Wie überlebe ich den Sommer?!

Im Laufe der Jahre habe ich auf Pura Liv so einige Pflegetipps für den Sommer zusammengetragen. Denk an Looks, erfrischender Pflege, Sonnenschutz oder After Sun.

Und weil surfen in alten Berichten auch Mal ganz nett ist, habe ich eine Übersicht mit einigen zum Sommer passenden Posts zusammengestellt.

Zuverlässiger Schutz

Das richtige Deo darf im Sommer natürlich nicht fehlen. In diesem Post aus 2011 stelle ich meine drei Lieblingsdeos vor. Die Lieblinge sind bis auf das Alterra Deo noch die Gleichen. Seit kurzem bin ich aber hin und weg vom Ushuaïa Deo-roller aus Belgien (mehr dazu hier), der toppt alle!

Der Sonne zum Trotz

Sonnenschutz darf im Sommer natürlich nicht fehlen. Im Alltag nutzte ich mittlerweile täglich die Day+ von EcoCosmetics. Eine ausführliche Review und Tragefotos findet Ihr hier.

Die EcoCosmetics getönte Sonnencreme LSF 30 werde ich im Sommer Urlaub aufbrauchen (Review hier). Denn mittlerweile habe ich das EcoCosmetics Sonnenöl für mich entdeckt. Dieses ist grade im Gesicht sehr angenehm und zieht weit aus schneller ein als das EcoCosmetics Sonnengel (das ich hier besprochen habe). Eine Review folgt noch.

Wie Ihr Euch mit der richtigen Kleidung vor Sonnenstrahlen schützen könnt habe ich hier zusammengetragen.

Und auch die richtige Ernährung kann den inneren Sonnenschutz erhöhen. Mehr dazu hier.

Auch wenn ich selber kein Fan von Zink in meiner Kosmetik bin, lieben viele meiner Leser und Blogger Kolleginnen die  Kimberly Sayer Tagescreme mit SPF.

Wohlfühlen mit Selbstbräuner

Hier geht’s zu einem feelgood Post mit dem Titel ‚Ego Boost‘ zum Thema Shorts und braune Beine. Den alverde Selbstbräuner habe ich mittlerweile ausgetauscht für den Melvita Selbstbräuner. Der Bräunungseffekt kommt zwar erst nach drei Tagen und sehr dezent zur Geltung, dafür kommt der Melvita Selbstbräuner ohne DHT aus und entwickelt somit kein Formaldehyd. Leider entwickelt sich nach ein paar Stunden auch beim Melvita Selbstbräuner dieser typische süße Selbstbräuner-Duft auf der Haut. Aber das ist nun mal so bei ‚natürlichen’ Selbstbräunern.

Beach Look

Dies ist ein Strand Look von mir …. etwas out-dated aber mal ganz nett zum anschauen.

Zurück von weggewesen

Und für alle die schon im Sommerurlaub waren können hier meine back-to-work Essentials.

Summer in the city

Und für diejenigen die nicht in den Urlaub fahren, hier meine liebsten kühlenden ‚Notfall Produkte’ für heiße Sommertage in der Stadt. Mittlerweile kann ich diese Liste ergänzen mit Rosenhydrolat und der Rosmarinlotion von Dr.Hauschka (Review hier).

Urlaubs Make-up

Last but not least ein Urlaubs Make-up Täschchen aus meinen Blogger Anfängen… eines der vielen Produkte werde ich auch dieses Jahr mit in den Urlaub nehmen.

Was sind Eure liebsten Sommer Produkte? Links zu Reviews auf Euren Blogs sind diesmal herzlich willkommen!

Liefs, Liv

10 Comments

  • Das Day+ wäre mal eine Überlegung hinsichtlich des täglichen Lebens wert (im Urlaub brauche ich im Gesicht einen höheren LSF).Zink löst bei mir immer Unreinheiten aus. Allerdings bin ich mir bei Eco Cosmetics immer wegen des UVA-Filters unsicher. Am Körper mag ich Zink auch nicht so gern; ich habe jetzt 2 leidvolle Erfahrungen mit Alverde und Lavera durch. Getest habe ich gerade das Sonnenschutz-Spray von Annemarie Börlind (für NK-Liebhaber vielleicht nicht ganz so schön, weil es synthethischer Schutz ist): http://www.strawberrymousesmailbox.blogspot.de/2014/06/viva-espanaoder-review-annemarie.html
    im vergangenen Jahr habe ich eine Mischung aus beiden getestet, die gut funktioniert, in Wasserbahnen aber schwierig wird ;), dafür aber keine NK-Marke ist:
    http://strawberrymousesmailbox.blogspot.de/2013/06/here-comes-sunodergetestet-avene.html

    • liv sagt:

      OH noch eine die kein Zink mag 😉 Wegen des UVA Schutzes brauchst du dir keine Sorgen zu machen (siehe unten).. ich tue es jeden Falls nicht. Danke für die Links! Liefs liv

  • Anonymous sagt:

    Schöne Tipps, vielen Dank:)
    Off-Topic: Logocos vertreibt seine Produkte übrigens auf dem chinesischen Markt (die Marke AuquaBio)
    LG

  • beautyjungle sagt:

    Schöne Sammlung, bis ich mal alle Links anklicke, hehe…

    Aus welchen Gründen magst du Zink nicht, verträgst du es nicht? Ich habe zwar eco cosmetics im Einsatz, aber immer mit dem leicht unsicheren Gefühl, dass es nicht genug UVA Schutz ist.

    Irgendwie habe ich keine besonderen Tricks und Tipps für den Sommer und überlebe einfach Tag für Tag 🙂 dabei wäre es wohl geschickt ein paar Strategien zu haben! Muss ich mal nachdenken.
    LG

    • liv sagt:

      Zink, vor allem im Gesicht, führt bei mir zu roten trocknen Schuppen (auch eine geringe Menge in z.b. bb creams). Bei meiner kleinen Nichte (jünger als ein Jahr alt) hatte eine Baby Sonnencreme mit Zink ganz viele trockene Stellen verursacht. Darum bin ich kein grosser Fan davon. EcoCosmetics musste die Angabe Breitband schutz zu bieten sogar vor Gericht verteidigen (denn sie wurden von einem anderen NK Unternehmen verklagt.. aber EcoCosmetics hat gewonnen ;)). Ich bin auf den Kapverdischen Inseln mit Ecoccosmetics auch echt gar nicht verbrand und meine Haut sah lange nicht so gut aus. Daher mache ich mir was den UVA schutz betrifft da weniger Sorgen. Liefs, liv

  • Das wichtigste was bei mir im Sommer (ausser den Sachen, die du schon erwähnt hast) ist Haare hochstecken. Bei langer Mähne ein muss. Deine Tips sind echt toll und ich glaube ich werde auch auf EcoCosmetics umsteigen. Ich bereite mich auch gerade auf den Urlaub vor.

    • liv sagt:

      Hallo hallo, haar hochstecken ist gut!!! Das mache ich schon von selber ; ) Die Sonnenlotion von EcoCosmetics ist leider nicht sooo gut wie ich es zu Hause nach dem ersten dachte. aber das Sonnenöl und die Day+ ist toll!!!!!!!! Liefs liv

  • Anonymous sagt:

    Im Urlaub bleibe ich ungeschminkt 🙂 Liv, wie lange verwendest du deine Puder, Lidschatten und Lippenstifte? Mein Illuminating Powder von Hauschka verfällt Anfag 2015. Bei Lippenstiften sagt man, sie seien 1 Jahr haltbar. So schnell bin ich nicht 🙂

    • liv sagt:

      Also ich nutze Deko Produkte viel länger als das MDH. Das MDH gilt für den Verkauf und nicht für den Endverbraucher. Und auch das Symbol mit dem Tiegel und der Anzahl der Monate wie lange Produkt nach dem Öffnen hält, ignoriere ich meist. Ich denke man merkt relativ schnell wenn das Produkt nicht mehr gut ist: es riecht anders / nicht mehr frisch / ranzig.
      Gepresster Lidschatten kann auch schon mal hart werden. Wenn das abkratzen der oberen schicht dann nicht hilft ist es mMn auch niht mehr gut.

      Aber grade bei Trockenen Produkten mache ich mir da keine Sorgen. Viel wichtiger finde ich es die Produkte mit sauberen Pinseln zu nutzen (grade bei unreiner Haut). Also jede bis jede zweite Woche die Puder und Rouge Pinsel Waschen ist bei mir ein ‚must’.
      Bei Lippenstifte hantiere ich auch den Duft-test. Alles was ranzig riecht geht weg. Aber ich muss auch dazu sagen, dass ich noch nie ein Herpes hatte. Aber du könntest Lippenstifte z.b. auch kurz in Alkohol tunken oder mit einem in Alkohol getränkes Tuch abwischen.
      Ansonsten hilft es die Produkte nicht im Bad sondern in meinem eher kühlen und trockenen Raum (z.b. Schlafzimmer) zu bewahren.

      Ich habe übrigens vom Illuminating powder noch 2 Back-ups die auch beide ein MDH bis Anfang 2015 haben, aber da mach ich mir gar keine Sorgen. Mir ist bis auf einen Lidschatten noch nie ein Produkt ‚gekippt’ . Aber achte auch drauf deine NK in Geschäften zu kaufen dessen Ware nicht schon 3 Jahre im Regal liegt, denn das war das einzige mal dass ich einen „schon schlechten’ NK Lidschatten in den Händen hielt.

      Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen! Liefs, liv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv