Aufgebraucht März

Ich werde immer besser im vermeiden von totalen ‚Fails’ Jippey! Und ich werde besser im wegschmeißen von alten schlechten Freunden.

Nachgekauft

Die Dr.Hauschka Reinigungsmilch und Reinigungscreme sind wahre Alltagshelden.


Die Reinigungscreme nutze ich morgens unter der Dusche. Dank der ‚Press ’n Roll’ Anwendung (hier ein Yotube Video mit Anleitung) wird meine Haut leicht massiert und gaaaaaaaanz sanft von toten Hautschüppchen befreit. Statt die Haut auszutrocknen schenkt sie ihr eine extra Portion pflegende Öle.

Die Reinigungsmilch nutze ich abends zum Abschminken. Sie funktioniert auch prima als Augen Make-up Entferner. In letzter Zeit kombiniere ich die abendliche Gesichtsreinigung mit einer Gesichtsmassage. Und dafür ist diese Milch ganz wunderbar geeignet. Herrlich!!!!!!!
Ich habe übrigens das Gefühl, dass die Reinigungsmilch von der Konsistenz etwas flüssiger geworden ist. Ihr auch?

Ich habe lange mit mir selber gerungen, und mich letztendlich entschlossen das Tom’s of Maine Deo nachzukaufen (eine Review findet ihr hier). Das Deo enthält eine ganze Menge Propylene Glycol. Das ist ein Weichmacher auf Erdölbasis (mehr dazu hier). Dieser Inhaltsstoff macht die Haut durchlässiger für andere Stoffe und ist nicht zugelassen ist in den gängigen Naturkosmetik Zertifikaten. Iiieewwww! (Während ich das hier schreibe bereue ich meinen Nachkauf :S))
Das war meine Begründung für den Nachkauf: In letzter Zeit schwitze ich mehr als sonst. Mein Körper ist wohl am Entgiften. Ich muss meine Ernährung wieder etwas umstellen. Das tue ich auch. Aber mehr Spaß macht es, wenn dann das Deo auch zuverlässig wirkt. Grade weil ich auf der Arbeit oft Blusen aus Polyester trage (Ich wünschte mein Kleiderschrank ist ausschließlich gefüllt mit Stoffen wie Seide, Wolle, Seide, Leinen Seide und Bio-Baumwolle!) habe ich mich entscheiden das Tom’s Deo für meine Tage auf der Arbeit zu nehmen. An den restlichen Tagen nutze ich den Alverde Deo Zerstäuber Limette Salbei.

Grrr.. noch nie habe ich so schnell einen Nachkauf bereut. Ich habe das Produkt auf Iherb bestellt und es ist noch nicht ein Mal bei mir eingetrudelt 😉

Yay & Nay

Ganz wunderbar gegen Kopfschmerzen funktioniert bei mir der Migrastick. Dieser enthält pures ätherisches Minz- und Lavendelöl. Er ist allerdings sehr stark konzentriert. Auf den Schläfen aufgetragen brennt er leicht in den Augen. Ich werde nun erst mal zwei Sticks von Aveda und Intelligent Nutrients aufbrauchen um mir danach den Klaren Kopf Roll-on von Primavera zu gönnen.

Wusstet ihr eigentlich das ätherische Öle auf der Haut aufgetragen nach schon 2 Minuten im Blut nachzuweisen sind. Und Minzöl bei leichten Kopfweh nachweislich die gleiche Wirkung hat wie Schmerzmittel. Seit ich das weiß greife ich noch schneller zu meinen Roll-ons.

Nicht nachgekauft habe ich das günstige Rosenhydrolat aus der Apotheke. Es hat zwar nur € 2,50 gekostet aber war nicht bio und auch sonst wenig besonders. Hier merkt man eben doch große Qualitätsunterschiede bei Rosenhydrolat. Ich hatte es übrigens in eine alte Primavera Pumpzerstäuber gefüllt, da ich die Plastikflasche nicht so toll fand. Jetzt wo das Hydrolat leer ist, habe ich mir endlich zugestanden das I&M Energizing Spray anzubrechen (ein Weihnachtsgeschenk).

Bäh!

Lange mochte ich die Dr. Wolff Zahncreme ohne Fluor. Sie schützte meine sehr empfindlichen Zahnhälse gut. Ich wollte mir gar nicht die Inhaltsstoffe anschauen, denn hatte schon eine Vorahnung, dass diese nicht gut seien. Mittlerweile habe ich sogar drei ganz wunderbare Alterativen gefunden. Alle drei sind ohne Fluor, tragen ein Naturkosmetikzertifikat und schützen meine Zahnhälse sogar noch besser. Nun habe ich mich endlich durchgerungen die Dr.Wolff Zahncreme weg zu schmeißen.

That’s it! Nächsten Monat sind hoffentlich mehrere Duschgele dran. Ich gebe mir so viel Mühe konsequent en paar Flaschen zu leeren… aber Duschgel ist einfach sooo ergiebig 😉

Was habt Ihr letzten Monat aufgebraucht und werdet ihr auf keinen Fall nachkaufen.

Liefs, Liv

17 Comments

  • Lilla sagt:

    Huhu Liv,
    ich liebe den Klaren Kopf Roll-on von Primavera! Hab auch den Anti-Stress und mag den auch sehr!
    Sag mal welche Zahnpasta-Alternativen hast Du? Ich suche für meine Tochter (8) eine Zahnpasta ohne Fluor – gibt es aber für Kinder nicht – hab jetzt die Calendula von Weleda gekauft – aber die mag sie nicht…., weil sie Fenchel nicht mag.
    Liebe Grüße aus Wien

  • anitaswelt sagt:

    Das mit dem Minzöl wusste ich nicht, würde aber gerne mehr zu diesem Stick erfahren. Du hast noch kein Review dazu geschrieben oder? Einen Link habe ich oben nicht gefunden.
    Den Klaren Kopf Roll-on finde ich ebenfalls sehr spannend, leider habe ich den heute im Müller nicht gesehen.

  • Daniela aus Berlin sagt:

    Primavera-roll-on Klarer Kopf habe ich auch immer dabei und oft im Einsatz. Und das Kopfkissenspray von Primavera (ich liebe es mit diesem Duft einzuschlafen).

  • Anonymous sagt:

    Ja, das Kopfkissenspray von Primavera benutze ich jeden Abend 😀
    Viele Grüße, Deedee

    • liv sagt:

      Das Spray hatte ich auch mal. Jetzt benutze ich den Roll-on von Primavera. Da macht das Einschlafen gleich viel mehr Spass. Liefs, liv

  • Ich habe ein kleines Fläschchen Minzöl von dm und nehme es auch immer wieder bei Kopfschmerzen, am besten großzügig auf Schläfen und Nacken. Leider übertreibe ich manchmal und heule ein bisschen 😉

    • liv sagt:

      Hehe genau. Und weil heulen mit Naturkosmetik Mascara im Büro nicht soooooo praktisch ist möchte ich eben gerne mal den Roll-on von Primavera ausprobieren, den ist glaub ich nämlich weniger stark. Liefs, liv

  • Kristina sagt:

    Ohja, Duschgel hält wirklich ewig- und das ist gerade die Produktsparte, von der ich eh zu viel habe…:D

    Viele Grüße 🙂

    • liv sagt:

      Und dazu macht es so viel Spass 3 oder 4 verschiedenen im Bad stehen zu haben und je nach Lust und Laune sich für eins zu entscheiden. Aber aufbrauchen sollte man sie trotzdem 😉 Liefs, liv

  • Manu sagt:

    Hast du schon mal eine Deocreme probiert? Ich hab eine von Wolkenseifen und bin total begeistert, weil ich den normalen Naturkosmetik-Deos nicht so viel abgewinnen kann. Die helfen bei mir recht wenig und die meisten Duftrichtungen erinnern mich an WC-Sprays ;). Aber die Deocreme funktioniert bei mir super und ist auch von den Inhaltsstoffen einwandfrei.

    lg

    • liv sagt:

      Leider ja, aber die Deocremes funktionieren bei mir einfach nicht :S sehr schade. Dafür hat meine Schwester meine angebrochenen Deocremes bekommen und sie mag sie sehr 🙂 Liefs, liv

  • Oh, vielleicht sollte ich mir solche Sticks doch mal genauer anschauen. Einen Versuch ist es bei meinen Kopfschmerzen alle mal wert.
    Vor der Biorepair hat mich meine Dentalhygienikerin sogar gewarnt: meine Zahnarztpraxis hat sie sogar getestet und das Ergebnis war wohl ziemlich schlecht.

    • liv sagt:

      Ja, ein bisschen Minze schadet nie 😉 Oh krass mit der Zahncreme! Da bin ich aber erleichtet, dass ich eine fast volle Tube einfach weggetan habe. Liefs, liv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv