Aufgebraucht Februar
CMD, Khadi, Apeiron und mehr

Wahnsinn! Im Februar hatte ich einen extremen Aufbrauchschub. Und was mich extra zufrieden stellt, es sind ausschließlich tolle Sachen dabei und ganz viele Nachkaufkandidaten. Aber seht selbst.

Nachgekauft – Gesichtspflege

Kosmetik Khadi, Hauschka, Santaverde

Santaverde Age Protect Toner *

€ 32 | 100ml | NATRUE-Standard zertifiziert | vegan

Wie einige von Euch schon wissen, ist dieser Toner zu meinem Liebling empor gestiegen. Er spendet mehr Feuchtigkeit als übliche Hydrolate oder Gesichtswasser. Außerdem verringerte er kleine Pigmentflecken im Gesicht und lässt die Haut einfach praller aussehen. Der frische blumige Duft und der extrem feine Sprühkopf sind also nur ein Bonus bei dieser Wirkstoffbombe. Hier geht’s zu meiner ausführlichen Review inklusive Vorher-Nachher Fotos.

Inhaltsstoffe Toner

Inhaltsstoffe: Aloe Vera Saft*, Rosenblütenhydrolat*, Weingeist*, pflanzl. Glycerin, Aloe Vera Blütenextrakt*, Zistrosenextrakt*, Wirkstoffkomplex aus Wurzelextrakten, pflanzl. Levulinsäure, pflanzl. Natriumlevulinate, Lavendelöl*, pflanzl. Emulgator, Zitronensäure, Silbersulfat, ätherische Öle.

*Aus kontrolliert biologischem Anbau 

 

Dr.Hauschka Gesichtswaschcreme

€ 11 | 50ml | NATRUE- und BDIH-Standard zertifiziert | vegan

Diese Waschcreme bietet eine tolle Art der Gesichtsreinigung. Dank einer ‚Press and Roll’ Technik kreiert man mit der Mandelmasse eine Art Vakuum und reinigt und stimuliert so die Haut. Für ein Peeling sollte man die Creme nicht nutzen. Die Reinigungscreme wirkt sowohl gut bei unreiner als bei trockner Haut. Lange war diese Reinigungscreme mein Liebling für die morgendliche Reinigung. Ich habe auch noch zwei Back-ups zu Hause, aber im Moment nutze ich lieber die Santaverde Reinigungsemulsion und eine Reinigungsmilch von Sensisana.

Inhaltsstoffe Gesichtswaschcreme

Inhaltsstoffe: Wasser, Mandelmehl, Auszüge aus Ringelblume und Wundklee, Alkohol, Erdnussöl, Auszüge aus Kamille und Johanniskraut, Sonnenblumenöl, Auszug aus Zaubernuss, Weizenkeimöl, Mandelöl, Ätherische Öle, Auszug aus Acerolakirsche, Xanthan, Lecithin, Alginat.

Ingredients: Aqua, Prunus Amygdalus Dulcis Seed Meal, Calendula Officinalis Flower Extract, Anthyllis Vulneraria Extract, Alcohol, Arachis Hypogaea Oil, Chamomilla Recutita Flower Extract, Hypericum Perforatum Flower/Leaf/Stem Extract, Helianthus Annuus Seed Oil, Hamamelis Virginiana Bark/Leaf Extract, Triticum Vulgare Germ Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Parfum*, Citronellol*, Geraniol*, Malpighia Punicifolia Fruit Extract, Xanthan Gum, Lecithin, Algin.*aus natürlichen ätherischen Ölen 

 

Khadi Kräuter Anti-Aging Gesichtsmaske Rose

€ 10,90| 50g | BDIH-Standard zertifiziert | vegan

Die Khadi Kräutermaske ist eine tolle reinigende Gesichtsmaske. Basis der Maske ist Tonerde. Diese ist angereichtet mit jede Menge Kräuter- und Blütenextrakten. Anders als z.B. die Luvos Heilerde Maske ist diese extrem ergiebig und kann ganz dünn auf die Haut aufgetragen werden. Wie jede Heilerde Maske trocknet sie die Haut aber ein bisschen aus, daher trage ich sie im Winter auch nur selten auf und auch nur über einem Gesichtsöl. Für Nachschub habe ich trotzdem schon gesorgt. Übrigens trage ich diese Maske am liebsten mit einem Pinsel auf, z.B. mit dem des Dr.Hauschka Verwöhnsets.

Inhaltsstoffe Kräutermaske
INCI: Solum Fullonum (Fuller’s Tonerde), Rosa Damascena (Rosenblätter), Glycyrrhiza glabra, Calamine, Zyncum Oxydatum, Santalum Album (Sandelholz), Ocimum sanctum (Tulsi), Bacopa monniera (Brahmi), Azadirachta indica (Neem), Prunus Armeniaca (Zwergaprikose), Ricinus Communis, Mimosa pudica (echte Mimose), Asparagus racemosus (Shatavari-wilder indischer Spargel), Withania somnifera (Schlafbeere), Sida Cordifolia (indische Malve), Rubio Cordifolia (indischer Krapp), Pogostemon Cablin (Patchouli)

 

Nachgekauft – Körperpflege

Kosmetik Wala, Hauschka

Dr.Hauschka Körpermilch Quitte

€ 16 | 145ml | NATRUE- und BDIH-Standard zertifiziert | vegan

Ich liebe die Dr.Hauschka Körperlotions. Seit einige jedoch in einer Plastiktube verpackt sind, ist diese Liebe etwas abgeschwächt. Zum Glück bleibt die Körpermilch Quitte aber weiterhin im Glasflakon. Diese herb und frisch duftende Lotion, zieht sehr sehr schnell ein und spendet vor allem viel Feuchtigkeit. Im Winter ist mir das nicht genug. Warum sie trotzdem leer geworden ist? Es ist die einzige Körperlotion mit der sich mein Freund und seine trockenen Schienbeine anfreunden können.

Inhaltsstoffe Körpermilch
 Inhaltsstoffe: Wasser, Auszug aus Quittensamen, Alkohol, Auszüge aus Schlehenfrüchten und Schlehenblüten, Erdnussöl, Auszug aus Salbei, pflanzliches Glycerin, Olivenöl, Auszug aus Karotte, Lecithin, Ätherische Öle, Jojobaöl, Alginat, Xanthan, Kieselsäure.

Ingredients: Aqua, Pyrus Cydonia Seed Extract, Alcohol, Prunus Spinosa Fruit Extract, Prunus Spinosa Flower Extract, Arachis Hypogaea Oil, Salvia Officinalis Leaf Extract, Glycerin, Olea Europaea Fruit Oil, Daucus Carota Sativa Root Extract, Lysolecithin, Parfum*, Citral*, Citronellol*, Limonene*, Geraniol*, Linalool*, Benzyl Benzoate*, Eugenol*, Farnesol*, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Algin, Xanthan Gum, Lecithin, Silica.

*aus natürlichen ätherischen Ölen 

 

Dr.Hauschka Handcreme

€ 10,50 | 50ml | NATRUE- und BDIH-Standard zertifiziert | nicht vegan

Die Handcreme von Dr.Hauschka ist ein Klassiker bei mir im Haushalt. Und auch wenn es so so viele andere tolle Handcremes gibt, falle ich immer mal wieder auf diese zurück. Textur und Duft sind einfach so erfrischend und machen gute Laune. Außerdem ist die Pflegewirkung trotz leichter Textur sehr nachhaltig; ich muss einfach weniger häufig pro Tag cremen. Mein Back-up breche ich aber erst im Sommer an. Denn was Handcremes betrifft habe ich grade einfach zu viele Lieblinge.

Inhaltsstoffe Handcreme

Inhaltsstoffe: Wasser, Alkohol, pflanzliches Glycerin, Auszüge aus Eibischwurzel und Wundklee, Mandelöl, Fettalkohole, Bienenwachs, Auszug aus Schlehenblüten, Erdnussöl, Jojobaöl, Weizenkeimöl, Bentonit, Auszüge aus Brutblatt und Karotte, Ätherische Öle, Milchzucker, Lecithin, Xanthan.

Ingredients: Aqua, Alcohol, Glycerin, Althaea Officinalis Root Extract, Anthyllis Vulneraria Extract, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Cetearyl Alcohol, Cera Alba, Prunus Spinosa Flower Extract, Arachis Hypogaea Oil, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Triticum Vulgare Germ Oil, Bentonite, Kalanchoe Daigremontiana Extract, Daucus Carota Sativa Root Extract, Parfum*, Limonene*, Linalool*, Citronellol*, Geraniol*, Citral*, Farnesol*, Benzyl Benzoate*, Eugenol*, Benzyl Salicylate*, Lactose, Lysolecithin, Xanthan Gum.*aus natürlichen ätherischen Ölen

 

Wala Solum-Öl

€ 13,70 | 100ml | nicht zertifiziert | nicht vegan

Um mich im Arbeitsalltag vor äußeren Einflüssen zu schützen (ich bin und bleibe ein Sensibelchen) reibe ich mir fast jeden Morgen das Solum-Öl auf meinen Brustkorb und manchmal sogar auch auf die Fußsohlen. Sowohl das enthaltene Moorextrakt als das Lavendelextrakt haben eine schützende Wirkung. Mir hilft das sehr, und die anstrengende Vivaness hätte ich ohne bestimmt nicht so gut überstanden. Das Solum-Öl ist vergleichbar mit dem Moor Lavendelöl von Dr.Hauschka aber stärker in der Wirkung und das Öl wirkt etwas weniger schwer auf der Haut. Das Öl basiert auf Olivenöl, weißer Vaseline und Wollwachs und ist nicht Naturkosmetik zertifiziert. Eine Review zum Moor lavendel Öl findet ihr auf meinem Gastbeitrag auf Nixenhaar.

Inhaltsstoffe Solum-Öl

Wirkstoffe: Moor Extrakt, Lavendelöl, Aesculus hippocastanume semine LA, Equisetum ex herba

Hilfsstoffe: nativ Olivenöl, Wollwachsalkoholsalbe, Cetylstearylalkohol, Wollwachsalkohole, weiße Vaseline

 

Nachgekauft – Haar- und Mundpflege

Kosmetik Sante, Apeiron

Sante Glanz Haarspülung

€ 4,45 | 150 ml | Eco-Control zertififiziert | vegan

Diese Haarspülung ist eine super Spülung zum niedrigen Preis. Sie pflegt das Haar, macht es sehr leicht kämbar und beschwert es nur geringfügig. Es ist nicht mit einem unabhängigen Naturkosmetikzertifikat zertifiziert. Grund ist das enthaltene Panthenol (Vitamin E).

Inhaltsstoffe Haarspülung
Ingredient (CTFA/INCI): Aqua (Water), Alcohol, Cetearyl Alcohol, Stearamidopropyl Dimethylamine, Arachis Hypogaea (Peanut) Oil, Betula Alba Leaf Extract, Arctium Lappa Root Extract, Panthenol, Sodium Cetearyl Sulfate, Sodium Lauroyl Sarcosinate, Glycerin, Sodium Lactate, Lactic Acid, Parfum (Essential Oils)

 

Apeiron Auromere Kräuter-Zahncreme

€ 4,99 | 75ml | BDIH-Standard zertifiziert | vegan

Trotz, oder besser grade wegen meiner sehr schmerzempfindlichen Zahnhälse verzichte ich auf Fluor bei der Zahnpflege. Denn auf Dauer wirken einige Kräuterzahncremes viel schützender. Die Apeiron Zahncreme ist eine davon. Dank der Kräuter habe ich auch weniger Aphten im Mund (die sich übrigens besonders gerne bemerkbar machen wenn ich meine Regel habe). Der Geschmack ist frisch aber nicht extrem minzig, sondern erinnert mich eher an Lakritze. Daran musste ich mich erst mal gewöhnen, nun mag ich den Geschmack ganz gerne.

Inhaltsstoffe Zahncreme
 Bestandteile: Calciumcarbonat, Wasser, Glyzerin (pflanzlich), Sorbit, Süßholz, Silica, Niembaum, Zahnbürstenbaum, Granatapfel, Chinesische Dattel, Rosenapfel, Gewürznelke, Europäische Walnuß, Barleria, Mandel, Gelbholz, Galleiche, Gelbholzbaum, Nepalpfeffer, Sappanbaum, Krapp, Katechu Akazie, Sarsaparille, Ceylon Zimtbaum, Spanische Kirsche, Marokkokamille, Ägyptischer Kümmel, Geranie, Echter Thymian, Pfefferminze, Grüne Minze, Eukalyptus, Anis, Meeresalgen, Natriumbenzoat

Ingredients: Calcium Carbonate, Aqua, Glycerin, Sorbitol, Glyzyrrhiza glabra bark*, Silica, Melia azadirachta bark*, Salvadora persica root*, Punica granatum pericarp*, Zizyphus jujuba fruit*, Syzygium jambolana bark*, Eugenia caryophyllus bark*, Juglans regia shell*, Barleria prionitis bark*, Prunus amygdalus shell*, Terminalia sericea nut*, Quercus infectoria bark*, Zanthoxylum americanum bark*, Zanthoxylum alatum bark*, Caesalpinia sappans bark*, Rubia cordifolia bark*, Acacia catechu bark*, Smilax aristolochiaefolia bark*, Cinnamomum ceylanicum bark*, Mimusops elangi bark*, Anacyclus pyrethrum bark*, Carum copticum flower*, Geranium maculatum flower*, Thymus vulgaris seed*, Mentha piperita leave**, Mentha viridis leave**, Eucalyptus globulus leave**, Pimpinella anisum seed**, Chondrus crispus**, konserviert mit: Sodium Benzoate, * extract ** oil  

 

Apeiron Auromere Kräuter- Mundspray

€ 7,95 | 30ml | BDIH-Standard zertifiziert | vegan

Da ich versuche ganz und gar auf Zucker, aber auch auf viele Süßmittel zu verzichten, kommen Kaugummis und Pfefferminzbonbons für mich nicht mehr in Frage. Um trotzdem mal zwischendurch den Atem aufzufrischen wirkt das Mundspray von Apeiron perfekt. Es ist übrigens auch das einzige dieser Art das ich kenne.

Inhaltsstoffe Mundspray

Bestandteile: Wasser, Bio-Alkohol*, Menthol, Grüne Minze Öl, Pfefferminzöl*, Salbeiöl*, Teebaumöl, Lavendelöl, Zimtrindenöl, Nelkenblätteröl

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Ingredients: Aqua, Alcohol*, Menthol, Mentha viridis oil, Mentha piperita oil*, Salvia officinalis oil*, Melaleuca alternifolia oil, Lavandula officinalis oil, Cinnamomum cassia oil, Eugenia caryophyllus oil, Limonene**, Linalool**, Cinnamal**, Eugenol**.

*aus kontrolliert biologischem Anbau

**Bestandteil natürlicher ätherischer Öle

 

Tolle Produkte aber nicht nachgekauft

DSC_0561Kosmetik Biokosma, Martina Gebhardt, Melvita

 

Biokosma Bodymilk Nachtkerze

Ca. € 12 | 250ml | NATRUE -Standard zertifiziert | vegan

Diese Marke und vor allem die Bodymilk habe ich mal bei einem Urlaub in der Schweiz entdeckt. Biokosma gibt es aber auch in einigen Reformhäusern in Deutschland. Das Color and Care Shampoo und die passende Spülung mag ich auch total gerne und die Bodymilk eben auch. Sie ist sehr ergiebig, hinterlässt keine Streifen und pflegt gut. Auch hinterlässt sie einen schützenden aber nicht klebenden Film auf der Haut. Grade im Winter mag ich das sehr gerne. Und der Duft ist der Hammer. Nicht so modrig wie die neue Nachtkerzen Serie von Weleda. Sondern eher süßlich frisch wie Kaugummi, aber nicht Teenager mäßig sondern Gute-Laune mäßig. Hach…. vielleicht sollte ich sie mir doch schnell nachkaufen 😉

Inhaltsstoffe Bodylotion

Inhaltsstoffe: Aqua, Helianthus Annuus Seed Oil*, Glycerin, Avena Strigosa Seed Extract, Cocoglycerides, Cera Alba, Isoamyl Laurate, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Butyrospermum Parkii Butter*, Glyceryl Stearate Citrate, Avena Sativa Kernel Extract*, Oenothera Biennis Flower/Leaf/Stem Extract*, Sucrose Stearate, Xanthan Gum, Potassium Sorbate, Sodium Anisate, Sodium Levulinate, Citric Acid, Parfum, Tocopherol, Lecithin, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Limonene**, Geraniol**, Linalool**, Citronellol**, Citral**, Benzyl Benzoate**

*aus kontrolliert biologischem Anbau/ certified organically grown

**Bestandteil ätherischer Öle/ the essential oils portion

 

Martina Gebhardt Hand & Nail Handlotion *

€ 6,30 / 30ml | € 9,90 / 100ml | Demeter-Standard zertifiziert | nicht vegan

Eine leichter Handcreme die schnell einzieht. Leider fehlt mir auf Dauer der nachhaltige Pflegeeffekt. Für den Schreibtisch oder neben der Spüle macht sich die Handlotion aber sehr gut. Hier geht’s zur Review der Hand & Nail Serie von Martina Gebhardt..

Inhaltsstoffe Handlotion

Inhalt: Wasser, Sonnenblumenöl°, Kamillenblütenauszug°, Schafgarbenkrautauszug°, Kokosfettextrakt, Lecithin*, Kokosfettextrakt, Holunderwurzelauszug°, Magnolienrindenauszug*, Grüner Teeauszug°, Rosenblütenwasser°, spag. Essenz von Kamillenblüten°, echtes ätherisches Orangenöl°, Gold, Silber, Schwefel, Linalool**, Limonene**.

Ingredients: Aqua (Water), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil°, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract°, Achillea Millefolium (Yarrow) Leaf Extract°, Cetearyl Alcohol, Lecithin*, Cetyl Alcohol, Sambucus Nigra (Elder) Root Extract°, Magnolia Officinalis Bark Extract*, Camellia Sinensis (Tea) Leaf Extract°, Rosa Damascena (Rose) Flower Water°, Spagyrische Essenz von Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract°, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil°, Gold, Silver, Sulfur, Linalool**, Limonene**.

Legende Inhalte:

° Demeter-zertifizierter Rohstoff

* aus kontrolliert biologischem Anbau

** Bestandteil echter ätherischer Öle

 

Melvita Eau de toielle Vanille Sucrée

Was habe ich diesen leicht süßlichen Vanilleduft geliebt! Er war ganz dezent und verflog auch schnell. Leider ist das Euch de Toilet aus dem Sortiment genommen. Zum Glück gibt es mittlerweile einen mehr als würdigen Nachfolger von Melvita, das L’Or Bio Eau de Toilet. Das mehr dazu bald.

Kosmetik CMD und Dr.Hauschka

Dr.Hauschka Lippengold

€ 7,50 | 4,9g | NATRUE- und BDIH-Standard zertifiziert | nicht vegan

Dieser sehr wachsige Lippenpflegestift mit dem typischen kräuterigen Duft begleitet mich schon seit Anfang meiner Blog Karriere (schaut mal hier). Er ist einfach so weich und wachsig. Im Winter ist das perfekt. Er wird bestimmt auch mal wieder nachgekauft.

Inhaltsstoffe Lippenpflegestift

Inhaltsstoffe: Rizinusöl, Auszug aus Hagebutte, Jojobaöl, Wollwachs, Bienenwachs, Auszug aus Karotte, Sheabutter, Candelillawachs, Carnaubawachs, Auszug aus Rosenblüten, Mandelöl, Auszug aus Wundklee, Fettalkohol, Aprikosenkernöl, Jojobawachs, Ätherische Öle, Rosenwachs, Lecithin.

Ingredients: Ricinus Communis Seed Oil, Rosa Canina Fruit Extract, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Lanolin, Cera Alba, Daucus Carota Sativa Root Extract, Butyrospermum Parkii Butter, Euphorbia Cerifera Cera, Copernicia Cerifera Cera, Rosa Damascena Flower Extract, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Anthyllis Vulneraria Extract, Cetyl Alcohol, Prunus Armeniaca Kernel Oil, Hydrogenated Jojoba Oil, Parfum*, Limonene*, Citronellol*, Geraniol*, Citral*, Linalool*, Farnesol*, Eugenol*, Rosa Damascena Flower Cera, Lecithin.*aus natürlichen ätherischen Ölen

 

CMD Royale Essence Intensiv Pflegeöl *

€ 15,65 | 12ml | ICADA-Standard zertifiziert | vegan (neue Verpackung)

Hier habe ich schon mal über das Öl berichtet. Es ist bisher das einzige Gesichtsöl das meine anspruchsvolle und auch mal zickige Gesichtshaut auf Dauer mochte. Das Öl ist zwar nicht extrem leicht zieht jedoch trotzdem relativ schnell ein. Da ich nicht oft Öle vertrage kann ich nun auch nicht so viel hierzu sagen, außer dass der Duft mir sehr gut gefällt und das Öl bei mir funktioniert. Das will viel heißen!

Inhaltsstoffe Öl

INGREDIENTS: Simmondsia Chinensis Oil*, Sesamum Indicum Oil*, Prunus Armeniaca Kernel Oil*, Punica Granatum Seed Extrakt*, Argania Spinosa Oil*, Oenothera Biennis Oil*, Rosmarinus Officinalis Leaf Extrakt, Tocopherol, Parfum (*Raw materials certified organic) Contains: Limonene, Linalool, Citral

DEUTSCHE DEKLARATION: Jojobaöl*, Sesamöl*, Aprikosenkernöl*, Granatapfel-Extrakt*, Arganöl*, Nachtkerzenöl*, Rosmarin-Extrakt, Vitamin E (GMO-frei), Mischung ätherischer Öle (*Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau) Bestandteile ätherischer Öle: Limonene, Linalool, Citral

 

Dr.Hauschka Lipstick Novum 09 *

€ 14 | 2g | NATRUE- und BDIH-Standard zertifiziert | nicht vegan

Mein liebste getönter lippenpflege Stift im Alltag ist leer und ich zweifle noch ob ich ihn mir nachkaufen werde. Hier findet Ihr eine ausführliche Review und Tragefotos. Nachkaufen werde ich ihn mir bestimmt noch mal, aber jetzt ist erst mal eine gebürtiger Nachfolge von Lakshmi dran.

Inhaltsstoffe Lipstick Novum

Inhaltsstoffe: Rizinusöl, Jojobaöl, Wollwachs, Bienenwachs, Arganöl, Candelillawachs, Carnaubawachs, Auszüge aus Rosenblüten und Wundklee, Mandelöl, Aprikosenkernöl, Jojobawachs, Glimmer, Auszüge aus Hagebutte und Karotte, Rosenwachs, Ätherische Öle, Lecithin, Calcium-Aluminium-Borosilikat, Kieselsäure, Zinndioxid, Carmin, Eisenoxid, Titandioxid.

Ingredients: Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Lanolin, Beeswax (Cera Alba), Argania Spinosa Kernel Oil, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax, Rosa Damascena Flower Extract, Anthyllis Vulneraria Extract, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil, Hydrogenated Jojoba Oil, Mica, Rosa Canina Fruit Extract, Daucus Carota Sativa (Carrot) Root Extract, Rosa Damascena Flower Wax, Fragrance (Parfum), Linalool*, Benzyl Benzoate*, Farnesol*, Limonene*, Geraniol*, Benzyl Salicylate*, Eugenol*, Citronellol*, Benzyl Alcohol*, Lecithin, Calcium Aluminum Borosilicate, Silica, Tin Oxide, Carmine (CI 75470), Iron Oxides (CI 77491), Titanium Dioxide (CI 77891).*component of natural essential oils

 

Puh, das war’s für den Monat Februar. Ich bin immer noch geflashed wie viel ich aufgebraucht hatte.

Was habt Ihr in letzter Zeit aufgebraucht? Und kennt Ihr das auch, dass man ein aufgebrauchtes Lieblingsprodukt nicht nachkauft, einfach weil es noch so viele andere interessante Produkte auf dem Markt gibt?

Liefs, Liv

8 Comments

  • Das ist doch einiges, und vor allem auch super, dass dir alle Produkte gefallen haben (: …da ich noch ein paar konventionelle Produkte habe, die mir zu schade zu wegschmeißen sind, leere ich diese momentan. Manche werde ich vielleicht doch noch aussortieren, weil sie mir nicht mehr so zusagen und ich deshalb den Sinn nicht sehe, diese konventionellen Sachen trotzdem aufzubrauchen. Mal sehen (: ..
    Echt super, dass du sogar den Dr. Hauschka Lipstick aufgebraucht hast! Lippenstifte brauche ich so langsam auf, aber zurzeit nutze ich auch fast ausschließlich Lippenpflegestifte. Ich glaube ich habe bisher noch nie einen Lippenstift leer gemacht x) !
    Das Mundspray finde ich ganz interessant. Ich nutze zurzeit auch einen Toner von SantaVerde und der Sprühkopf ist wirklich unglaublich fein (: . Liebe Grüße.
    Projekt Schminkumstellung kürzlich veröffentlicht…Getestet: Biouty Naturkosmetik Magazin + VerlosungMy Profile

    • puraliv sagt:

      Ich hatte damals bei meiner Umstellung auch viele KK einfach weggegeben, weil ich es einfach nicht mehr nutzen wollte.
      Ich finde es auch krass dass ich den Lippie aufgebraucht habe 🙂
      Das Mundspray ist super, grade für zwischendurch und eben ohne zucker oder so’n Schmarn. Liefs, liv

  • Anita sagt:

    Ich liebe Beiträge über aufgebrauchte Produkte! Bin sehr gespannt auf dein Review zu dem neuen Eau de Toilette von Melvita. Ich suche schon sooo lange nach einem schönen Parfüm im NK Bereich. Muss mal bei Melvita vorbeischauen….
    Und da du ja so von dem Santaverde Toner schwärmst, werde ich ihn auch mal testen. Findest du ihn besser als den von Dr. Hauschka? Du benutzt ja auch viel von denen.
    Viele Grüße
    Anita

    • puraliv sagt:

      Also das D’or ist einfach nur traumhaft! Ida von Herbs and Flowers hat dazu auch schon etwas geschrieben (dann musst du nicht auf meine Review warten ;)) Ich mag den Toner von Santaverde lieber weil er mehr Feuchtigkeit spendet als die von Hauschka. Liefs, liv

  • Wow, da warst Du ja mega fleißig, was das Aufbrauchen anging. Vor allem, weil der Februar ja noch dazu so kurz ist. 😉

    Den Lipstick Novum von Dr. Hauschka habe ich auch. Du machst mir gerade richtig Lust ihn heute zu tragen. Ich habe mich gestern übrigens dumm und dämlich danach gesucht. Ich habe ihn immer in der Tasche, falls ich meinen Lippenstift vergessen sollte, weil man die Farbe zu jedem Make Up und Outfit tragen kann. Ich habe ihn aber partout nicht gefunden, in keiner meiner Taschen. Am Ende war er in meinem Nachtschrank, weil ich mein Kosmetiktäschchen für die Vivaness umgepackt und den Lippenstift total vergessen hatte.

    Liebe Grüße,
    Jenni
    pretty green woman kürzlich veröffentlicht…Bloggergespräch bei Pure Schönheit [Event]My Profile

    • puraliv sagt:

      Stimmt, das war eine richtige Aufbrauchwelle.
      Zum Glück hast du den Novum wiedergefunden. Diese Serie ist einfach klasse und ich kenne keine vergleichbaren Produkte. Jetzt bin ich grade voll in-to Lakshmi aber irgendwann werde ich bestimmt wieder einen Novum in der Handtasche haben. Liefs, liv

  • Annabell sagt:

    Bin auch gerade dabei eine Review zu der Spülung von Sante zu schreiben 🙂
    Auf dem Produkt selbst konnte ich auch keine Siegel finden, bei Najoba wird aber BDIH und Natrue angezeigt? Kann das sein, dass Najoba das bei allen Sante Produkten dazu schreibt?

    Woher hattest du denn die Info, dass es nicht zertifiziert ist? (also von BDIH oder Natrue)
    Annabell kürzlich veröffentlicht…Review | Undgretel Concealer TunkalMy Profile

    • puraliv sagt:

      Liebe Annabell, die meisten Sante Produkte sind zertifiziert. Aber eben leider nicht alle. Ich rate dir auf der Website von Sante pro Produkt zu schauen. Liefs, liv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv