Sonett Flüssig Handseife
Die einzige die mir ins Haus kommt

Sonett Handseife - Naturkosmetik - Review
Sponsored Post

Hier stimmt einfach alles! Und genau das ist der Grund warum die Sonett Handseife die einzige flüssige Handseife ist, die ich tatsächlich sehr gerne nutze und die einen Stammplatz in meinem Haushalt hat.

Mit diesen zwei Sätzen ist wohl das Wichtigste gesagt, aber das ist für einen Blogpost zu meiner liebsten Flüssigseife wohl doch etwas zu wenig. Denn natürlich gibt es viele Gründe warum ich immer und immer wieder die Handseife von Sonett nachkaufe und die 1 Liter Nachfüllpackung einen festen Platz in meinem Vorratsschrank hat. Und das alles, obwohl ich doch eigentlich nie ein Fan von Flüssigseifen war.

Aber der Reihe nach.

Flüssigseife hat zwar in vielen Haushalten einen Stammplatz, ich finde die meisten allerdings eher unangenehm. Oft lässt sich Flüssigseife nicht gut verteilen und aufschäumen und auch kaum wieder abspülen. Auch hinterlässt sie oftmals einen leicht klebrigen Film oder einen sehr intensiven Duft auf der Haut. So aber nicht die Sonett Handseife.

 

Sonett Handseife - Naturkosmetik - Review - 4

Die Seife ist relativ flüssig aber sehr ergiebig. Ein Pumpstoß reicht für eine gründliche Handwäsche mehr als aus. Sie lässt sich einfach verteilen und zu einem luftigen Schaum aufschäumen, der sich prima einmassieren aber auch sehr leicht wieder abspülen lässt. Und genau das mag ich so sehr an dieser Handseife.

Die Seife hinterlässt keinen pflegenden Film auf der Haut oder ist besonders rückfettend. Aber das stört mich nicht, denn so hinterlässt sie auch keinen klebrigen Film auf der Haut, den ich besonders in der Küche eher unpraktisch fände. Austrocknen tut sie die Haut übrigens nicht.

7 Düfte und eine Kinderseife – Auswahl genug

Auch wenn die Sonett Handseife die einzige flüssige Handseife ist, die mir ins Haus kommt, wird es nie langweilig. Die Handseife gibt es mittlerweile in sieben verschiedenen Duft-Ausführungen die (fast) allesamt auf Düften von einem oder mehreren ätherischen Ölen basieren.

Citrus ist Dank ätherischem Öl von Zitronengras belebend und spritzig-frisch. Lavendel wirkt ausgleichend und entspannend und Rose wirkt blumig aber auch leicht erfrischend dank einer Duftkomposition aus Palmrose, Geranium und Lavendel und Lemongrass.

Neben diesen eher Standarddüften gibt es auch drei tolle Duftkompositionen. Der Rosmarin Duft ist eine Mischung aus den ätherischen Ölen von Rosmarin, Muskatellersalbei, Bergamotte, Lavendel und Weihrauch. Es ist ein erdiger und zugleich frischer Duft, der mich nach einem langen Arbeitstag zu Hause ankommen lässt und Erfrischung für den Feierabend schenkt.

Auch Calendula gefällt mir richtig gut. Neben Calendula–Essenz enthält diese Seife ätherische Öle aus Atlas Zeder, Litse (ein frischer zitroniger Duft), Süßorange, Bitterorange und Geranium. All das ergibt einen fruchtigen Kräuterduft der einfach immer passt.

Sonett Handseife - Naturkosmetik - Review - 8

Sonett Handseife - Naturkosmetik - Review - 5

Die 7 Kräuter Mischung enthält Lavendel, Minze, Bohnenkraut, Muskatellersalbei, Rhododendron, Koriander, und Pfeffer und passt somit bestens in die Küche oder in jedes Reisegepäck. Der Duft bringt Energie für den Urlaub und ist herb genug, so dass er wohl auch Männern sehr zusagen würden.

Und für alle, die diese sechs Düfte oder ätherische Öle generell abschrecken, bietet Sonett seit kurzem auch die Handseife Sensitiv. Diese ist frei von ätherischen Ölen und hat einen kaum wahrnehmbaren neutralen Duft.

Alle Düfte sind während der Anwendung, egal ob beim Händewaschen, unter der Dusche oder sogar beim Waschen der Haare gut wahrnehmbar und verwöhnen die Sinne. Nach dem Abspülen sind sie noch leicht aber nicht sehr lange erkennbar.

Inhaltsstoffe: Milde Seifen mit hohem Bioanteil

Sonett Handseife - Naturkosmetik - Review - 2

Die Handseife basiert auf Seife aus Olivenöl und Kokosöl sowie auf das milde und gut verträgliche Zuckertensid. Auch enthalten sind etwas Alkohol und Glycerin sowie Citrat (ein Salz der Zitronensäure) und balsamische Zusätze und gewirbelte Wasser. Je nach Duftvariante sind ein oder mehrere ätherische Öle hinzugefügt. Somit sind alle Seifen vegan und erfüllen die Ansprüche der Naturkosmetik.

Die verseiften Pflanzenöle und die ätherischen Öle stammen allesamt aus kontrolliert biologischem Anbau oder aus der Wildsammlung. Das Kokosfett kommt aus einem Fair-Trade Project in der Dominikanischen Republik. Das Olivenöl aus Süd Europa.

Alle Handseifen von Sonett sind vollständig biologisch abbaubar. Auf der Firmensite von Sonett wird genau erklärt wie das mit dem Abbau der Tenside und der verseiften Öle genau funktioniert – sehr lesenswert.

Nicht nur der hohe Anteil an milden Inhaltsstoffen aus biologischem Anbau ist erwähnenswert. Insgesamt hat es mir die Unternehmensphilosophie von Sonett und deren ökologisches, ökonomisches und soziales Engagement sehr angetan! Mehr dazu habe ich schon letztes Jahr in einem Artikel über die Sonett Haushaltsmittel geschrieben.

Noch mehr Variation

Sonett Handseife - Naturkosmetik - Review - 9

Nicht nur was die Düfte betrifft bietet Sonett viel Variation. Es gibt alle Seifen alle in einem handlichen Reiseformat (120 ml), einem praktischen Pumpflakon mit 300ml Inhalt (ca. 4,50 – 5 Euro) und in der 1l Haushaltsnachfüllflasche (ca. 10 Euro). Außerdem gibt es für 7 Euro ein tolles Handseifen-Geschenkset mit den Düften Citrus, Lavendel und Rose.

Aber Sonett bietet noch mehr als das. Die Handseifen sind auch für den Gebrauch im gewerblichen Sektor konzipiert wie z.B. für Betriebsküchen und Lebensmittelgeschäfte aber auch Restaurants und öffentliche Toiletten. Speziell hierfür gibt es einen 10l Kanister (ca. 76 Euro) mit dem man praktisch jeden Wandspender nachfüllen kann. Toll! Denn in öffentlichen Einrichtungen und im Büro vermisse ich noch allzu oft milde und umweltverträgliche Seifen.

 

Die Sonett Seifen sind in diversen (online) Bioläden und Drogerie aber auch im Sonett Onlineshop erhältlich.

Fazit

Sonett Handseife - Naturkosmetik - Review - 1

Die Handseifen von Sonett sind meine liebsten Flüssigseifen. Sie schäumen leicht auf, lassen sich gut einmassieren und vor allem auch sehr leicht wieder abspülen. Es klingt so einfach, aber leider können das lang nicht alle Flüssigseifen. Außerdem sind die Seifen schön mild und ich unterstütze die Marke Sonett sehr sehr gerne, da ich deren Unternehmensphilosophie einfach klasse finde!

Und ich bin nicht die einzige, die von der Seife begeistert ist. Was macht Heli hat die Epure Seife, eine ältere Version, getestet und für sehr gut befunden. Jenni von Pretty Green Woman mag die 7 Kräuter Handseife und Karin von Green Conscience und Julia von Beautyjagd sind beide sehr angetan von der Rosmarin Version.

Mein Liebling ist und bleibt übrigens auch die Rosmarin Variante, dicht gefolgt von Zitrone und Lavendel.

Jetzt wünsche ich mir nur noch, dass auch mehr öffentliche Einrichtungen diese tolle milde und doch so einfache Handseife in Toiletten und Küchen nutzen.

 

Kennt Ihr die Sonett Handseife? Was ist Eure liebste Duftvariante und wie gefällt sie Euch? Und falls Ihr sie noch nicht kennt, welche Duftvariante würdet Ihr als erstes testen wollen?

Liefs, Eure Liv

9 Comments

  • Oh das klingt super, dann werde ich die mal testen. Ich bin im Privatbereich sogar auf feste Seife umgestiegen um etwas mehr das Plastik zu vermeiden, aber für unser Studio könnte die toll sein! 🙂

    Liebe Grüße, Christine

  • Rosmarin ist auch meine liebste Variante! Lg
    Elisabeth Green kürzlich veröffentlicht…Willkommen im Naturkosmetik-Paradies!My Profile

  • Aww. Das klingt ja gut. Ich wusste gar nicht, dass Sonett nun auch eine Flüssigseife ohne Beduftung im Programm hat. Toll. 🙂

    Die 7 Kräuter Variante hatte ich ja auch mal (übrigens Danke für’s Verlinken) und mochte sie echt gerne. Rosmarin könnte mich dufttechnisch auch ansprechen, denke ich. 😉

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…Geswatcht: Lipstick Novum Maple Glow von Dr. Hauschka (LE)My Profile

  • Hallo 🙂
    Die Sonett Seifen kenne ich nur bedingt vom Workshop. Wir haben die Seifen als Basis für unser Shampoo genutzt und dann noch einen Käuterauszug hinzugefügt. Ich war so semi begeistert ;).
    Aber als Seifen sind sie bestimmt toll. Die Reisegröße kommt eigentlich wie gerufen!

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…Farbige Kajals im Sommer (vegan)My Profile

  • Ich habe die kleine Variante der 7 Kräuter Seife derzeit im Bad stehen, die war in einer Fairy Box drin. Ich mag den Duft enorm, so schön krautig-frisch-herb! Duftstoffe an den Händen finde ich nicht so schlimm. Mein Liebling ist aber eigentlich die Flüssigseife No Perfume von Urtekram, die reinigt mit Kokostensid und enthält gar keinen Alkohol.

    LG Valandriel
    Valandriel Vanyar kürzlich veröffentlicht…Rote Haarfarbe im Portrait (2) : Esther Tol Rot Extra StarkMy Profile

  • Andrea sagt:

    Von Sonett kenne ich nur das Putzmittel, die Flüssigseifen habe ich noch nicht getestet. Wenn ich mich für eine Sorte entscheiden müsste, wäre es Lavendel!
    LG Andrea
    Andrea kürzlich veröffentlicht…Ein Spruch zum Wochenende (10)My Profile

  • Daniela aus Berlin sagt:

    Die Kinderschaumseife und Rosmarin sind seit längerem meine „Stammseifen“ -nutze auch nichts mehr anderes – außer im Badezimmer noch zusätzlich feste Seifen.

  • Lena sagt:

    Ich kaufe auch seit Jahren immer die Rosmarinseife von Sonett. Ich liebe den Geruch!
    Jetzt habe ich mir aber auch ein paar Seifenstücke mit tollen Düften gekauft und möchte daraus selbst Flüssigseife herstellen. Ich bin gespannt! Vor allem freue ich mich auf eine mit Zimt-Orangen Duft, mmmh.

    Viele Grüße

  • Doris sagt:

    Was für ein Werbesprech! Dass es ein Sponsored Post ist, hätte man an de ganzen Tonalität auch ohne den expliziten Hinweis erkannt…:)
    Bei mir halten Seifen leider immer so lange…die reisegröße interessiert mich und Lavendel klingt gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv