Naturkosmetik Lesefutter

Naturkosmetik Lesestoff online und print

Asche auf mein Haupt! Mein letzter Post ist schon fast zwei ganze Wochen her, und auch wenn ich angekündigt habe, dass es die kommenden Wochen vielleicht hin und wieder etwas ruhiger werden könnte, hatte ich diese lange Radiostille nicht vorhergesehen. Leider ist mein Leben grade sehr turbulent und hatte ich weder die Ruhe noch die Kraft mich an den Blog zu setzen. Natürlich muss ich mich vor Euch nicht rechtfertigen, aber ein schlechte Gewissen habe ich dennoch jedes Mal wenn nicht mindestens zwei mal die Woche ein Blogpost von mir online kommt, am liebsten natürlich auch noch ein Post mit einer spannenden Review, einem tollen Look oder sonstigen aufregenden News aus der Naturkosmetik Branche.

Und diese Posts werden auch schnell wieder kommen, versprochen! Solch lange Pausen sind wirklich eine absolute Ausnahme! Für Samstag habe ich z.B. eine super easy Sommerlook in drei Etappen geplant.

Und bis dahin gibt es genügen anderen Lesestoff, den ich einfach mal für Euch zusammen getragen. Fangen wir ganz frech mit einem Artikel über mich selber an 😉

Pura Liv Feature in der Cosmia

Naturkosmetik Lesestoff online und print

 

Pura Liv in Print medien

Einige von Euch haben es vielleicht schon entdeckt, das Feature über mich in der Juli/ August Ausgabe der Cosmia. Ganze zwei Seiten wurden mir und meinem Blog gewidmet und ich freue mich natürlich riesig darüber. Die Cosmia ist ein Naturkosmetik- Magazin das zweimonatlich als gratis Exemplar in diversen Bioläden ausliegt. Es ist eines der wenigen Magazine, die ich tatsächlich treu lese, da es eben wirklich nur um Naturkosmetik und die Naturkosmetik Branche geht. Wer keinen Bioladen in der Nähe hat der die Cosmia führt, kann sich auf der Cosmia Website viele Artikel auch online durchlesen, z.B. eben mein Feature über PURA LIV.

Einfach nur Ö

Ö ein neues nachhaltigkeits Magazin

Ö ein neues nachhaltigkeits Magazin - 3

Vom gleichen Verlag der Cosmia, gibt es noch mehr zu berichten. Der Bioverlag hat eine neue Zeitschrift herausgebracht mit dem einfachen Namen ‚Ö’. Der Untertitle ‚Wir mögens Öko’ bringt es auf den Punkt, in der Ö dreht sich alles um einen ökologischen, eco-friendly, organic, und biolicious Lifestyle (man, was ist Bio doch hip geworden : )). Der Ö ist wie ich finde eine sehr gute Balance zwischen tiefgründigen und kritischen Artikel und einfachen kurzen Features gelungen. Auch das Design gefällt mir gut; irgendwas zwischen Berlin Street Coolness und sehr ruhigen und leserfreundlichen Schriftzügen. Auch sehr gut gefällt mir, dass sich jede Ausgabe ein Lead-Thema widmet das von vielen verschiedenen Facetten und Blickwinkel belichtet wird. In der ersten Ausgabe ist es das Thema Fett. Für meinen Geschmack hat das Thema Essen noch etwas die Überhand in der Zeitschrift, aber das kann natürlich von Ausgabe zu Ausgabe anders sein.

Die Ö erscheint alle drei Monate und kostet im Handel 4,90 Euro. Momentan gibt es noch ein attraktives Probeabo zum halben Preis. Mehr zur Zeitschrift und zum Abo aber auch Leseproben der ersten Ausgabe findet ihr auf www.oe-mag.de.

Blog Futter

Aber nicht nur in der Print Welt ist vor der Sommerpause so einiges los. Auch auf Blogs passiert so einiges.

Julia von Tried-it-Out und Victoria von Beautyjungle haben auf dem Corporate Blog von Alverde jeweils einen Gastbeitrag zum Thema Sonnenschutz geschrieben. Schon allein die dazugehörigen Fotostrecken sind einen Blick wert. Hier geht’s zum Beitrag von Julia und hier zum Beitrag von Victoria. Und auch auf dem eigenen Blog gibt es von Julia noch einen praktischen Tipp um das Weißeln von Sonnencreme zu reduzieren.

Ebenfalls um das Thema Sonnenschutz geht es auf dem Blog Nur mal kurz gucken. Nicole ist jedoch eine der wenigen Naturkosmetikbloggerinnen die auch über Kinderpflege und eben über das wichtige Thema Sonnenschutz bei Kindern schreibt.

Und zum Glück gibt es auch noch eine Welt jenseits von Sonnencreme. Vor kurzem hat sich eine Gemeinschaft von Bloggern zusammen getan, namens ‚Die Haarbande’. Hier sind u.a. die Naturkosmetikblogs Nixenhaar, die Schwarze Schönheit, Durch Grüne Augen und Tried-it-out vertreten und wie sollte es anders sein, es dreht sich um lange Haare, Haarpflege und Frisuren für Fans von Langenhaaren. Reingucken lohnt sich.

Sehr amüsant ist übrigens der Artikel von Erbse die auf Kosmetik Vegan von Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für ausrangierte Tampons berichtet. Ich habe meine ausrangierten Tampons übrigens einfach ins Damen Klo im Büro gestellt mit dem Titel „Notfall Kit“, aber Erbse hat da noch weitaus kreativere Ideen auf Lager. Und falls ihr Euch jetzt fragt warum ich keine Tampons mehr nutze, dann kann ich Euch meinen Artikel zur Menstruationstasse sehr ans Herz legen, (Einer der am meisten kommentierten Blogposts auf PURA LIV.)

Und last but not least, bei der Schwarzen Schönheit gibt es einen Blogsale.

 

So, nun seid ihr denke ich für die kommenden Tage ausreichend versorgt mit Lesestoff. Welche interessanten Artikel habt ihr die letzten Wochen gelesen? Habt ihr schon die Ö entdeckt und vielleicht ja sogar das Feature über mich in der Cosmia?

Liefs, Eure noch etwas müde Liv

14 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv