Schminktipps für ’s Passfoto

Passfotos! Jede von uns hat welche, und kaum eine ist damit zufrieden.

Lachen ist verboten, sich nur von seiner Schokoladenseite zeigen dank Seitenprofil geht auch nicht mehr, und die Qualität der Fotos ist schlimmer als Fotos aus jedem Hobby-Blogger Fotostudio. Aber das schlimmste ist, man muss aus drei Schnappschüssen sein Exemplar aussuchen muss. Wiederholen gibt’s nicht.

Trotzdem musste ich da heute durch, und das obwohl ich eigentlich keine Zeit und so gar keine Lust auf Make-up hatte.

So hieß es schnell ein bisschen aufhübschen, im Regen zum Fotografen radeln und es hinter mich bringen.

Eigentlich war ich ganz zufrieden mit meinem schnellen Make-up, denn zu Hause wirkte es so:

So sah’s dann auf dem Passfoto aus…

An sich ja ganz nett, aber die Farben und Kontraste machen mich 10 Kilo schlanker, 5 Farbnuance dunkler und irgendwie wirken meine Konturen viel härter und ich somit älter.

Damit Euch das nicht auch passiert, habe ich folgende Schminktipps für das Passfoto-Shoot zusammenzutragen.

Konzentriere dich auf deinen Teint

  • Pickel, Unreinheiten und Augenringe mehr und sorgfältiger als sonst abdecken.
  • Unbedingt abpudern. Ich habe das nicht getan und glänze auf dem Foto mehr als sonst.

Ein bisschen Farbe ist erwünscht

  • Bronzer! (vor allem wenn man nicht so unverschämt braun ist wie ich es im Moment bin ;)) Nicht orange, nicht schimmernd aber mit einem dezenten Bronzer ein bisschen Farbe auf Stirn, Wangen, Nasenrücken und Kinn auftragen.
  • Augenbrauen betonen, das umrahmt das Gesicht.
  • Weißer Kajal auf der unteren Wasserlinie öffnet die Augen.

Less is more

  • Kontraste werden mehr als sonst betont auf, daher nicht zu viel oder zu dunklen Lippenstift nutzen, nur dezent Rouge auftragen (hätte ich besser weglassen können) und Vorsicht mit schwarzem Kajal.
  • Farbe ist ein muss, aber gleichzeitig wirken grelle Farben wiederum zu knallig und auch schnell dunkel. Der Pinke Tinted Lipbalm hätte nicht pinker und auch nicht dunkler sein dürfen.
  • Vorsicht mit Highlighter!

Dies sind keine allgemeine Schminktipps sondern wirklich spezielle Tipps für Passfotos.

Und weil mir das Selfie viel besser gefällt als das Passfoto und ich den schnellen Look an sich ganz gut gelungen finde, hier noch eine Auflistung der Produkte die ich verwendet habe.

TEINT

Living Nature Concealer | medium (Sowohl zum kaschieren von Rötungen, Pickeln als Augenringen.)

BeMineral Mineral Foundation | B101 Light (Als Foundation und zum mattieren.)

Dr.Hauschka Bronzing Powder* (Auf Stirn, Nase Kinn und Wangen)

Zuii Flora Blush* | Pach (Ganz dezent auf den Wangen)

AUGEN

Dr.Hauschka Kajal Eyeliner* | 08 in taupe (Sowohl auf dem oberen als unteren Wimpernkranz.)

Benecos Natural Kajal (Auf der unteren Wasserlinie.)

Zuii Lidschatten Palette* | Romance, verwendete Farben Chestnut und Bronze

Zuii Eyebrow Definer* | Coco (nicht auf dem Foto)

LIPPEN

Dr.Hauschka Lipstick Novum 11 Astonishing Pink

 

Habt ihr noch Schminktipps für’s Passfoto? 

Liefs, Liv

13 Comments

  • Wow, du siehst wirklich viel älter und beinahe mager auf dem Bild aus. Merkwürdig…dabei ist dein Make Up so hübsch!
    Mit meinen letzten Passfotos von 2009 war ich sehr zufrieden. Die Fotografin hat mich gut getroffen und die Kontraste auf dem Druck sind auch gut. Und das bei Passfotos. Das ist schon was! 😀
    Aber da hatte ich einfach Glück! 🙂

    • liv sagt:

      Das Licht im Studio und dazu der schlechte Drucker geben mir einfach den Rest :S Schon beim letzten Mal fiel mir auf, dass die Kontraste extrem wirkten, daher war ich diesmal etwas vorsichtiger, aber wohl nicht vorsichtig genug. Nur schade, dass mein schöner gebräunter Teint, auf dem Passfoto nicht zur Geltung kommt. Wirkt als hätte ich ne Dauerkarte fürs Sonnenstudio 😉 Oh Well… zum Glück werde ich den Pass ja nicht der ganzen Welt zeigen … nur eben die Fotos hier auf dem Blog 😉 Liefs, liv

  • Ginni sagt:

    Nein, ich habe keine Schminktips fürs Passfoto – das ist dann wohl auch der Grund, warum ich auf denen immer (!) blöd aussehe. Beim nächsten Mal werde ich mehr darauf achten :-))

  • Ich hab keine Tipps – na ja ausser sich einen guten Fotografen zu suchen. Meine Passfotos hat er irgendwie von oben geschossen und ich hab jetzt ein Doppelkinn auf dem Foto. Keiner erkennt mich auf dem Foto, jeder muss schon paar Mal hingucken. Meine CV Fotos hab ich dann bei einer netten Dame machen lassen und die sind viel besser geworden.

    Aber ich finde nicht, dass due älter aussiehst, nur halt etwas dünner irgendwie :S Vielen Dank für die tollen Tipps, dein Make-up finde ich auf dem Foto makellos. Gott sei Dank muss ich noch lange nicht Passfotos machen lassen…

    • liv sagt:

      Ja, das letzte denke ich mir jetzt auch.. erst wieder in 10 Jahren zum Passfoto machen und bis dahin hat sich die Qualität hoffentlich verbessert 😉 Liefs, liv

  • Die letzten Passbilder waren ein Graus. Zuhause perfekt eine Stunde lang zurecht gepinselt. Dezent, nudefarbe, sauber abgepudert, alles ganz schlicht gehalten.
    Auf den Bildern war ich kreideweiß, speckig glänzend, ohne jegliche Kontur, ein schwammiges rundes weißes Etwas. Hinter mir ein heller (!!) Hintergrund. Ich habe übrigens hellblonde Haare.
    Der Fotograf war Profi, der auch Eventbilder macht. Never!

    • liv sagt:

      Oh oh, was n k…! Also so toll war das Studio in dem ich war auch nicht eingerichtete. Die Dame am Schalter beim Konsulat meinte aber dass meine Fotos viel besser waren als die aus deren Automat.. na zum Glück 😉 Liefs, liv

  • beautyjungle sagt:

    Ich sehe meist wie ein blasser Verbrecher aus… Daher habe ich mir was angeeignet, sicher nicht allgemeingültig. Bei mir hilft es die Augen stark zu schminken, ansonsten gehen die total unter bei dem Fotolicht. Dazu immer sehr stark pudern, andernfalls Glanz einer Speckschwarte, selbst wenn ich so überhaupt nicht glänze. Rosa Lippen machen mich frisch und etwas Rosa auf den Wangen ebenfalls. Konturen muss ich betonen, sonst Pfannkuchengesicht.

    Ich denke, jeder muss selbst ausprobieren.

    LG, Viktoria

    • liv sagt:

      Genau das Abpudern hätte ich auch etwas mehr machen sollen. Und Rosa Rouge ist eine gute Idee, der ist nicht so dunkel aber zaubert ganz viel Frische ins Gesicht! Liefs, liv

  • Ich bin völlig unfotogen und sehe immer furchtbar aus. 10kg weniger finde ich allerdings nicht schlecht;
    ich sehe immer aus als hätte ich zehn mehr drauf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv