Aufgebraucht im Mai

Auch Ende des Monats Mai habe ich wieder genug Stoff für meine Lieblingskategorie hier auf Pura Liv.

NACHGEKAUFT

Alverde Deozerstäuber Limette Salbei (€ 2,95 / 75ml)
Schon allein wegen des frischen Dufts kaufe ich dieses Deo immer wieder nach. Die Wirkung hat bei mir leider etwas nachgelassen, daher trage ich es im Moment nicht zur Arbeit. Am Wochenende, beim Home-office, oder einfach für Zwischendurch dafür trage ich es um so lieber. Den Sticker mit dem Versprechen einer 24h Wirkung finde ich nicht zu Recht.

Dr.Hauschka Neem Haarwasser (€ 12,50 / 100ml)
Schon alleine weil es bei meinem Freund die Schuppen weg bekommen hat, musste es nachgekauft werden. Ich nutze das Haarwasser selten aber trotzdem sehr gerne: als Erfrischung für Zwischendurch, wenn meine Kopfhaut etwa gereizt ist, oder um den Grauschleier von Trockenshampoo zu verringern macht es sich sehr gut. Auch nutze ich es als Kur wenn mein Haar wieder schneller fettet.

EMPFEHLENSWERT

Dr.Hauschka Duschgel Sanfte Rose
Dieses Duschgel gibt es nicht mehr im Sortiment. Eine Freundin hat es mir letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt und ich war froh neben den tollen überarbeiteten Dr.Hauschka Duschgelen, doch noch ein bisschen Rosen-Sentiment unter der Dusche genießen zu können. Der Duft ist wunderbar herb und sanft. Die Textur der überarbeitet Duschgel ist aber eindeutig angenehmer. Pflegend war das Duschgel auf jeden Fall.

Dr.Hauschka Neem Nagelöl Stift (€ 12 / 4ml)

Der Nagelpflegestift hat bei mir eine halbe Ewigkeit gehalten. Nicht weil ich die Inhaltsstoffe oder die Wirkung nicht gut fand, sondern weil diese Stifte immer so umständlich sind. Die Wirkung für Nägel und Nagelhaut ist übrigens toll. Ich habe momentan noch viele Nagelpflegeprodukte, daher wird es nicht nachgekauft. Und wenn überhaupt würde ich das Nagelöl im Pumpspender kaufen; gleicher Inhalt aber mit 30ml € 19,50 für 30 ml günstiger und man kann gleich die Hände mit einölen.

Die Inhaltsstoffe lesen sich übrigens sehr sehr gut: Erdnussöl, Auszüge aus Neemblättern und Wundklee, Aprikosenkernöl, Auszug aus Kamille, Ätherische Öle.

Apeiron Kräuter-Zahncreme (€ 4,99 / 75ml)
Eine der wenigen fluoridfreien Zahncremes die meine empfindlichen Zahnhälse verlässlich schützt. Die Textur ist übrigens weder cremig noch gelig sondern irgendwie erdig. Sehr angenehm! Außerdem ist es eine wahre Kräuter-Bombe, und das mag mein Zahnfleisch. Enthalten sind Extrakte des Neembaumes, Nelkenöl, Süßholz, Chinesische Dattel, Gelbholz, Rosenapfel Baleria, Thymian, Minze und Ceylon Zimt.
Ich werde sie bestimmt bald wieder nachkaufen!

Rosencreme aus A. Störk Todnau (€ 6,50 / 50ml)

Hach, hätte ich doch bloß mehr davon gekauft! In den letzten Sommerferien habe ich die selbsthergestellte Kosmetik von Frau A. Störk aus Todtnau entdeckt. Ich habe eine Rosencreme und eine Organgenblütencreme gekauft. Die Rosencreme war nichts für mein Gesichts. Aber sie wirkte fantastisch gegen trockne Haut an Händen und Füssen. Ich hatte wirklich noch nie so samtig weiche Füße. Von der Textur her erinnert sie mich, als erstes Naturkosmetikprodukt, an Nivea Creme. Vielleicht werde ich mit dem Touristenbüro in Todtnauberg Kontaktaufnehmen, und sie bitten mir Nachschub zu schicken 🙂

ZWEIFELHAFT

Rival de Loop Clean and Clear Augen Make-up Entferner (€ 1,49 / 100ml)
Hierbei handelt sich nicht um Naturkosmetik – leider! Und wenn ich mir die Inhaltsstoffe anschaue sind sie alles andere als ‚sehr gut’. Und genau das muss ich mir immer wieder vor Augen halten, denn als Augen Make-up Entferner hat er so gut funktioniert, dass ich schon ein paar mal in Versuchung kam ihn nachzukaufen. Das kleine Flakon mit 50 ml hat übrigens 2 Jahre gehalten, denn ich habe ihn wirklich nur sehr selten genutzt.

FAIL

Alverde Augen-Make-up Entferner Calendula (€ 1,95 / 100ml)
Lässt sich kaum dosieren, brennt in den Augen und das Make-Up bekommt es nicht leichter runter als eine hochwertige Reinigungsmilch von z.B. Dr.Hauschka oder Martina Gebhardt. Die Flasche ist noch fast voll, aber ich kann mich einfach nicht dazu ringen dieses Produkt aufzubrauchen. Schade!

Welchen ‚Fail’ und welchen ‚Holy Grail’ habt Ihr letzten Monat aufgebraucht?
Liefs, Liv

19 Comments

  • Ich benutze aktuell das Weleda Mandelöl um mein Augen MakeUp zu entfernen und es klappt super. Da verzichte ich doch gerne auf die Chemiebomben 🙂

    • Anonymous sagt:

      Wollte eben auch schreiben, dass das Weleda Mandelöl der weltbeste Augen-Make-Up-Entferner ist.
      Einfach einen Wattepad anfeuchten, ein paar Tropfen Mandelöl drauf und Make-Up runter.
      Die Augen danken es und weil man nur ein paar Tropfen benötgit, hät das Fläschen sehr lange.
      Die Dr. Hauschka Renigungsmilch finde ich übrigens zum Entfernen von Augen-Make-Up nicht so geeignet, ich verwende sie lieber so zur Gesichtsreinigung 🙂

    • Anonymous sagt:

      Ja richtig!! 🙂
      Du kannst aber auch einfach Olivenöl oder Kokosöl verwenden, beides ist ebenfalls super um Make-up runter zu holen 🙂

    • liv sagt:

      Jetzt habe ich grade den AMU entferne von Living Nature bestellt und einen Kaufstopp verkündet aber das Mandelöl steht ab jetzt auf meiner Wishlist. Vielen Dank für die Tipps!!!!! Liefs, liv

  • Anonymous sagt:

    die Reinigungsartikel von Cattier kann sehr gut zum Augenmakeup entfernen empfehlen. Ich nutze meist nur den Reinigungsschaum… Die neuen Duschen von Hauschka sind der Wahnsinn. Mein Liebling ist die Mandeldusche <3

    • liv sagt:

      Leider gab es von Cartier nur viel zu wenig Produkte in den Läden wo ich drin war. Die Mandeldusche habe ich grade aufgebraucht, nun komm Lavendel Sandelholz dran 🙂 liefs, liv

  • Mo sagt:

    also der alverde amu entferner ist wirklich grottig, und das schon seit jahren. ich wundere mich, dass alverde den nicht endlich mal überarbeitet oder raus nimmt aus dem sortiment. damit kann doch niemand zufrieden sein! ich habe jedenfalls noch nie etwas positives über ihn gelesen. bei mir brannte er auch sehr und entfernte sehr schlecht oder gar kein make up.

    einen richtigen fail hatte ich zum glück lange nicht mehr 🙂 und holy grail…hm…also ich würde sagen, die welland gesichtspflegeprodukte!

    • Diesen Entferner habe ich noch nicht benutzt, aber diesen anderen 2 Phasen Entferner von alverde und den fand ich auch so doof. Hat superschlecht entfernt und dafür gebrannt.
      Ich hatte ihn als günstige Alternative zu meinem Logona Entferner gekauft und ihn bei meinem Freund deponiert, als wir noch frisch zusammen waren. Hab ihn dann aufgebraucht und war froh als ich ihn durch meinen Standard Entferner ersetzen konnte.

    • liv sagt:

      Meine Schwester hat sich graden den 2 Phasen entferne gekauft, mal schauen wie sie ihn findet. Liefs, liv

  • Hallo Liv,

    Ik vind olijfolie de beste oogmakeup reiniger die er is: haalt alles zacht en grondig weg, prikt niet en je huid wordt ook nog eens goed verzorgt!

    xx

  • Das Neem Haarwasser klingt ja sehr interessant, das werd ich mir mal näher anschauen müssen. Ich habe nämlich auch manchmal mit Schuppen und jukender Kopfhaut zu kämpfen.

    Den Make up-Entferner finde ich jetzt nicht sooo schlecht, ich hab ihn auch bei mir liegen. Er brennt bei mir nicht in den Augen und tut seinen Job. Es ist halt nur so, dass ich meistens mein Gesicht mit der Reinigungsmilch von Primavera wasche und die Schminke komplett schon runter ist. Wenn’s schnell gehen soll, dann hab ich die Reinigungstücher von Alterra. Der Entferner von alverde kommt halt nur selten zum Einsatz.

    Meine „Holy Grail“ Maskara von Physicians Formula ist bald alle und die Fail Handcreme von Dr. Scheller. Aber ist ja nur ne Handcreme, ist nicht soooo schlimm.

    • liv sagt:

      Oh die Physician Formula Mascara habe ich noch auf Vorrat. nach den Sommerferien wird sie angebrochen 🙂 ein Fail bei einer Handcreme ist nicht so schlimm, aber nervig, wenn man die creme aufbrauchen will aber einfach keine lust auf klebrige Hände hat. Liefs, liv

  • Ich komme mit dem alverde Augen-Make-up-Entferner sehr gut zurecht und es brennt bei mir auch nicht in den Augen. In Kombination mit den Alterra Reinigungstüchern hat er sich sehr gut als Abschminkprodukt bei mir bewährt. 🙂

    Liebe Grüße
    Lea.

    • liv sagt:

      Ich muss sagen, dass ich sehr empfindliche Augen habe, aber ausser brennen bekommt er meine Mascara auch nur schwer runter. Schön dass du damit zurecht kommst! liefs, liv

  • Die Zahncreme klingt spannend. Und wie ich gesehen habe, hast Du dir tatsächlich zwei Tuben nachbestellt. Das soll ja was heißen. Die werde ich mir auf jeden Fall merken. Danke für den Tipp, Liv. 🙂

    Liebe Grüße

  • Ich benutze gerade das Neem Haaröl von Hauschka…vielleicht sollte ich doch mal das Haarwasser ausprobieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv