Aufgebraucht und Nachgekauft Oktober

Yes, es gibt sie wieder, meine ‚Aufgebraucht Serie’! Nach längerer Pause habe ich mich entschlossen diese Serie wieder fortzusetzten. Ich lese diese Posts auf anderen Blogs einfach viel zu gerne. Grade bei Bloggern, die ab und zu Kosmetikprodukte als Samples bekommen, sagt das Aufbrauchen auch wirklich viel über Vorlieben und extra lange Testphasen aus. So auch bei mir.

Also los geht’s. Ich habe die Titel etwas abgewandelt, aber das spricht denke ich alles für sich.

Wirklich und tatsächlich nachgekauft

apeiron zahncreme NK

Apeiron Auromere Kräuter-Zahncreme

€ 4,99 | 75 ml | BDIH zertifiziert | vegan

The one and only Zahncreme die ich wirklich immer und immer wieder nachkaufe. Daher wurde sie auch schon so oft in dieser Serie besprochen. Ohne Fluor, mit vielen Kräuter und einfach super für meine extrem empfindlichen Zahnhälse und meine Zähne. Der Preis ist nicht ganz günstig, das ist sie mir allemal wert. Meine Schwester fand die Zahncreme übrigens nichts, da sie ihr auf Grund der geringen Schaumbildung zu sehr tropft. Und ja, auch ich habe auch ab und zu mal auf meine Bluse gekleckert. Das ist dann aber auch der einzige Nachteil dieser Zahncreme.

Dr.Hauschka Gesichtswaschcreme

Reisegröße € 2 / 10ml | Originalgröße € 11 / 75ml | BDIH & Natrue zertifiziert | vegan

Auch diese Gesichtswaschcreme ist in Klassiker in meinem Bad. Allerdings bin ich ihr nicht mehr so treu wie früher. Die Pflegewirkung ist der Hammer – und das bei jedem Hauttyp. Die Reinigungswirkung ist gründlich, allerdings nur wenn man sich vorab abgeschminkt hat. Die Rückfettende Wirkung ist zu allen Jahreszeiten willkommen. Die Anwendung ist mit der Press ’n Roll Methode allerdings etwas aufwendiger als die einer einfachen Reinigungsmilch. Ich habe noch eine Tube in meinem Schrank. Mal schauen wann ich sie anbrechen werde.

Dr.Hauschka Nachtserum

Reisegröße € 3 / 2,5ml | Originalgröße € 27/ 25ml | BDIH & Natrue zertifiziert | vegan

Das Nachtserum hatte ich in meinen Sommerferien angebrochen und dann aufgebraucht. Mittlerweile habe ich wieder die große Tube in Gebrauch genommen. Meiner Haut freut sich grade sehr über extra Portion Beruhigung und das ‚in Ruhe lassen’ was bei einer konsequenten fettfreien Nachtpflege noch mehr der Fall ist. Eine ausführliche Review zum Serum findet ihr hier.

Profissimo Naturreines ätherisches Öl Lavandin

€ 1,95 | 10 ml | 100% natürlich | vegan

Ein günstiges ätherisches Öl von dm das ich vom Duft her sehr angenehm mild finde. Ich träufle es mir manchmal abends auf die Handgelenke aber vor allem zu meinem Weichspüler. (Als Weichspüler nutze ich klaren Essig ;)).

 

Absolute empfehlenswert

Great Natural cosmetics products

Less is More Cajeput Pure Balance Shampoo *

€ 25 | 200 ml | Austria Bio Garantie zertifiziert | vegan

Jetzt ist es leer und hätte ich nicht noch viele Shampoo zum Testen und Aufbrauchen im Hause, hätte ich es mir schon längst nachgekauft. Eine ausführliche Review findet ihr hier.

Martina Gebhardt Sheabutter Cleanser

€ 13,50 | 150 ml | Demeter zertifiziert | vegan

Wenn ich mich für den Rest meines Lebens für ein Reinigungsprodukt entscheiden müsste, ist es diese wunderbare Reinigungsmilch. Tolle Inhaltsstoffe, praktische Verpackung, relativ günstig, ergiebig und eine tolle Reinigungsleistung, Pflegewirkung und Verträglichkeit. Mehr zu dieser wunderbaren Reinigungsmilch habe ich hier geschrieben. Sie wird ganz sicher schon bald nachgekauft.

Styx Naturcosmetics Körpercreme Solantha * & Mandarine *

Originalgröße € 14,90 /200 ml | Reisegröße 60 ml | ECOCERT zertifiziert | vegan

Eine reichhalitge aber angenehme Körpercreme bei der es mir vorallem der richtig tolle Duft angetan hat. Mandarine ist schon toll, aber Solantha ist ein Traum, süss und sinnlich aber nicht over the top oder too much. Die Pflegewirkung ist gut, auch hinterlässt die Creme eine art schützenden Film der mir grade im Winter gut gefallen hat. Leider zieht sie aber nicht ganz so schnell ein.

 

So la la (eingeschränkt empfehlenswert)

Rahua volume Shampoo

Rahua Voluminous Shampoo

Reisegröße € 9 / 60ml | Originalgröße € 32/ 275ml | vegan

Ich mag vor allem das Shampoo weil es meinen feinen glatten Haaren richtig viel Volumen schenkt. Bei regelmäßiger Anwendung reizt es meine Kopfhaut allerdings etwas, und damit habe ich sonst nie Probleme. Auch von anderen Frauen habe ich schon öfter gehört, dass das Rahua Shampoo nicht so lieb zur Kopfhaut ist. Preis-Leistungsverhältnis finde ich nicht ganz gerechtfertigt.

 

Nicht so meins (nicht empfehlenswert)

NK flops

Rahua Voluminous Conditioner

Reisegröße € 9 / 60ml | Originalgröße € 34/ 275ml | vegan

Der Conditioner ist nett. Er beschwert das Haar nicht, aber ausreichend pflegend ist er bei meinen langen Haaren nicht. Auch zum entwirren der Haare ist er grade so ausreichend. Er vollbringt keine Glanzleistung!

Benecos Natural Mascara Vegan Volume in Magic Black *

€ 5,50| 10 ml | BDIH zertifiziert | vegan

Eine nette Mascara die mich von der Haltbarkeit leider nicht überzeugen konnte. Da helfen auch nicht die tolle tiefschwarze Farbe und die dicke Volumen Bürste.

Alverde Clear Anti-Pickel SOS-Serum

€ 2,95 | 15 ml | Natrue zertifiziert | vegan

Das Beste an diesem Produkt fand ich noch den Duft und die praktische Verpackung. Mit dem Tubenhals kann man das Serum haargenau auf die Unreinheiten auftragen und es antrocknen lassen. Dass Pickel schneller abgeheilt sind als ohne Serum konnte ich nicht feststellen. Da greife ich lieber zum Living Nature Manuka Gel das wirklich ein Wundermittel ist.

Ich muss gestehen, dass ich weder die Benecos Mascara noch das Alverde Anti-Pickel Serum aufgebraucht habe. Leider wollte auch niemand in meiner Umgebung diese zwei Produkte übernehmen.

 

Ich hoffe ihr freut Euch über die Rückkehr meiner Aufgebraucht Reihe. Welche Produkte habt ihr im Oktober aufgebraucht? Und welches aufgebrauchte Produkt war leider ein totaler Flop?

Liefs, Liv

26 Comments

  • Das Manuka Gel von LN ist toll und sehr wirkungsvoll. Vom MG Sheabutter Tonic bin ich sehr angetan. Zuerst mochte ich den Duft nicht, mittlerweile habe ich mich an ihn gewöhnt.
    Aufgebraucht-Beiträge mag ich sehr gerne. Oft entdeckt man tolle Produkte 🙂
    Liebe Grüße
    Nicole
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht…Review – Streichelzarte Hände mit der Handcreme von laveraMy Profile

  • Elisabeth Green sagt:

    Von Styx habe ich vor kurzem die Sheabutter aufgebraucht, die mir vom Duft und auch von der Pflege gut gefallen hat. Ich werde sie mir auf jeden Fall nachkaufen, nachdem ich noch ein paar andere Produkte geleert habe.
    Das Anti-Pickel-Produkt von Alverde hatte ich auch mal, konnte aber auch keine großartige Wirkung feststellen. Da setze ich lieber auf Heilerde pur.

    • puraliv sagt:

      Oh die Styx Bodybutter hat mir auch sehr gut gefallen. Heilerde ist mir mittlerweile irgendwie zu ‚einfach‘ und in der Anwendung zu aufwendig. Da mag ich lieber z.b. die Khadie Gesichtsmasken. Liefs, liv

  • Oh ja! Ich freue mich sehr, dass die Aufgebraucht- Reihe zurück ist. Ich gehöre nämlich auch zu denen, die diese Art von Posts auch sehr gerne lesen. 🙂

    Ich muss ja zugeben, momentan bin ich etwas Haarpflege- verrückt. Deswegen reizen mich auch total die Shampoos und Spülungen von Less is More und Rahua. Allerdings ist keine preisliche Schmerzgrenze bei diesen „Verbrauchsprodukten“ noch etwas niedriger, wie beispielsweise bei einer Gesichtscreme oder Stylingprodukten, mit denen man dann doch etwas länger auskommt. Mal sehen, früher oder später werde ich sie aber ganz sicher testen. Aktuell überzeugt mich Unique hier auf voller Länge. 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…Herbstlook mit Lavera’s Edgy Vibes CollectionMy Profile

    • puraliv sagt:

      Hach schön zu hören, dass du diese Reihe auch so gerne liest. Unique mag ich auch sehr gerne sowohl in der Wirkung, vom Design aber auch was die Ergiebigkeit betrifft. Liefs, Liv

  • Pasadena85 sagt:

    Die Gesichtswaschcreme von Dr Hauschka kenne ich auch, aber ich glaube ich vertrage sie nicht, mein Gesicht wird hochrot wenn ich sie verwende und ehrlich gesagt: die Press n Roll Methode verstehe ich nicht,also weshalb man das macht..

    • puraliv sagt:

      Ohjee, das klingt fast so als sei die Waschcreme nicht mehr gut oder so. Ich habe auch ein paar mal auf Produkte mit einem HOCHROTEN Gesicht reagiert, aber eigentlich nur wenn die Produkte nicht mehr gut waren.

      Durch die Press n Roll Methoden kreirt man eine Art Vakuum mit den Mandelstückchen in der Washcreme und reinigt so auf sehr sanfte Weise das Gesichts. Ich musste mich aber auch erst daran gewöhnen eben nicht zu reiben.
      LG Liv

  • Ich liebe den Cleanser von MG ebenfalls! Ich habe jetzt schon so viele andere milde Reinigungsmilchen getestet aber der ist für mich einfach Nummer 1!
    Die Solantha Butter fand ich vom Duft übrigens grauenhaft und zwinge mich daher seit Wochen, sie endlich zu leeren…. Mandarine fand ich im Sommer toll, leichte Pflege und leichter Duft.
    Liebe Grüße
    Valandriel
    Valandriel Vanyar kürzlich veröffentlicht…Neue Weleda Parfüms sind da!My Profile

    • puraliv sagt:

      hihi, so unterschiedlich können Geschmäcker sein. Eigentlich bin ich immer diejenige die sehr kritisch ist mit Düften 😉 Vieles ist mir schnell too much oder zu künstlich. Liefs, Liv

  • Liebe Liv,
    ich freue mich auch sehr, dass du die Aufgebraucht-Reihe zurückgebracht hast (: !
    Ich lese solche Beiträge nämlich auch sehr gern. Liebe Grüße.
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Meine aktuellen Naturkosmetik-MascarasMy Profile

  • Miss Achtung sagt:

    Ach ich liebe Aufgebraucht Posts. <3 Schön zu sehen, dass du die Apeiron Zahncreme magst, ich fand die ziemlich eklig und wie deine Schwester meint, tropft sie mir zu sehr.
    Das Lavendel Öl hab' ich auch. Nutze ich als Duftöl, um abends leichter abzuschalten. 🙂
    Shampoo für 25 € find' ich übrigens echt heftig. 😀 Das muss dich ganz schön begeistern, wenn du es für den Preis nachkaufen willst.
    Miss Achtung kürzlich veröffentlicht…Vegan Box November 2015My Profile

    • puraliv sagt:

      Nur her mit dem Rest der zahncreme, ich habe der von meiner Schwester auch schon ein neues Heim geboten 😉

      Was meine Haare betrifft bin ich sehr eigen, weil sie sehr dünn und so platt sind. Darum ich bin ich wohl bereit mehr dafür au zu geben. Liegt wohl immer daran was die persönlichen Baustellen / Unsicherheiten sind ; ) LG Liv

  • Ich bin auch absoluter Aufgebraucht-Post-Fan.^^
    Die MG Reinigungsmilch ist auch eine meiner Lieblinge, die ich immer gern uneingeschränkt empfehle. Eine Styx Körperbutter habe ich mir von der BioNord mitgebracht; der Duft war so toll, da musste ich zuschlagen.
    strawberrymouse kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht & Nachgekauft Oktober 2015My Profile

    • puraliv sagt:

      Es würde mich nicht wundern wenn die MG Reinigungsmilch mittlerweile sehr oft ausverkauft ist, so oft Beautyblogger von ihr schwärmen ; ) Liefs, Liv

  • Hui, diesmal kenne ich sogar einige Deiner Produke und würde sie ähnlich einschätzen:
    Der Cleanser von MG ist wirklich toll. Ich finde, dass er gerade während der kühleren Monate schön reichhaltig ist und gut reinigt. Eine andere Alternative zu meiner RM von Alva Sensitiv habe ich leider noch nicht gefunden.

    Über das Rahua Shampoo habe ich auch schon einiges gehört. Ich glaube, bei Washing Green gab es kürzlich einen ganz ehrlichen Post.

    Die Mascara von Benecos finde ich auch nicht gut. Ich hatte sie in einer Beauty Box. Sie kleckert so und ist viel zu feucht. Hattest Du probiert, Luft ranzulassen?

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…Kommt auf die dunkle Seite …My Profile

    • puraliv sagt:

      Also wenn ich zwischen Rahua und LEss ist more oder sogar Unique (ca. 10 Euro pro Flasche) wählen müsste, steht Rahua mittlerweile auf dem 3. Platz. Liefs, Liv

  • Mrs. Mohntag sagt:

    Auch wenn ich selbst keine schreibe, lese ich Augebraucht Artikel bei anderen immer super gerne :). Die Produkte von less is more finde ich super spannend. Ich probiere grad selbst die Lindengloss Reihe und bin absolut begeistert. Ich finde das Shampoo und den Conditioner wahnsinnig ergiebig und sie sind schön sanft zu meiner Kopfhaut.

    Ich finde es immer so witzig wie viele Leute IMMER die gleiche Zahnpasta kaufen. Bei mir ist es die Ratanhia Zahncreme von Weleda. Ab und zu probiere ich mal eine andere, momentan eine von Sante mit Salbei. Aber ich komme auch immer wieder zu der einen zurück 🙂
    Mrs. Mohntag kürzlich veröffentlicht…ein Rezept für Peanut Butter Oatmeal Balls – weil Schokolade und Erdnussbutter einfach zusammen gehörenMy Profile

    • puraliv sagt:

      Das ist ja eine interessante Beobachtung zum Zahnpastagebrauch, aber du hast Recht! Bei mir liegt es daran, dass ich suuuuper empfindliche Zahnhälse habe und nur wenige fluoridfreie Zahncremes bieten ausreichend Schutz. Liefs, Liv

  • Lara sagt:

    Das Lavendeln finde ich auch super! Ich mische immer ein paar Tropfen mit viel Wasser in einer Sprühflasche und nutze es dann als Bett-Spray vor dem Schlafengehen, ich bilde mir ein dass es ein bisschen hilft:) Und das Less is more Shampoo steht auch schon länger auf meiner Wunschliste, vor allem weil ich immer öfter gutes darüber lese:)

    Liebst, Lara
    Lara kürzlich veröffentlicht…Herbst&Winter Essentials – aka. ich bin die Katzen-LadyMy Profile

    • puraliv sagt:

      Dein selbstgemachte Bett-spray hilft bestimmt, da bin ich mir sicher! Less ist more lohnt sich, hoffentlich weiss der Weihnachtsmann das auch 😉 Liefs, Liv

  • Styx ist mir zu heftig beduftet. Seltsam, da ich mit den Khadi-Ölen gut klarkomme.

    Less is more kosten schon heftig, aber so zur Abwechslung kann ich den Preis verkraften. Besonders weil es Kleingrößen zum Testen gibt.
    Karin | Kosmetik natürlich kürzlich veröffentlicht…Neu: Mein Blog auf YouTubeMy Profile

    • puraliv sagt:

      Die Kleingroßen von Less ist More sind der Hammer. Anders als viele andere Reisegrößen lassen sie sich problemlos bis auf den letzten Tropfen leeren 🙂 Liefs, Liv

  • Lena sagt:

    Liebe Liv,
    ich muss nochmal in das gleiche Horn blasen… 😉
    …auch ich lese die Aufgebraucht-Artikel immer besonders gerne und freue mich deshalb, dass du sie wieder hast aufleben lassen. Was soll denn überzeugender als eine leere Tube und eine gute Rezension sein?!!
    Liebe Grüße,
    Lena
    Lena kürzlich veröffentlicht…Ayurvedisch inspiriertes Antistress-PflegeritualMy Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv