Bronzer Vergleich
mit UNDGRETEL, Dr.HAUSCHKA und mehr

Auf Grund vieler Leserfragen zeige ich Euch heute Swatches meine Bronzer Kollektion. Im Mittelpunkt seht das UNDGRETEL SUNNE Powder; einer meiner liebsten Frühlings Bronzer. Ihr lest richtig, es ist einer meiner, und nicht mehr DER liebste Bronzer. Zwar habe ich keinen 100% perfekten Dupe für SUNNE gefunden, dank der Swatches habe ich aber zwei alte Lieblinge neu entdeckt! SUNNE ist und bleibt etwas ganz Besonderes, aber andere Bronzer können sich eben auch sehen lassen.

Der Reihe nach und in der Reihenfolge der Swatches bespreche ich kurz meine Bronzer.

Von Links Oben im Uhrzeigersinn:  Andrea UNDGRETEL SUNNE in Wide, Dr.Hauschka Summer Impressions Cool Breeze, Zao Mineral Cooked Powder in Bronz Cooper. Biedermann in Jacaranda, Dr.Hauschka Bronzing Powder,

Von Links Oben im Uhrzeigersinn: Andrea UNDGRETEL SUNNE in Wide, Dr.Hauschka Summer Impressions Cool Breeze, Zao Mineral Cooked Powder in Bronz Cooper. Biedermann in Jacaranda, Dr.Hauschka Bronzing Powder,

Andrea Biedermann Mineral-Foundation in Jacaranda

€ 29 | 7g | Natrue zertifiziert | vegan

Zum Vergleich habe auch eine dunkle und matte Mineral Foundation geswatcht. Zwar ist der Farbton Jacaranda von Andrea Biedermann zu gelbstichig und zu hell, aber theoretisch könnte ein dunklerer und neutraler Ton ein günstiges Dupe zum Bronzing Ton von SUNNE darstellen. Wenn ich mir das Farbspektrum von Andrea Biedermann anschaue denke ich an die Mineral-Foundation in Kinawa oder an das Rouge Mooka. Die Bronzer von Andrea Biedermann sehen dagegen zu dunkel aus. Sicher weiß ich es natürlich nicht, aber einen Versuch wäre es wert. Andrea Biedermann hat übrigens einen klasse Probenservice.

 

Dr.Hauschka Bronzing Powder *

€ 21 | 9g | Natrue zertifiziert | nicht vegan

 

Dr.Hauschka Bronzing Powder - limited edition

Das Dr.Hauschka Bronzing Powder ist ein absolut wundervolles Produkt. Es zaubert eine tolle Frische ins Gesicht; eine Frische die das ganz Jahr und selbst bei Blassnase klasse aussieht. Wie auch das Bronzer Puder von SUNNE, hat es ein mattes Finish und wirkt wirklich sehr natürlich. Zum Konturieren eignet es sich auf Grund des leichten Pfirsichstiches allerdings nicht wirklich. Auch ist das Puder nicht so ergiebig wie das von UNDGRETEL. Mit einem Preis von 21 Euro für 9g ist es allerdings weitaus günstiger. In meinen Augen stellt es keine Alternative zum UNDGRETEL SUNNE Puder dar, sondern eine tolle Ergänzung. (Mit etwas Glück findet ihr diesen Bronzer noch in der limited Edition von letztem Herbst. Die limitierte Ausführung enthält einen praktischen Pinsel und ein süßes Täschchen. Ausserdem ziert ein tolles Kunstwertk den Deckel.)

 

UNDGRETEL SUNNE in Wide *

€ 78 | 13g | BDIH zertifiziert | vegan

UndGretel Sunne  Lifting Modellage Powder

Das Referenzprodukt, der wunderbar natürliche und neutrale Bronzerton vom Lifting Modellage Powder SUNNE in der Farbe Wide. Die ausführliche Review von SUNNE habe ich Anfang der Woche veröffentlich. Auch habe ich bereits Tragefotos von einigen UNDGRETEL Produkten veröffentlicht.

 

Dr.Hauschka Summer Impressions Powder Duo 01 Cool Breeze

€ 24 | 15g | BDIH zertifiziert | nicht vegan

Das Summer Breeze Powder Duo in Cool Breeze ähnelt der Nuance von SUNNE in Wide am meisten. Der Bronzer Ton ist neutral, bräunlich. Allerdings ist er einen Zacken wärmer und enthält kleine Schimmerpartikel, wirkt jedoch immer noch seiden-matt. In meinen Augen könnte er fast als Dupe durchgehen. Die ganze Sache hat jedoch einen Hacken, es handelt sich hierbei um ein limitiertes Produkt aus dem Jahr 2010.

 

ZAO Essence Mineral Cooked Powder in Bronze Copper (342) *

22,90 | 18 g | Refill € 13,90 | Cosmebio zertifiziert | vegan

ZAO Essence Mineral Cooked Powder in Bronze Copper (342)

Der Zao Bronzer ist weit aus orangestichiger und nun wirklich nicht zum Konturieren geeignet. Ich nutzen ihn nur auf getönter Haut und auch eher als Rouge Ersatz. Auch hat es einen tollen Schimmer. Somit stellt es keine Alternative zum UNDGRETEL Bronzer dar. Hier geht’s zur Review der ZAO Cooked Powder Bronzer.

 

Von Links nach Rechts:  Andrea Biedermann in Jacaranda, Dr.Hauschka Bronzing Powder, UNDGRETEL SUNNE in Wide, Dr.Hauschka Summer Impressions Cool Breeze, Zao Mineral Cooked Powder in Bronz Cooper

Von Links nach Rechts: Andrea Biedermann in Jacaranda, Dr.Hauschka Bronzing Powder, UNDGRETEL SUNNE in Wide, Dr.Hauschka Summer Impressions Cool Breeze, Zao Mineral Cooked Powder in Bronz Cooper – Außenaufnahme

Von Links nach Rechts:  Andrea Biedermann in Jacaranda, Dr.Hauschka Bronzing Powder, UNDGRETEL SUNNE in Wide, Dr.Hauschka Summer Impressions Cool Breeze, Zao Mineral Cooked Powder in Bronz Cooper

Von Links nach Rechts: Andrea Biedermann in Jacaranda, Dr.Hauschka Bronzing Powder, UNDGRETEL SUNNE in Wide, Dr.Hauschka Summer Impressions Cool Breeze, Zao Mineral Cooked Powder in Bronz Coopern (Innenaufnahme)

Fazit

Meine Bronzer Sammlung ist eher bescheiden. Die Chancen ein Dupe zum Bronzer des tollen SUNNE in der Farbe Wide zu finden standen also eher gering. Dementsprechend überrascht war ich, als sich das Dr.Hauschka Summer Impression Powder Duo als ein würdiger Dupe-Kandidat entpuppte. Ich hatte dieses tolle, aber schon etwas veraltetet Puder nämlich schon auf meinen ‚aussortiert Stapel’ gelegt. Umso glücklicher bin ich, es nun wiederentdeckt zu haben.

Für Euch stellt es leider keine Alternative dar, da es sich hierbei um ein limitiertes Produkt aus dem Jahr 2010 handelt. Ich hoffe die Swatches helfen Euch trotzdem weiter.

Abschließend möchte ich euch noch das Bronzing Powder von Dr.Hauschka ans Herz legen. Es ist zwar ein total anderer Ton, und kann auch von der Haltbarkeit nicht ganz mit UNDGRETEL mithalten, dennoch ist ein wirklich wunderbares Produkt. Vielleicht ist dies ja ein kleiner Trost für alle die sich das UNDGRETEL SUNNE Puder nicht leisten können oder wollen.

Hat eine von Euch vielleicht schon einen Dupe zum SUNNE Lifting Modellage Powder gefunden? Was ist Euer liebster Bronzer?

Liefs, Liv

15 Comments

  • Vielen Dank für den kleinen Vergleich (: . Den Zao Bronzer besitze ich auch und liebe ihn sehr, allerdings finde ich schade, dass es davon eben keine neutrale Variante, sondern nur sehr orangestichige Töne gibt.
    Ich könnte mir wirklich vorstellen, dass der alverde Duo Bronzer in der Farbe 10 dem dunklen Sunne Puder ähneln könnte. Liebe Grüße (:
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Aktuelle Gesichtspflege (überwiegend Antipodes)My Profile

    • Petra sagt:

      Aber klar gibt es von Zao einen neutralen Ton, den Beige Apricot Matt Bronzer 346, schau mal bei ecoco. Den kann ich sogar im Winter nehmen.

  • Ah, danke für diesen tollen Vergleich und die Swatchfotos, ich finde sowas immer sehr hilfreich, Liv. 🙂

    Ich habe zwei Bronzer: einmal das Bronzing Powder von Dr. Hauschka, das ich mir in der limitierten Version mit Tasche und Pinsel gekauft habe und -ganz neu- den Buriti Bronzer von RMS Beauty, den ich zum Konturieren einsetzen möchte. 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…New In: Martina Gebhardt, Uoga Uoga und alverde/AlterraMy Profile

    • puraliv sagt:

      Der Burtit Bronzer lacht mich auch immer noch an.. aber irgendwie stehe ich in letzter Zeit grade nicht mehr so auf Creme Produkte. Unglaublich wenn man bedenkt, dass ich noch vor ein paar Jahren für’s tägliche Make-up wirklich nur Creme Produkte verwendet habe (bis auf die lidschatten). Liefs, liv

  • Von den Swatches käme für mich nur das Gretel in Frage. Zao und Hauschka fallen durch Farbton oder Finish raus. Ich sollte meine dunklen MF Pröbchen rauskramen, von Biedermann habe ich einige.

    Wie dunkel ist das dunkelste Gretelduo, weisst du das zufällig? Ich bin doch eher der dunklere Typ, wenn der Bronzer nicht auffällt, brauche ich ihn nicht. Auf der Vivaness hat mir die Hauschka Foundation 05 gepasst, jetzt bin ich etwas heller.
    Karin | Kosmetik natürlich kürzlich veröffentlicht…Komplettes Make-Up #1My Profile

    • puraliv sagt:

      Stimmt auf der Vivaness warst du echt hammer gebräunt (oder wirkte das nur so weil wir alle Winterblassnasen waren ;)). Vom Foto her wirkt das dunkelste UndGretel Duo wirklich um einiges dunkler, allerdings hat dieses dunkle Duo keinen hellen highlighter ton, sondern zwei dunklere Brauntöne, daher weiss ich nicht wiiieeee toll das Duo wirklich ist (da mir ja auch der Weichzeichner Effekt vom Roasaton so gut gefällt). Ich würde die sowieso raten es in real life auszuprobieren. Liefs, liv

  • Petra sagt:

    Und Gretel ist auch im Winter schön, den Bronzer von Dr. Hauschka finde ich sehr orange, den kann ich nur im Sommer benutzen und selbst dann eher als Blush.Den von Zao finde ich superschön, nur passt der leider farblich gar nicht bei mir 🙁

    • puraliv sagt:

      Zao ist von der Puderqualität wirklich was feines! Ich habe grade den von dir Oben genannten hellen matten Bronzer von Zao bewundert. Der sieht auf dem foto schon mal aus wie ein würdige Alternative zum Bronzer Ton. Liefs, liv

  • Lea sagt:

    Ich besitze auch nur ganz wenig Bronzer und einer davon ist der von Dr. Hauschka, der bei mir am meisten zum Einsatz kommt. Die Farbe ist einfach perfekt und mit dem Ergebnis bin ich so zufrieden, das ich auch gar keinen Grund sehe noch x andere Bronzer zu kaufen. 🙂

    Liebe Grüße
    Lea.
    Lea kürzlich veröffentlicht…Auf Eis gelegt.My Profile

    • puraliv sagt:

      Hach wie schön, dass du momentan kein Kaufbedürfnis hast! Das gibt so viel Ruhe : ) Und der Bronzer von Hauschka ist auch einfach ein sehr schönes geht-immer Produkt! Liefs, Liv

  • Nessie sagt:

    Danke für die tolle Aufstellung, die mir mal wieder zeigt, dass ich mit dem Dr. Hauschka Bronzer voll ins Schwarze getroffen habe 😀 Er ist mein erster und einziger Bronzer, den ich mir nach viel Recherche zugelegt habe. Für meine ultra helle Haut ist er perfekt, nicht zu orangestichig und zaubert gesunde Frische ins Gesicht. Im Frühling und Sommer wird er jeden Tag zum Einsatz kommen.
    Zao wäre mir auf alle Fälle zu orangestichig, Biedermann zu dunkel und UNDGRETEL zu unerschwinglich 😉
    Liebe Grüße,
    Nessie
    Nessie kürzlich veröffentlicht…März: Aufgebraucht & AusgegebenMy Profile

    • puraliv sagt:

      Ja, der Hauschka Bronzer ist wirklich was Besonderes. Orangestichig finde ich ihn auch nicht, aber warm ist es schon. Von Zao gibt es auch ein sehr helles mattes Bronzerpuder, das auf der website auch wirklich toll wirkt. Liefs, liv

  • Liebe Liv,
    ach sehen die alle toll aus. Du hast mich gleich angesteckt und ich benutze meinen Lavera Bronzer nun häufiger. Außerdem durfte der Bronzer von Alva bei mir einziehen – der ist dunkler und beinhaltet Schimmerpartikel. Erste Meinung: Hübsch 🙂

    Die Produkte von undGretel sind schon echt toll! Ich habe einen Minitester von der Foundation und könnte nur schwärmen. Der Preis macht mir nur etwas Bauchkniepen 🙁
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…[TAG] One lovely Blog – 7 Fakten über michMy Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv