Catching up #10
10.000 Steps, Sneakers, SPF

Endlich ist er da, der Frühling! Hier in Amsterdam ist es morgens auf dem Rad noch ziemlich kalt. Gegen Mittag ist es meist aber schon sonnig und wärmer und kann ich mit einer dünnen Jacke spazieren gehen. Und genau das versuche ich nun auch regelmäßiger zu tun. Ob an einem Arbeitstag im Büro in Den Haag, an Home Office Tagen oder an einem faulen Wochenende, ich möchte wieder öfter einfach mal ne Runde laufen. Nicht Joggen oder Powerwalken sondern ganz entspannt spazieren gehen. Den Kopf frei bekommen, die frische Luft schnuppern und etwas Sonne einfangen. Wir wissen alle, dass diese Mittagspaziergänge unsere Produktivität fördern. Und trotzdem nehme ich mir viel zu selten die Zeit dafür. Das soll sich nun ändern.

adidas flux dusty pink

Und ich bin gerüstet! Ich habe mir die aller coolsten Sneakers ever gekauft. Eigentlich wollte ich mir ja Sneakers der Fair Trade Labels Veja kaufen. Diese hatte ich schon auf der Vivaness an Jess bewundert. Das Vornehmen rückte jedoch in den Hintergrund, als ich das Adidas Flux Model in dusty pink sah. Das Printmotiv mit Strand, Meer, Blumen und Sonnenuntergang hat mich einfach umgehauen. Nach einem halben Tag im Netzt hatte ich auch endlich sowohl das Model als meine Größe gefunden. In Real-life strahlen sie noch mehr und verbreiten ein richtig  Gute-Laune Feeling. Kombiniert mit einem schicken Blazer und einer ordentlichen Jeans kann ich sie bestimmt ab und zu auch mal auf der Arbeit tragen. Leider leider, sind sie aber nicht so gemütlich und eher eben echt billig verarbeitet. Eventuell schicke ich sie doch noch zurück und werde mir Vejas kaufen. Sneaker werde ich mir aber auf alle Fälle zulegen 😀

BB creams Naturkosmetik

Aber das richtige Schuhwerkt ist nicht alles! Grade auch im Alltag und für diese Mittagsspaziergänge tut man der Haut einen gefallen wenn man sie mit einem Lichtschutzfaktor schützt. Wie ihr wisst, bin ich grade auf der Suche nach einem geeigneten Pflegeprodukt mit LSF. Nachdem ich nun die meisten BB Creams durch habe (Reviews folgen), teste ich Tagescremes mit LSF für da drunter. (Doppelt hält bekanntlich besser 😉 )

Letztes Jahr bekam ich echt eine traumhaft schöne Haut dank des EcoCosmetics Sonnenöl mit LSF 30. Dieses Jahr sah ich nach fünf Tagen Anwendung aus wie ein Streuselkuchen. Über die Ursache kann ich nur spekulieren. Vielleicht ist mein Öl gekippt, oder es liegt an der Mischung mit der Dr.Hauschka Melissen Creme? Nach einer Pause werde ich es auf jeden Fall noch mal versuchen, denn das Öl bietet eine tolle Pflege und eine wunderbare Unterlage für BB Creams und Foundations.

Kimberly Sayer moisturizer SPF

Bis dahin vergnüge ich mich mit dem Sample der Kimberly Sayer Moisturizing Cream mit SPF 30 (mittlerweile schon 4 Tage). Ja ja, mein Pflege Detox läuft noch bis Freitag, aber ich habe es einfach nicht mehr ausgehalte. Die Moisturizing Cream vertrage ich bisher sehr gut. Da sie reichhaltiger ist als ihre Schwester die ‚light’ Version, macht sich die austrocknende Wirkung des Zink Oxides bisher noch nicht bemerkbar (fingers crossed). An sich bin ich begeistert, wenn da nicht dieser eine Nachteil wäre. Sie ist eine wirklich schlechte Grundlage für jede BB Cream oder Foundation. Beide lassen sich nur noch schwer verteilen und krümeln beim einarbeiten in die Haut. Mit etwas Geduld und ein paar extra Sprühstöße Rosenwasser, lässt sich trotzdem ein schönes Ergebnis erzielen. Die Chancen stehen wirklich hoch, dass ich mir eine Fullsize von der Kimberly Sayer Creme kaufen werde.

Wie ihr lest bin ich gewappnet für meine neues Vorhaben, mal wieder mehr Schritte zu gehen. Als kleine Hilfestellung habe ich schon seit einiger Zeit eine Schrittzähler-App auf meinem Handyinstalliert. Ich habe das Niederländische App Looppartner, und bin damit sehr zufrieden. Sie schluckt nicht viel Batterie und zählt auch Radfahren und Treppensteigen als schritte (ist in meinen Augen nämlich auch Bewegung).

Neuigkeiten aus der Welt der Naturkosmetik

  • Santaverde hat ein kleines Pflege-Set zum Kennenlernen rausgebracht. Enthalten sind 3 x 15 ml Minis. Das Set kostet grade mal 12,50 Euro, und das finde ich  ein wirklich ein tolles Kennenlern Angebot.
  • Die bereits auf der Vivaness angekündigten neuen ‚Systemhaarpflege‘ Produkte von Logona gibt es nun auch im Handel. Es wird drei verschiedene Linie mit je einem Shampoo und einer Spülung geben: Glanz & Repair, Feuchtigkeit & Schutz und Aufbau & Kräftigung.
  • Alverde hat mal wieder ein Fußspray lanciert, diesmal mit Limette und Echinacea. Ich finde diese Produktkategorie oft etwas überflüssig, andererseits sind diese Sprays toll zum Auffrischen über Naylon Strumpfhosen, z.B. auf Hochzeiten oder in der Disco 😉
  • Auch neu von alverde sind die limitierten Frühlings und Sommer Pflegeduschen „Blütenmeer“ und „Wasserliebe“ (beide vegan).
  • Von Ilia Beauty gibt es einen neuen limitierten Farbton des Lip Conditioner: Pink Moon. Nicht nur der Name ist ein Traum!

Mehr News findet ihr bei Bautyjagd und bei Schwarze Schönheit.

Wie wappnet und motiviert Ihr Euch um öfter mal spazieren zu gehen?

Liefs, Liv

23 Comments

  • Mit der Light-Version von Kimberly Sayer bin ich sehr zufrieden. Hätte nicht gedacht so einfach einen tollen Sonnenschutz fürs Gesicht zu finden.
    Bei diesem Hammer-Wetter bin ich sehr viel an der frischen Luft und möchte bald wieder Joggen gehen. Und endlich macht es wieder Spaß mit dem Rad zu fahren 🙂
    Liebe Grüße
    Nicole
    Nur mal kurz gucken kürzlich veröffentlicht…Review – Lieblings-Duo für schöne Nägel und gepflegte HändeMy Profile

    • puraliv sagt:

      Ja, Radfahren macht endlich wieder Spass, das gebe ich Dir recht! Hier radelt man ja das ganze Jahr über, nur im Winter, Herbst und bei Frühjahrsstürmen ist es nicht immer so spassig.
      Meine Schwester hat sich auch die Light version von KS gekauft. Ich hatte sie vor 3 Jahren schon mal aber mir war sie dann doch zu leicht, daher freue ich mich umso mehr auf die etwas reichhaltigere version. Liefs, liv

  • Das Thema Sonnenschutz beschäftigt mich momentan auch sehr. Ich möchte und brauche endlich einen vernünftigen für das Gesicht. Die üblichen Verdächtigen aus dem NK- Bereich waren mir bisher alle zu schwer für jeden Tag. Kimbery Sayer, John Masters Organics und 100precent pure möchte ich nach und nach testen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…[Gedanken zu] plaine, Luvos und chemisches PeelingMy Profile

    • puraliv sagt:

      Alle drei habe ich schon mal getestet und sie sind wirklich toll, nur leider denkt meine Gesichtshaut da etwas anders drüber :S Ich drück mir selber die Daumen dass ich KS auch langfristig vertrage; und dir natürlich auch 😉 Liefs, liv

  • Ginni sagt:

    Hm, ich habe ja auch die reichhaltige Variante als Sonnencreme und bin bisher sehr begeistert. Bei mir lässt sie sich ganz wunderbar verteilen, da krümelt nichts und auch als Grundlage für die Foundation von 100% Pure ist sie wunderbar. Komisch..
    Ginni kürzlich veröffentlicht…Dream-Team: JOIK Shimmering Raspberry Body Lotion und der KESEMy Profile

    • puraliv sagt:

      Das freut mich zu lesen. Letztendlich hat es denk ich mit der Unterlage aber auch mit der Foundation zu tun. Aber bei der KS krümeln doch recht viele Foundations bei mir. Mit etwas Hydrolat legt sich das aber auch wieder.

      Du handhabst also auch die ‚doppelt hält besser‘ Taktik, denn die 100% Foundation hat auch einen LSF wenn ich mich gut erinnere. Liefs, liv

  • Ozean sagt:

    Gestern hatte mich doch das Wetter hier in Deutschland dazu motiviert, in die Stadt zu gehen, anstatt das Rad zu nehmen. Das erste Mal im Jahr wurde ein Maxikleid getragen und die Blümchenkrone aufgesetzt 😀
    Leider habe ich jetzt überall Blasen, da ich zwar recht ausgelatschte Ballerinas trug, das aber leider auch das aller erste Mal dieses Jahr auf nackten Füßen…
    Habe mir erst vor kurzem das Alverde Fußspray gekauft und ich muss sagen, es ist ganz okay. Musste meinen Füßen etwas mehr Aufmerksamkeit widmen da ich seit dieser Woche Kampfsport mache und man da alle kleinen Sünden sofort sieht 😀

    • puraliv sagt:

      Maxikleid und Blümchenkrone klingen ganz ganz toll!!! Ausgelatschte Ballerinas weniger. Ballerinas sind praktisch für’s Büro aber für mehr auch nicht (auch ich habe mich da schon oft vertan).

      Und stimmt, als ich noch Jui-Jitsu machte habe ich auch mehr auf die Fußpflege geachtet, aber damals gab es wenn ich mich gut erinnere noch kein Alverde Fus-Spray #longlongtimeago.. Liefs, liv

  • Sunnivah sagt:

    Ich motiviere mich schon seit dem Winter, jeden Tag spazieren zu gehen. Die Empfehlung, 10.000 Schritte zu gehen hatte mich total angestachelt, es mal zu testen. Der Schrittzähler per Handy hatte schnell aufgeklärt.. mehr als 1h schnelles Gehen waren nur knapp 6000 Schritte..seitdem mache ich alles zu Fuß, gehe auch mal 45min per pedes zum Bahnhof oder drehe Extrarunden zum Bäcker. Ist herrlich, bei jedem Wetter. Nur Regen von vorn (+Wind) stört.. sonst gibt es Schirme (geht auf dem Rad nicht, zu Fuß aber wunderbar) und eine Plastiktüte fürs Smartphone und los geht’s 🙂

    Übrigens darfst du dir andere Aktivitäten auch anrechnen, wie auf http://www.welt.de beschrieben (10.000 Schritte pro Tag lassen Fett schmelzen) vom 24.06.2013. Kannst also auch um den Block schwimmen ^.^
    Sunnivah kürzlich veröffentlicht…The age of extremes (mascara)My Profile

  • puraliv sagt:

    Stimmt ich könnte auch einfach in den Grachten von Amsterdam schwimmen (bin aber alles andere als eine Wasserratte), dann lieber spazierengehen und Rad fahren (hier übrigens falls nötig sowohl mit Handy in der einen und Regenschirm in der anderen Hand 😉 ).
    und WOW 10000 Schritte am Tag ist zwar mein Vorhaben aber schaffen tue ich das eher selten (1-2 Tage pro Woche).
    Liefs, liv

  • Sophie sagt:

    Hey Liv,

    ich habe mir auch im laufe des letzten Jahres angewöhnt mittags ca 30 Minuten spazieren zu gehen (ja, egal bei welchem Wind und Wetter). Mir hilft es, insbesondere wenn ich mal nicht so motiviert bin, ein Ziel zu haben, zu dem ich gehe. Sei es die Drogerie, wo ich noch schnell Waschpulver kaufe, bei schönem Wetter die Eisdiele oder auch nur das Schaufenster einer schönen Boutique. Wenn ich dann erst einmal los gelaufen bin, kommt die Motivation von alleine & ich kann die frische Luft genießen.
    Deshalb bin ich auch auf der Suche nach einer NK Sonnencreme für das Gesicht. Witzigerweise habe ich auch eine Probe von der KS light von amazingy bekommen. Dass es auch eine reichhaltigere Version gibt, wusste ich garnicht. Danke für den Hinweis.
    Mal sehen, wie sich das mit meinem Kjaer Weis Make-Up verträgt….

    xx
    Sophie

    • puraliv sagt:

      Oh wow, JEDEN TAG, das ist echt eine Leistung! Also die Reichhaltigere Version ist für eine (Sonnen)Creme immernoch relativ leicht trocknet die Haut aber weniger aus. Beim layern wirkt sie schon etwas schwerer, aber immer noch sehr im Rahmen! Ich bin gespannt wie du die Kombi der Creme mit dem Make-up findest Lg Liv

  • Lea sagt:

    Ich suche auch noch neue Sneaker und da bin ich mal dem Link zum Veja-Store gefolgt… huiii bin begeistert! Dein Modell finde ich auch sehr schick, schade dass die Qualität nicht ganz stimmt.

    Liebe Grüße
    Lea.
    Lea kürzlich veröffentlicht…Auf Eis gelegt.My Profile

    • puraliv sagt:

      Ja. de Qualität ist k…. Darum habe ich sie gestern zurück geschickt 🙁 sehr schade! Aber das war wohl ein Zeichen und ich werde mich mal bei Veja umschauen (leider gibt es hier in NL keinen Shop, muss also warten bis ich mal in D bin). Liefs, liv

  • Ich habe auch den leichten Sonnenschutz von Kimberly Sayer und bin sehr zufrieden damit. Allerdings habe ich bei sehr schönem Frühlingswetter letzens trotz der auf der Verpackung angeratenen 3 Pumpstöße eine ganz leicht rote Nase bekommen. Für den Sommer wird bei mir also wahrscheinlich LSF 30 nicht erreicht und ich greife wieder zu meiner ebenfalls geliebten kibio Sonnencreme. Liebe Grüße.
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Eingekauft Nr. 13 + Fairy-Box April 2015My Profile

    • puraliv sagt:

      So ging es mir vor ein paar Jahren ja auch. Damals wollte ich die Light von KS anstatt Sonnencreme nutzte und das ging eben nach Hinten los. Für den Alltag ist sie aber hoffe ich erst mal genug. Liefs, liv

      Die kibio creme kenn ich noch gar nicht.
      LG liv

  • Ich finde, die KS-Produkte riechen so extrem. Oder es liegt an mir, weil ich ansonsten möglichst keine Duftstoffe verwende. Andererseits halte ich mich in Sachen Körperpflege nicht daran…feststeht und ganz subjektiv: mir riechen sie zu stark. Und auch das Zinkoxid vertrage ich nicht so gut. Trotzdem greife ich lieber auf mineralische Filter zurück und bin nun bei Paula’s Choice gelandet. Leider konventionell, aber zumindest tierversuchsfrei und eben mild. Und plötzlich vertragen sich meine Haut und Zinkoxid ganz hervorragend. So dass ich dabei bleiben werde. Was den Körper angeht, gucke ich mich aber weiterhin im NK-Bereich um.

    Spazieren gehen sollte ich auch öfter. An normalen Arbeitstagen habe ich viel Bewegung, aber Home Office ist da noch mal eine ganz andere Geschichte…^^
    strawberrymouse kürzlich veröffentlicht…[Haul] Shopping Queen…oder mein Einkaufs-RundumschlagMy Profile

    • puraliv sagt:

      Also extrem finde ich den Duft nicht. Er ist während der Anwendung schon sehr anwesend, aber verfliegt auch wieder schnell.
      Das zinkoxid vertrage ich sehr oft leider auch nicht. Bisher bei dieser Creme zum Glück schon.
      Liefs, liv

  • Anni sagt:

    Ach, wie schade, dass du das Sonnenöl von eco nicht mehr verträgst. Ich nutze es immer noch sehr gerne und mische es nach wie vor mit meiner Rosencreme leicht vom Doc. Aktuell trage ich oben drüber noch die alva BB Cream mit LSF 20 auf. Das Sonnenöl hat zwar allein schon einen LSF von 30, aber da ich es ja mit meiner Creme mische, bin ich mir nicht sicher, ob die 30 auch wirklich aufs Gesicht kommen. So gehe ich auf Nummer sicher, dass ich mindestens einen LSF von 20 habe 🙂

    Ich saß eben in meiner Mittagspause 20 Minuten auf unserer Terasse vorm Büro und habe Vitamin D getankt – dank Lichtschutz auch ohne schlechtes Gewissen 🙂 das tat gut!

    Sonnige Grüße,
    Anni
    Anni kürzlich veröffentlicht…Ein Satz mit X …My Profile

    • puraliv sagt:

      Ich habe das Öl letzen Sommer auch geliebt und es hatte so tolle Haut gemacht! Ich muss es einfach noch mal testen.. vielleicht lag es ja gar nicht am Öl.

      Liefs, liv

  • Liebe Liv,
    ich bin auch gerade auf der Suche nach ein paar Sneakern 😉 Ich glaube, ich bin meinem Ziel mit ein paar Onitsuka Tigers näher gekommen. Noch schleiche ich drum herum, aber es kann nicht mehr lange dauern.

    Die Alva BB Cream sollte ich mir vielleicht auch mal näher ansehen. Meine Haut hat sich gerade etwas verbessert und vielleicht brauch ich gar keine deckende Foundation. Zudem vertrage ich die Reinigungsmilch der Alva Sensitive Serie sehr gut.
    Hast Du schon andere Alva Produkte getestet?

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…Guess What? Pink und Grün mit AlvaMy Profile

    • puraliv sagt:

      Mensch das ist ja ein Zufall, ich arbeite grade an einer Review zur Alva BB cream. Spätestens am WE soll sie online gehen. Liefs, liv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv