Catching up #14
Amaretto, Honig und Rose

news naturkosmetik Marias, Ballot Flurin

Zeit für einen neuen Catching up Post! Das Naturkosmetik Camp liegt hinter mir und ich bin immer noch meiner Gedanken am sortieren. Ich habe so viel neues gehört zum Beispiel zum Thema anti-ageing Pflege, aber auch über Zusammenarbeit zwischen Bloggern und Firmen, über die Generation Y und ihr Verhalten als Kunde und und und. Es wird noch ein paar Tage dauern, bis ich meine Gedanken in Artikel umgesetzt habe. Da sind einige Blogger Kolleginnen schneller als ich, so z.B. Ida von Herbs&Flowers, Sonnensprossen, Julie von Beautyjagd aber auch ElisabethGreen. Auch kann ich Euch den Blog vom Naturkosmetik Camp selber sehr ans Herz legen.

Aber über eine Sache vom Camp kann ich schon jetzt berichten: die Marke Marias. Und wenn wir schon mal bei neuen Produkten sind, möchte ich Euch auch ein neues Lieblingsduschgel vorstellen. Und dann soll es noch kurz um eine kleine aber feineBroschüre über Naturkosmetik gehen.

Marias der Pieper Biokosmetik Manufaktur

marias biokosmetik rose

marias Rosen Biokosmetik

Auf dem Naturkosmetik Camp habe ich die mir bis dato noch unbekannte Marke Marias kennengelernt. Marias, das ist Biokosmetik aus Österreich. Die Marke ist auf einer biologischen Kräuterfarm in der Südsteiermark entstanden. Dort hat Maria Pieper zunächst in Handarbeit Biokosmetik hergestellt. Mittlerweile, über 25 Jahre später, reicht das Sortiment von verschiedenen Gesichtspflege Linien, über Körperpflegeprodukte und Haarpflege bis hin zu Produkten der Farb- und Aromatherapie. Die Marke gibt es im eigenen Onlineshop zu erwerben und wird vor allem in Kosmetikstudios und Spas in Österreich geführt.

marias lippenpflege

Marias ist einer der Hauptsponsoren vom Naturkosmetik Camp. Und so enthielt der Goodie Bag vom Camp eine kleine Duschcreme und Körperlotion der Bio Wildrosen Serie und einen Lippenpflegestift mit Sandornöl. Letzteren hatte ich total unterschätzt aber auf die Schneller einfach mal ausprobiert. Ich war hin und weg! Er schmilz sofort auf den Lippen, liegt aber dennoch nicht zu schwer auf der Haut. Und auch der Pflegeeffekt ist sehr gut! Das war auch der Anlassnoch am gleichen Abend die anderen Marias Produkte aus dem Goodie Bag zu testen. Eigentlich bin ich kein großer Fan von Rosenduft, aber dieser herb frische Rosenduft hat mich regelrecht sanft umarmt! Die leichte Körpermilch lässt sich super verteilen und zieht rasch ein, bildet aber gleichzeitig einen schützenden Film auf der Haut. Daher ist sie auch eher was für kühlere Tage. So auch die sehr sanfte Wildrosen Duschcreme. Sie ist so mild, dass ich sie im Spa Bereich auch für die Gesichtsreinigung verwendet habe – ohne Probleme. Wieder zu Hause habe ich mir die Inhaltsstoffe und Preise der Marke genauer angeschaut und bin auch davon ziemlich begeistert. Eine Marke von der ich hoffentlich noch öfter berichten werde!

Duschen in Amaretto, Honig und Karamell

ballot flurin duschgel

Auch wenn mir das Rosenduschgel von Marias sehr gut gefallen hat, ist es eher etwas für den Herbst oder Winter. Außerdem habe ich momentan einen anderen Favoriten, das Shampoing Duche de la ruche Duschgel von Ballot-Flurin. Ich hatte die praktische 50ml Probiergröße schon auf der Vivaness bekommen, sie mir aber für eine Reise aufgehoben. Bei meinem Portugal Urlaub wurde sie dann angebrochen und ich habe mich sofort verliebt. Der leicht süße Duft nach Amaretto du Marzipan gefällt mir, obwohl ich doch sonst so gar nicht auf süße Düfte stehe! Und Amaretto und Marzipan passt nun auch nicht wirklich zum Sommer. Aber die Wirkung ist einfach unschlagbar! Der Duft lässt mich kurz alle Sorgen vergessen und bringt mich zum Strahlen wie das Honigkuchenpferd das Kopfüber in einen Topf Honig gefallen ist! (Kennt ihr die Geschichten von Janosch?)

Das Duschgel fühlt sich sanft an auf der Haut, daher auch nicht überraschend, dass der eigentliche Reinigungseffekt eher mittelmäßig ist. Für den Alltag ist das aber mehr als ausreichend, allerdings nicht um hartnäckige Sonnencreme abzuschrubben. Trotz sanfter Tenside kann ich das Duschgel nicht täglich verwenden. Der Grund ist der enthaltenen Honig (5%). Honig wirkt auf Grund der enthaltenen Enzyme wie ein ganz sanftes Fruchtpeeling. Täglich wäre das für meine Haut nichts. Abwechselnd mit anderem Duschgel ist es aber prima. Und ein Nebeneffekt des Peelings mit den Honig Enzymen ist, so bilde ich mir, weniger eingewachsene Härchen (alle die regelmäßige Epilieren wissen wovon ich spreche.))

Außer Honig enthält das Duschgel übrigens auch Bienenwachs, Propolis und Royal Jelly und haltet Euch fest Karamell; allesamt sehr hochwertige Inhaltsstoffe. Daher hatte ich auch erwartet, dass der Preis entsprechend hoch sei, das ist er aber nicht. Im Firmeneigenen Onlineshop kostet das Duschgel grade mal € 14,50 für 500 ml. Und jetzt schaue ich einfach mal ganz lieb die Naturdrogerie an und hoffe, dass sie dieses traumhafte Duschgel irgendwann auch listen werden.

Inhaltstoffe Duschgel Ballot-Flurin

INGREDIENTS : AQUA, LAURYL GLUCOSIDE , COCAMIDOPROPYL BETAINE, MEL (5%)*, SODIUM LAUROYL SARCOSINATE, CERA ALBA*, PROPOLIS (1%)*, ROYAL JELLY*, POLLEN*, HYDROXYPROPYL GUAR, HYDROXYPROPYLTRIMONIUM CHLORIDE, ALCOHOL*, CITRIC ACID, DEHYDROACETIC ACID, BENZYL ALCOHOL, CARAMEL

*Ingrédients issus de l’agriculture biologique.

Leitfaden zur Naturkosmetik

najoba pflege

najoba Körperpflege

Last but not least möchte ich Euch auf eine Aktion vom Online Shop Najoba aufmerksam machen. Das Team hat kürzlich ein Booklet mit dem Titel ‚Das Geheimnis wahrer Schönheit – unser persönlicher Leitfaden zur Naturkosmetik’ Enthalten sind Tipps und Erfahrungsberichten über den Umstieg auf Naturkosmetik und zu Haut- und Haarpflege. Auch meine Bloggerkollegin Julie von Beautyjagd hat für die Broschüre von ihrem Umstieg berichten. Als Bloggerin wurde mir die Broschüre mit zwei super süßen und praktischen Kosmetikbeuteln angeboten. Irgendwie dachte ich immer, dass diese Beutel total unpraktisch seien, da sie keine kleinen Fächer haben. Aber das Gegenteil ist der Fall. Für ein langes Wochenende kann ich einfach meine vielen kleinen Reisegrößen rein schmeissen um sie dann lieblich im Hotel Badezimmer aufzureihen. Hier könnt ihr übrigens eine gratis Broschüre von Najoba bestellen.

najoba naturkosmetik leitfaden

Neuigkeiten aus der Naturkosmetik Welt

  • Die Alva BB Cream (Review hier) gibt es nun auch noch in einer dritten, noch dunkleren Nuance.
  • Die Alva milde Reinigungsmilch aus der Sensitiv Reihe verlässt das Sortiment.
  • Benecos bringt neue und überarbeitet Körperpflegeprodukte in den Handel. Mit u.a. einem ganz toll duftendem Deo nach Melisse!
  • Von Alverde gibt es drei neue Pflegeprodukte der Perfekt Teint Serie: CC Cream, Beauty Serum und Tagespflege. Die „Getönte Feuchtigkeitscreme Calendula Bernstein“ von Alverde wird aus dem Sortiment genommen.
  • Die Naturdrogerie hat einen App gebaut mit Barcode -Scanner zum einfachen Nachbestellen Eurer Lieblings Kosmetik. Wie cool ist das denn bitte?! Mehr dazu auf der Facebook Site der Naturdrogerie.

Was ist Euer liebstes Sommer Duschgel? Und welche Neuentdeckungen im Bereich Beauty hattet ihr in der letzten Woche?

Liefs, Liv

8 Comments

  • Elisabeth sagt:

    Hey, den Lippenpflegestift finde ich auch super. Mal gucken, ob er sich auch langfristig bewährt.
    Das Duschgel klingt interessant, obwohl ich es wahrscheinlich auch nicht jeden Tag verwenden würde. Für den Sommer finde ich die Duschgels von Weleda super.

  • Nije sagt:

    Ich bin ja noch relativer NK Neuling und finde es faszinierend, wie viele unterschiedliche Marken es doch gibt und wieviel Neues man ständig entdecken kann! Marias klingt jedenfalls sehr gut, ich mag auch die Geschichte dahinter sehr gerne.

    Seit ich die Hauschka Melissencreme benutze und meine neue alverde Fußcreme mit Limette und Echinacea komischerweise auch total nach Melisse riecht, bin ich der totale Melissengeruchsfan. Jetzt bin ich natürlich ganz heiß auf das Benecos Melissendeo 🙂 Ab wann gibt es das denn zu kaufen?

  • Grad jetzt im Sommer greife ich öfters mal faul zum Duschgel statt wie sonst meist zur Seife – einfach erfrischender. 🙂 Besonders toll finde ich das Minze Bergamotte von Alverde! Erfrischend, ohne zu brennen. … wie leider so viele andere kühlende, auch Naturkosmetik-Duschgels.

    Meine Neuentdeckung ist definitiv der Pink Mauve Lippenstift der aktuellen Alverde Limited Edition „Bube Dame König“! Seit Jaaahren der erste Lippenstift, der mir von Farbe & Glanz her gefällt – und dann war er so schnell weg, dass ich leider keinen 2. mehr ergattern konnte. Egal, so lange dran erfreuen, wie er hält.

    Ganz ok ist auch der kurz zuvor entdeckte getönte Lippenbalsam von Benecos, Natural Shiny Lip Colour in „Rusty Rose“. … aber insgeheim trauere ich noch immer dem Fehlkauf-Farbton von Yves Rocher meiner Mum von vor 18-20 Jahren hinterher – da kommt weder farblich, noch was die Textur angeht, bislang keiner ran. 😉
    chaoskoeppsche kürzlich veröffentlicht…Neues für helle KöppscheMy Profile

  • Im Sommer liebe ich einfach Grapefruit…dabei teste ich mich so durch die Marken…^^
    strawberrymouse kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht & Nachgekauft Mai 2015My Profile

  • Liebe Liv,
    auf deinen Bericht vom Naturcamp bin ich ja gespannt, bei dieser Ankündigung 🙂

    Von der Marke Marias habe ich noch nie etwas gehört – schön, dass sie Dich gleich überzeugen konnte. So kleinere Unternehmen finde ich immer sehr sympathisch.

    Die Broschüre von Najoba habe ich auch erhalten. So richtig neue Tipps habe ich da zwar nicht gefunden, aber ich finde es nett, wie die Mitarbeiter dem Thema gegenüber stehen.

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht und Lieblinge im JuniMy Profile

  • natty gyal sagt:

    Hi Liv,

    schön, dass noch jemandem die Produkte von Marías Organic Care gefallen. Ich habe vor einigen Wochen schon mal auf meinem Blog über die Produkte und die Firma berichtet, allerdings hatte ich die Stutenmilchserie getestet (von der ich im Übrigen auch nur Gutes berichten kann!).
    Das andere Duschgel von Ballot-Flurin kenne ich nicht, aber der Duft klingt wirklich köstlich. 🙂

    Viele Grüße
    natty gyal kürzlich veröffentlicht…Naturkosmetik: Mad or Bad #7 2015My Profile

  • Auf der Arbeit dusche ich auch grade mit Ballot Flurin „Bittermandel“ und finde es toll!
    Karin | Kosmetik natürlich kürzlich veröffentlicht…DIY Natrondeo x5My Profile

  • Ozean sagt:

    Aktuell steh ich total auf Rosmarin und Lavendel. Ganz klar, dass ich deswegen die Sport-Dusche von Weleda ausprobieren musste. Zudem habe ich mir das doch eher teure Shampoo von John Masters Organics gegönnt, was ebenfalls mit Lavendel und Rosmarin gelockt hat…
    Ich liebe zwar auch die Balea After Sun Dusche, bin dort aber nicht sicher, ob sie nicht Mikroplastik enthält.
    Aktuell benutze ich auch die Pflanzen-Zahncreme von Weleda. Die ist etwas frischer als die von Alverde aber dafür auch doppelt so teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv