Catching up # 9
Zwischenstand Pflege Detox und BB Creams

Zu erst möchte ich Euch Frohe Ostern Wünschen!!!!! Ich hoffe Ihr genießt die freien Tage und das schöne Wetter!

Mein letzter Catching-up Post ist schon wieder eine Weile her. Die letzten Wochen plätscherten Beauty-mäßig so vor sich hin. Ich ziehe mein Gesichtspflege Detox durch, was mir mal leichter mal schwerer fällt (mehr zum Detox lest ihr hier). Gleichzeitig bin ich immer noch auf der Suche nach einer passenden Tagespflege mit Lichtschutzfaktor (LSF). Noch mehr, seit ich vor ein paar Tagen zwei größere Pigmentflecken auf meinem linken Augenlid entdeckt habe. Ich sage Euch, in einem Vergrößerungsspiegel sehen die kleinen Racker alles andere als niedlich aus. Oh man, ich wünschte ich würde drüber stehen, aber das tue ich eben nicht.

Kimberly sayer Amazingy

Darum teste ich mich vorsichtig durch einige Tagescremes, BB Creams und Foundation mit LSF. Diese Suche gehe ich nun langsamer an, um die positiven Ergebnisse meines Detox Programs nicht zu sehr zu beeinflussen. Am liebsten würde ich eine Tagescreme mit LSF finden um danach stimmungsabhängig eine Foundation meiner Wahl auftragen zu können. Das ist aber gar nicht leicht. Ich habe mir bei Amazingy Pröbchen der Kimberly Sayer Tagescremes mit jeweils einem LSF von 30 bestellt. Vor mittlerweile drei Jahren habe ich schon mal den Kimberly Sayer Ultra Light Facial Moisturizer genutzt. Damals war ich nicht super begeistert, allerdings war ich mir nicht bewusst, dass sie als Tagescreme mit LSF vom Tragekomfort echt marktführend ist. Da das enthalten Zink Oxid aber meine Haut leicht austrocknet werde ich auch das reichhaltigere Pendant, die Daily Moisturizing Creme, testen. Ich wünsche mir einfach, dass es klappt. Mit dem Testen werde ich allerdings erst in zwei Wochen beginnen, dann ist mein vierwöchiges Pflege Detox beendet.

BB creams Naturkosmetik

Bis dahin teste ich mich langsam durch meine BB Creams und Foundations mit LSF. Seit anfang des Jahres sammle ich BB Creams mit einem LSF ab 15 und aufwärts. Ich bin überrascht wie wenige es davon gibt die mich wirklich ansprechen. Bald kommen die Reviews zur engeren Auswahl online. Mit dabei sind die Alva Sensitiv BB Cream * (LSF 20), die BB Cream von Melvita * und Luxsit *, mit jeweils einem LSF von 15 und ohne Zink Oxid (das mag meine Haut einfach nicht so gern). Und weil die Farbe und Textur mir so zusagt teste ich auch die BB Cream von So’Bio *, die allerdings nur einen LSF von 10 aufweist. Ich weiß, ich hinke fast zwei Jahre hinterher und der Hype um BB Creams ist wahrscheinlich schon wieder etwas abgeebbt, aber mich hat er grade erst so richtig gepackt.

Rivelles Naturkosmetik

Tja und dann kam gestern noch dieses süße Osternest von Rivelles an. Die Verpackungen und Umverpackungen treffen total meinen Geschmack! Und sowohl die Textur des Hydro Gesichtsfluid * als die des Polir Serum * versprechen einen tollen Tragekomfort. Aber ich bleibe knallhart und werde meinen Detox bis zum Ende durchziehen. Ein bisschen Vorfreude ist ja auch mal ganz nett. Und bis dahin teste ich einfach die Haarpflegeprodukte von Rivelles * von denen Jess von den Alabaster Maedchen schon geschwärmt hat.

Rivelles Naturkosmetik

Rivelles ist übrigens ein Familienunternehmen aus Österreich. Nadia Rivelles und ihr Partner Mario Kiner haben auf ihren vielen Reisen Inspirationen aus der wie sie selber sagen ‚vielseitigen Natur’ gewonnen und wollten diese der individuellen Schönheit mittels Naturkosmetik zu widmen. Ich bin begeistert, denn Schönheit strahlen nicht nur die Verpackungen, sondern auch die Website und die Inhaltsstoffe aus.

Naturkosmetik Yverum und Dr.Hauschka

Zu guter Letzt möchte ich ein kurzes Update zu meinem  Hautpflege Detox Program geben. Ich habe die Routine ein bisschen angepasst. Morgens nutze ich nun statt der Santaverde Reinigungsemulsion die Dr.Hauschka Gesichtswaschcreme. Diese Kombination der stimulierenden Reinigungspraxis (Press’n Roll) mit der starken rückfettende Eigenschaft mag meine Haut einfach sehr. Vom Hauschka Revital Serum bin ich wieder schnell umgestiegen auf mein geliebtes Yverum Hyaluron Serum * . Ich hatte ein paar Unreinheiten bekommen und wollte einfach sichergehen, dass diese nicht von dem neuen Serum kommen. In ein paar Wochen werde ich das Revital Serum von Hauschka einfach auf ein Neues probieren.

Gesichts Pflegeroutine Naturkosmetik

Nach nun fast zwei Wochen Nachtkur und einer Woche Detox Pflege geht es meiner Haut immer besser. Sie ist zwar noch trocken aber spannt weniger und wirkt ebenmässiger.

Tja so viel zu allem was mich beauty technisch grade beschäftigt.

Was beschäftigt Euch diese Wochen? Ist Eure Haut und Euer Beauty Regime reif für die Frühlingssonne? Und wer von Euch ist auch grade dem BB Cream Hype verfallen?

Liefs, Liv

7 Comments

  • Ronja sagt:

    Oh, da bin ich sehr gespannt 🙂
    Frohe Ostern!
    Ich suche auch grade nach einem leichten Make-up oder einer BB-Creme oder irgendetwas in der Art. Ein Produkt für schönen Teint und für jeden Tag… am liebsten auch mit UV-Schutz.

    Es gibt SO viele Produkte. Und ich fand es schon so schwer eine passende Feuchtigkeitspflege zu finden. Meine Haut ist wirklich nicht einfach und reagiert sofort auf alles, was sie nicht mag.

    Freue mich schon auf deine Berichte 🙂
    Ronja kürzlich veröffentlicht…Calia Hydrating Shampoo und ConditionerMy Profile

  • Das Thema Sonnenschutz ist auch bei mir ein leidiges Thema… Etwas passendes für jeden Tag fürs Gesicht habe ich leider auch noch nicht gefunden. Vieles ist mir von der Textur her, gerade im Sommer, einfach viel zu schwer. Deswegen creme ich mich auch nur nach Bedarf ein, wenn ich viel draußen in der Sonne bin und halte mich, immer wenn es geht, im Schatten auf. Tagsüber im Büro reichte mir meine Mineral Foundation. Mal sehen, wie es diesen Sommer in der FH wird.

    Ich bin also sehr gespannt, ob und was Du hier für dich findest und freue mich auf deine Updates. 🙂

    Liebe Grüße und noch „en vrolijk paasfeest“, Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…New In: Martina Gebhardt, Uoga Uoga und alverde/AlterraMy Profile

  • beautyjungle sagt:

    Ich wollte das Yverum Serum so gerne lieb gewinnen, aber es trocknet meine Haut extremst aus. Ich bekomme danach viele Trockenfältchen, die Haut durstet richtig.

    Sonnenschutz ist wirklich ein leidiges und wichtiges Thema. Mit ist einerseits eine normale Sonnencreme für täglichen Gebrauch zu viel und zu nervig, auf der anderen Seite konnte ich noch kein simples Produkt für den täglichen Gebrauch finden.
    Allerdings tue ich mich leichter, da ich Zink Oxid gut vertrage und damit natürlich den perfekten UVA Schutz erreiche, ohne mache ich mir da zu viele Sorgen.
    beautyjungle kürzlich veröffentlicht…Die Hausfrau in mir: Sheamousse selbst gemachtMy Profile

  • natty gyal sagt:

    Hi Liv,

    also den Wechsel der Pflegeroutine von Winter zu Frühling handhabe ich ähnlich wie du. Recht fettig im Winter und zum Frühling hin vor allem feuchtigkeitsspendend. Dank dir und deines Posts habe ich mir jetzt das Moisturizing Gel von kivvi zugelegt, was meine Haut recht gerne mag und auch gut damit zurecht kommt. Ich für meinen Teil konnte feststellen, dass meine Haut trotz anfänglicher Spannungsgefühle mittlerweile auch mit weniger zufrieden ist.

    Übrigens, die BB Cream von Melvita hatte ich bereits als Probe-Sachet und ich muss sagen für eine BB Cream ist sie recht deckend und auch reichhaltig. Von der Farbe her finde ich passt sie gut zu einem hellen Teint. Ich mochte sie, weiß aber nicht, ob ich sie nachkaufen werde.

    Liebe Grüße

    natty gyal

    P.S. Beschäftigt hat mich vor allem diese Woche, dass ich mein verdammtes USB Kabel meiner Kamera verschlampt hab. 🙁

  • Ozean sagt:

    Frohe Ostern!
    Durch mein dickes Hauschka-Paket welches letzte Woche kam besitze ich nun auch eine Probengröße es neuen Nachtserums. Den Geruch nach Apfelblüte finde ich super toll. Einen großartigen Effekt habe ich aber bisher noch nicht feststellen können.
    Mit dem neuen Hauschka Makeup komme ich leider nicht so zurecht weil ich es nur schwer verteilen kann. So habe ich immer braune Stellen im Gesicht und dafür ist sie mir dann doch zu teuer.
    Empfehlen kann ich die BB Creme von Börlind. Ansonsten bin ich vom BB Hype wieder runter 😉
    Ansonsten hatte ich mal eine Tagescreme von Oceanwell mitgenommen weil sie im Angebot war. Leider ist der Geruch überhaupt nicht meins…Und ich finde, das ist bei Cremes nicht ganz unwichtig.
    Und ich LIEBE den Hauschka Volumen Mascara mit der dickeren Bürste. Ich hatte bisher immer nur die alte Version und habe jetzt sehr viel dichtere Wimpern.

    Das ist kosmetisch erst einmal alles für diese Woche :))

  • Sunnivah sagt:

    Meine Haut ist sowas von reif für den Frühling ^.^
    Ich passe ja seit meiner neuen Hautpflege nicht mehr so viel an, da ich nicht mehr mit Öl hantieren muss über den Winter. Aber dein Gesichtspflege-Detox hat sich echt spannend gelesen! Ich musste vor einem Jahr auch alles rauswerfen, was ich ’nur mal so‘ probiert hatte, da ich wahrscheinlich eine Unverträglichkeit/PD bekommen hatte. Da war dann auch erstmal quasi Wasser-und-Brot-Diät für die Haut angesagt und ich kann nachfühlen, wie blöd das erstmal sein kann..

    BB-Cream beschäftigen mich ehrlich gesagt nicht so sehr.. ich habe aber aktuell eine im täglichen Gebrauch, nur schimpft die sich schlicht ‚getönte Feuchtigkeitspflege‘ 🙂 Übrigens rein mit Titandioix, glaube ich.. ich vertrage Zink übrigens hervorragend. Das mit dem ‚Austrocken‘ hat sich vom subjektiven Gefühl bei mir auch schnell gelegt gehabt: ich denke heute – was meine Haut ausgetrocknet hat, war was anderes, ich hab es nur auf das Zink geschoben 😀

    Alles Liebe!
    Sunnivah kürzlich veröffentlicht…Neu kaufen – oder neu kombinieren?My Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv