Not flawless, nor perfect
but alive and kicking!

natural make-up look 8

Blauer Lidstrich, stark betonte Augenbrauen, toller Glow… das waren die Themen meiner letzten Look Posts.

Diesmal ist der Look wirklich sehr dezent und trotzdem oder grade deshalbt möchte ich ihn unbedingt mit Euch teilen. Ich war lange krank, sah total blass aus und hatte die typischen Erkältungsunreinheiten (ggrrr). Mittlerweil ist alles am abheilen, meiner Haut geht’s etwas besser und ich bin einfach nur froh wieder etwas Leben und Ausdruck im Gesicht zu haben. Da braucht es kaum Make-up um mich frisch und gut zu fühlen. Zumal der Kontrast du drei Wochen Make-up Abstinenz eh groß ist.

Ich stehe einfach noch ein bisschen zu meiner Blässe (trotz 8 Tage Portugal) und trage keinen meiner wunderschönen Bronzer. Auch auf Foundation verzichte ich, und sogar auf Kajal und Lidschatten, die ich sonst so sehr liebe, hatte ich noch keine Lust, ganz zu schweigen von Mascara.

natural make-up 1

Im Mittelpunkt steht, wenn auch nicht sichtbar, der wahnsinnige und fabelhafte Concealer TUNKAL von UNDGRETEL. Er deckt sehr gut und lässt sich einfach super mit der Haut verblenden. Weder Unreinheiten, Augenschatten oder Rötungen noch eben der Concealer sind nach dem Einarbeiten sichtbar. Wow!! O.k. beim Preis muss man erst mal schlucken, aber die Textur, die Verpackung, mit eingebauten Pinsel und die Haltbarkeit wäre es mir wert (ja, ich war eine der Glücklichen die ihn als PR-Sample bekam).

Die Farben vom Concealer sind übrigens sehr hell. Die #2 ist mir schon zu hell, #3 passt dafür perfect.

natural make-up look 7

Ein zweiter Eye Catcher waren für mich meine Wimpern. Die Make-up Abstinenz ging auch mit einer Pause meiner Wimpernzange einher. Aber ich sage Euch, was für ein Unterschied ein paar geschwungene Wimpern doch machen; sagar bei meinem kurzen und nicht grade voluminösen Wimpern. Mein Blick wirkt gleicht viel wacher und offener. Das muss ich mir echt merken!

natural look

Neben dem relativ dezentem Lipgloss ist das Rouge das einzige Produkt mit eine, wenn auch zurückhaltendem, Schimmer (das Foto hier Oben ist mit einem Blitz aufgenommen).

Alle Produkte in der Übersicht

Dr.Hauschka Translucent Facepowder Lose

UNDGRETEL Tunkal Concealer | Deep beige 3

UNDGRETEL Sprusse Eyebrow Pencil | 3

Benecos Natural Powder Blush | Fall in love

Zuii OrganicFloral Lip Tint | Tulip

natural make-up look 6

Ich bin froh, dass es mir wieder etwas besser geht, und hoffe auch ihr seid munter, voller Energie und in Balance!

Müsst ihr Euch nach einer längeren Make-up Abstinenz auch wieder erst langsam ans Schminken rantasten? Auf welche Produkte verzichtet ihr nicht mal im Krankheitsfall?

Liefs, Liv

15 Comments

  • Gut siehst du aus, Liv!
    Vergangene Woche hat mich ein fieser Infekt erwischt und mein Teint ging Richtung weiße Wand. Trotzdem habe ich versucht ein bisschen Farbe und Leben auf mein Gesicht zu bekommen … und bin dabei kläglich gescheitert. An manchen Tagen funktioniert das halt nicht.Concealer und Rouge sind meine Tipps 🙂 Wenn ich richtig krank bin ist mir das dann auch herzlich egal.
    Liebe Grüße
    Nicole
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht…Mit Proben toben – Earth Sourced Perfectly Cleansing GelMy Profile

    • puraliv sagt:

      Liebe Nicole, mir ging’s genauso: fast drei Wochen sah ich super blass aus :S Jetzt kommt wieder langsam Farbe ins Gesichts. Und ja wenn ich krank bin mag ich auch kein Make-up. Dir noch gute gute Besserung!!! Liefs, Liv

  • Wenn ich krank bin, benutze ich eigentlich nur Concealer und Mattierpuder. Fürs Gewissen, damit ich nicht ganz so krank aussehe, wie ich mich fühle.
    Karin | Kosmetik natürlich kürzlich veröffentlicht…Sommer-Make-Up mit Hiro und IliaMy Profile

    • puraliv sagt:

      Du bist ja süss! Mein Gewissen kann ich leider nicht wirklich umgehen :S aber ich habe nicht mal an Homeoffice Tagen Lust mich zu schminken, und dann bin ich nicht mal krank. liefs, liv

  • Petra sagt:

    Wenn ich krank bin und zu Hause im Bett bzw auf dem Sofa liege, geht es mir ne Handbreit unterm Kiel vorbei wie ich aussehe. Aber wenn ich raus muss – Arzt oder einkaufen – dann hole ich raus, was rauszuholen ist. Ich bin ja eh schon so blass und krank sehe ich dann erst richtig bleich aus. Mir ist es schon passiert, dass der Hausarzt mich wegen der Optik ins Krankenhaus schicken wollte. Wenn ich gesund bin, gibt es aber Tage, da habe ich keine Lust auf Make-up, da gibt es dann nur etwas Mascara und meistens ziehe ich noch die Augenbrauen nach, da die im Sommer fast unsichtbar werden. Maximal dann noch etwas Gloss und gut ist.

    Makeup mache ich ja nicht für andere, sondern weil es mir gefällt. Mich nervt es jedenfalls, wenn ich mich krank fühle und mir dann noch jeder sagt, wie sch… ich aussehe, dann fühle ich mich noch kränker. Ganz schlimm wird es, wenn im Bus oder im Wartezimmer die Omis aufstehen und mir ihren Platz anbieten ☺

    • puraliv sagt:

      Oh man, einweisen ins Krankenhaus?! Ich finde es eh immer geil, dass man auch z.b. auf der Arbeit eigentlich immer blass aussehen muss um auch wirklich als ‚krank‘ durchzugehen. Hier in den Niederlanden wird man meist leider meist nicht vom Hausartzt ernstgenommen, wenn man nicht aussieht wie eine Wasserleiche. Schon so einige Mal habe ich mir einen noch blasseren Teint gewünscht. Eigentlich echt blöd sich etwas zu wünschen nur weil andere ‚blass sein‘ extrem interpretieren. Übrigens ist Rouge für mich echt das aller wichtigste Make-up tool, ohne maskara, lidschatten, lippenstift und foundation geht alles, aber ohne Rouge fühle ich mich auch oft etwas weniger lebendig. LG Liv

  • Liebe Liv, wenn ich krank bin kommt mir auch kein Make-Up auf’s Gesicht. Aber nur, wenn ich auch ungestört zu Hause bin und gesund werden kann ^^ .
    Wenn ich doch unter die Leute muss dann auf jeden Fall Foundation+Concealer und eventuell Augenbrauenstift (: .
    Bei der Foundation muss dann etwas reichhaltiges/cremiges her, damit die in diesem Fall oftmals trockene Haut nicht noch betont wird.
    Du hast aber so schöne Haut, dass du gar keine Foundation brauchst (: .
    Und der Zuii Lipgloss steht dir auch sehr gut. Liebe Grüße (: .
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht Nr. 10My Profile

    • puraliv sagt:

      Da geht es uns wohl gleich, nur dass ich wenn ich krank bin oft gar keine Lust auf Creme habe. Komisch denn sonst liiiiiebe ich es mich einzucremen. Danke für die lieben Komplimente! Liefs, liv

  • Sunnivah sagt:

    Du siehst klasse aus, deine Augenfarbe zu deiner hellen Haut ist soo schön und strahlend!

    Ich schminke mich auch gern nur partiell, weil in einem Komplettlook manchmal der Effekt des ein oder anderen Produkts untergeht.. aber zarter Schimmer und sanfte Farben lassen sich ja meist null fotografieren. Naja, ich versuche es immer wieder, genau wie du, denn so gehe ich nun mal raus!

    Wenn ich krank bin, creme ich mich nur ein: sonst wird meine Haut zu trocken, daß muss ich also auch mit Fieber und bei Bettruhe machen. Und wenn ich dann wohin muss, hole ich zumindest das klare Augenbrauengel raus; so als verwuschelter Theo Waigel will ich nicht gesehen werden *hö*

    LG!!

    • puraliv sagt:

      Hihi, die Qualen einer Beauty Bloggerin: ein dezentes make-up ist nicht sichtbar auf den Fotos ; ) Das kenne ich nur zu gut!
      Also wie ein Theo sehen deine Brauen bestimmt nicht aus! Und wow, ich bin beeindruckt, dass du dich sogar bei Fieber um deine Haut kümmerst. Auch wenn Fieber und Grippe meiner Haut alles andere als gut tut, ist mir grade dann Creme im Gesicht gar nicht lieb. Ganz liebe Grüße, Liv

  • sonnenblume sagt:

    Wow Du siehst einfach fantastisch aus!:-) Kann mich @Theresa vom Projekt Schminkumstellung nur anschließen: Du hast so eine schöne Haut, dass Du keine Foundation oder sonstiges Make-Up brauchst.
    Wäre froh, wenn ich so eine schöne Haut hätte.
    Grundsätzlich schminke ich mir nur zu besondern Anlässen bzw. wenn ich arbeiten gehe. Zu Hause egal ob ich Krank bin oder nicht. Kommt nur ein bisschen Lippenpflege auf die Lippen und hin und wieder, je nach Lust und Laune etwas Lippenpflege oder Lipgloss und fertig.
    Und im Frühling/Sommer finde ich ist weniger sowieso mehr. Wenn es nicht all zu heiß ist Wimperntusche und nach Lust und Laune Lidschatten.
    Wenn ich Krank bin verzichte ich komplett auf Make-Up, auch wenn ich zum Arzt gehe.

    • puraliv sagt:

      ooooowww, danke dir du liebe!!!!! Grade für die Arbeit liebe ich es voll aufzutragen was Make-up betrifft, das brauche ich dann fast wie Kaffee 😉 An meinen freien Tagen trage ich nur, und dann auch nur wenig Make-up, wenn ich Freunde treffe. Liefs, liv

  • natty gyal sagt:

    Also ich finde auch nicht, dass du unbedingt Make-Up brauchst. Ich selbst bin in der Regel auch immer sehr puristisch unterwegs, egal ob krank oder gesund. Tagsüber tut’s Concealer, getönter Lipbalm und ein bisschen Foundation, wenn ich ganz „verrückt“ bin, dann kommt noch Rouge und Wimperntusche drauf. Oder eben auch gerne mal ganz nackig. Für irgendwelche aufwendigen Sachen bin ich einfach zu faul und zu pragmatisch. 😛
    natty gyal kürzlich veröffentlicht…DIY-Naturkosmetik Part I: GesichtswasserMy Profile

    • puraliv sagt:

      Brauchen, brauche… aber es macht doch so viel Spass 😀 Faul bin ich nicht, aber am Wochenende kommt es mir wenn ich nur so rumhänge oder ’nur‘ mal spazieren gehe gar nicht in den Sinn viel aufzutragen. Zum Glück, denn manchmal denke ich, dass ich für unter der Woche einen Detox bräuchte, weil ich ’nackt‘ nur noch ungern zur Arbeit gehe. Liefs, Liv

  • Toll siehst du aus! Am „wirksamsten“ finde ich bei dir nach wie vor sowieso dein inneres Leuchten, wer braucht da noch Makeup?!

    Wenn ich krank bin, verzichte ich komplett auf Makeup (auch wenn ich zum Arzt gehe). Dafür fühle ich mich dann gleich doppelt gesund, wenn ich beim ersten Arbeitstag wieder das volle Programm auffahre – vor allem der Unterschied mit getuschten Wimpern ist nach ein paar Tagen Mascara-Abstinenz enorm, finde ich!

    Liebe Grüße
    Ida
    Herbs & Flowers kürzlich veröffentlicht…Beauty-Ausbeute in BrüsselMy Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv