeit speichern (Hyaluron grade mal 7), ausserdem schützt es die Haut vor freien Radikalen.  Alle neuen Produkte sind vegan (wie übrigen fast das ganze Speick Sortiment – bis auf ein paar Seifen).

 

Weleda – Nette Basics

Weleda bringt drei getönte Lipbalms auf den Markt. Ich bin eigentlich kein grosser Fan dieser Lipglossartigen Verpackungen aber der Balsam hat mich positiv überrascht. Die Farben passen sich der Farbe der Lippen an. Der Schimmerton ist bei der Farbe Berry Red eher dezent und obwohl mit Rizinusöl versetzt kratzt hier nichts im Hals. Auch klebt er nicht auf den Lippen. Und das Design ist ja mal eh wunderschön! Toll! Die Balms sind vegan.

Auch neu bei Weleda sind drei Deo Roll-ons und Kinder Duschgel & Shampoo in drei Duftrichtungen.

 

Dr.Hauschka mit ganz neuer Make-up Linie

Zu der neuen Make-up Linie von Dr.Hauschka gibt es so so viel zu sagen, und doch lasse ich nun vor allem Bilder sprechen (die auf Grund des schlechten Lichtes leider nicht mal gut gelungen sind :S). Alle Info und meine Begeisterungsansprache würde hier einfach den Rahmen sprengen. Nur so viel: ein paar bewährte Produkte bleiben im Sortiment (wie u.a. die Stonepalette und mein geliebtes Bronzing Powder), die Linie verreint klassische Basics mit innovativen Spezialprodukten, die Farben laden ein zum Spielen und Ausprobieren, das neue Sortiment umfasst 81!! Produkte wovon schon alleine 18 klassische Lippenstifte (die im Display richtig toll nach Farben und Schattierungen sortiert sind!), die Verpackungen sind extrem handschmeichlerisch und das Display sieht für Naturkosmetik schon fast zuuuu sexy aus. Spontan verliebt habe ich mich übrigens in das Lidschatten Trio 04 Sunstone.

 

So, das war der Überblick  meines ersten Tag auf der Vivaness. Wie gefallen Euch die neuen Produkte und Entdeckungen? Morgen geht es weiter, mit vielen Termine aber hoffentlich auch etwas Zeit um mehr kleinere und neue Marke zu entdecken. 

Liefs, Eure Liv

12 Comments

  • Testgitte70 sagt:

    Danke für den zeitnahen Einblick. Da sind tolle Sachen dabei, wie z. B. die Weleda Glosse, das Speick Mizellenwasser und das Serum. Hach, eigentlich interessieren mich alle Neuheiten und ich finde es sehr schade, dass ich nicht vor Ort bin.

    Ich wünsche dir einen weiteren spannenden Tag auf der Vivaness.

    LG Brigitte
    Testgitte70 kürzlich veröffentlicht…Weyergans Pure Peeling Pads – Erfahrungen / ReviewMy Profile

  • Lena sagt:

    Mich interessiert definitiv Sonnenschutz in Naturkosmetik und ich hoffe du entdeckst noch etwas ungetöntes ;).

    Richtig spannend finde ich die Verpackungen von Speick, die aus Bio-Kunststoff bestehen. Da ich versuche Plastik zu vermeiden und das bei Bodylotions extrem schwierig ist, werde ich die von Speick mal versuchen!

    Die Lippenbalsame von Weleda werde ich mal in dem rose Ton ausprobieren, wenn ich sie mal sehe. Deine gute Bewertung der Konsistenz spricht dafür ;). Ich mag es ja auch nicht, wenn es klebt, pflegen muss er aber schon ;).

    Für Deos interessiere ich mich nicht, denn ich habe schon mein ultimativ Deo entdeckt, aber ich finde es gut, dass Weleda nun auch Roll-Ons herausgebracht hat für die breite Masse. Nur schade, dass sie komplett in Plastik verpackt sind…

    Ich bin gespannt was du noch entdecken wirst, ich habe das Gefühl, dass es dieses Jahr viele tolle Produkte gibt!

    Liebe Grüße
    Lena
    Lena kürzlich veröffentlicht…Meine Erfahrungen mit natürlicher Haarpflege und mein heiliger Shampoo-GralMy Profile

  • Danke für die ersten Einblicke. Da kommt ja einiges an spannenden Sachen auf uns zu. Das Kinderduschgel von Weleda steht jedenfalls schon mal auf der Wunschliste. Und ich glaube, Speick habe ich bisher unterschätzt. Die muss ich mir auch noch mal genauer anschauen.

    LG und noch viel Spaß
    Michaela
    Natürlich Schöner kürzlich veröffentlicht…Apps zum Checken von InhaltsstoffenMy Profile

  • Die Überarbeitung von Hauschka war ja meiner Meinung nach lange überfällig, finde ich gut!

    Das Hyaluronserum von Speick klingt interessant, da muss ich mal nach den Inhaltsstoffen forschen. Dass es von Santaverde ein duftstoffreies Produkt geben soll, finde ich klasse! Weißt du, wie es darin mit Alkohol aussieht?

    Die getönten Lippenprodukte interessieren mich leider so gar nicht, ich mag keine glossigen produkte..

    Danke dir fürs mitnehmen auf die Vivaness 😉

    LG Valandriel
    Valandriel Vanyar kürzlich veröffentlicht…Neuigkeiten der Woche 13.02.17My Profile

  • Wolke sagt:

    WOW, so viele Berichte und Informationen…und Du hast nach einem bestimmt langen Messetag alles noch so schön zusammengefasst für uns. Dankeschön 🙂

    Das Hyaluron-Serum interessiert mich sehr. Vorallem was die Inhaltsstoffe und Konzentrationen angeht und im Vergleich zu anderen Hyaluron Seren…

    Mal was mit Vanille von Weleda: Könnte spannend sein. Produkte mit Vanille Duft gibt es nicht soo viele.

    Liebe Grüße

  • Herbstbeauty sagt:

    Tolle Eindrücke! Santaverde und Hauschka gehören zu meinen Lieblingsprodukten. Bin schon neugierig auf Deinen Bericht morgen.

    Liebe Grüße

  • Liebe Liv,
    holla, von das neue Design des Hauschka Make-Ups bin ich begeistert.
    Und danke für die Swatches! Denke ich werde mir erstmal eine Probe des Sonnenschutzes bestellen. Liebe ja das SPF 30 Spray. Dieser Duft ist himmlisch 🙂
    Danke fürs live mitnehmen!
    Liebste Grüße
    Nicole
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht…Review – Meine Lieblingsprodukte 2016My Profile

  • Liebe Liv,
    hier sind ja mal richtig coole News dabei! Danke fürs Mitnehmen – da bin ich schon nur noch halb so traurig, nicht dabei zu sein ;).
    Am spannensten finde ich definitiv die getönte Sonnencreme von Alga Maris. Wenn die nicht speckig glänzt, kann die durchaus was fürs Gepäck auf Reisen sein.

    Weißt du, ob das Mizellenwasser von Speick mild formuliert ist?! Das klingt nämlich auch interessant.

    Und die Jungs von Kastenbein & Bosch – beide Daumen hoch. Wirken sehr sympathisch und da werde ich wohl meinem Freund doch mal ein Produkt schenken.

    Grünste Grüße und noch eine tolle Zeit in Nürnberg
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…Herzklopfen mit Ilia LipsMy Profile

  • Susanne sagt:

    Wow sind da tolle Neuheiten dabei! Beim Anblick der neuen Deko von Dr. Hauschka komme ich glatt ins Sabbern 😉
    Das Chia Shampoo von Kastenbein & Bosch habe ich vor einem Jahr durch deinen Bericht von der Vivaness 2016 entdeckt und mir kurz darauf bestellt, und ich kann sagen, es ist mein absoluter Liebling geworden! Ich kaufe dieses Shampoo immer wieder nach, denn es tut meiner Kopfhaut und dem Haar super gut. Die neuen Sachen klingen auch toll, und ich werde ganz sicher die Krafttinktur ausprobieren.
    Vielen Dank für deinen Bericht, auf den ich schon immer ganz neugierig warte.
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Sonja sagt:

    Vielen Dank fürs Mitnehmen auf die Vivaness!
    Die neuen Dr. Hauschka Produkte sehen soooooooooo toll aus und hier freue ich mich am meisten auf die Eye & Brow Palette, die Volumen Mascara in Braun und die neuen Lipglosse, welche ich bereits bei der Naturdrogerie entdeckt habe.
    Die neuen Lipglosse von Weleda habe ich schon getestet und die Farben sind schön, allerdings mag ich den Geruch gar nicht.
    Und die Chia Shampoos muss ich mir nun doch näher anschauen – gibt es davon Proben?

    Liebe Grüße

    Sonja

  • Sonja sagt:

    Liebe Liv,
    die eingestellte Uhrzeit stimmt übrigens nicht 😉
    Ist zwar schon spät, allerdings zeigt meine Uhr beim PC 1:34 an.

    LG

    Sonja

  • Andrea sagt:

    Auf das Hyaluronserum von Speick bin ich sehr gespannt! Ich bin ja ein kleiner Fan der Marke und sie beweisen mir immer wieder, dass ich das zu Recht bin. 🙂 Ich geh jetzt mal zu Tag 2…
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

CommentLuv