Dr.Hauschka LE Chorus
Eyeshadow Duo & Kajal Eyeliner

Heute geht es weiter mit dem zweiten Teil meiner Review über den aktuelle Dr.Hauschka Frühling und Sommer Look ‚Chorus’.

Teil 1, die Review über das Trio Blush, den Lippenstift und passende Lip Gloss findet ihr hier.

Eyeshadow Duos 08 & 09 (€ 21/ 1,2g)*

An die eher knalligen Farben der Lidschatten musste ich mich etwas gewöhnen.

Trotzdem muss ich Dr.Hauschka loben. Sie haben Farben kreiert bei denen selbst gewagtere Augen Make-ups und kräftige Smokey Eyes nicht an Natürlichkeit verlieren. Das konnte ich bei mir selber feststellen aber auch bei verschiedenen anderen Bloggern. Noch so krass aufgetragen bringen die kühlen, frischen Farben die Augen zum strahlen ohne durch zu harten Konturen abzulenken. Da sehe ich gerne mal über die beim Finish eher erdig statt satt und intensiv wirkenden Farben hinweg.

Die Deckkraft ist gut und das helle grün deckt sogar ein bisschen über den dunklen Farben (allerdings nur durch aufdrücken mit einem Pinsel).

Oben Links: Couleur Caramel ‚Mysterious Rosewood‘ (Suivez Moi LE); Mitte: Dr.Hauschka ‚Passionate Violet‘ (Chorus LE); Rechts: Dr.Hauschka Eyeshadow 07 Unten: Rechts Dr.Hauschka ‚Ice Blue‘ (Natural Glamour LE); Mitte: Dr.Hauschka ‚Melancholic Blue‘ (Chorus LE), Recht: Dr.Hauschka ‚Lava Grey‘ (Natural Glamour LE)

 

Die Textur der Lidschatten ist buttrig. Sie bröseln so gut wie gar nicht (wow!). Die Haltbarkeit ist für Naturkosmetik sehr gut – eben so wie wir es von Dr.Hauschka kennen. Sowie der Rouge duften auch die Lidschatten nach Rose, allerdings nicht ganz so intensiv.

Inhaltsstoffe Eyeshadow Duo 08, Farbe daring green: Talkum, Glimmer, Magnesiumstearat, Neutralöl, Kieselsäure, Seidenpulver, Kieselerde, Auszüge aus Wundklee, Zaubernuss und Schwarztee, Ätherische Öle, Zinndioxid, Eisenoxide, Titandioxid, Ultramarin.

Inhaltsstoffe Eyeshadow Duo 08, Farbe passionate violet: Talkum, Glimmer, Magnesiumstearat, Neutralöl, Seidenpulver, Maltodextrin, Kieselerde, Kieselsäure, Auszüge aus Wundklee, Zaubernuss und Schwarztee, Ätherische Öle, Berliner Melancholic blue, Carmin, Eisenoxide, Titandioxid.

Inhaltsstoffe Eyeshadow Duo 09, Farbe ecstatic pinc: Talkum, Glimmer, Magnesiumstearat, Neutralöl, Seidenpulver, Kieselerde, Kieselsäure, Auszüge aus Wundklee, Zaubernuss und Schwarztee, Ätherische Öle, Carmin, Eisenoxid, Titandioxid.

Inhaltsstoffe Eyeshadow Duo 09, Farbe melancholic blue: Talkum, Glimmer, Magnesiumstearat, Neutralöl, Seidenpulver, Kieselsäure, Calcium-Aluminium-Borosilikat, Kieselerde, Auszüge aus Wundklee, Zaubernuss und Schwarztee, Ätherische Öle, Zinndioxid, Berliner Melancholic blue, Eisenoxid, Titandioxid, Ultramarin.

Kajal Eyeliner 08 (€ 12 / 1,05g)*

Der weiche Kajal in einem matten, dunklem Braun lässt sich sehr gut und vor allem gleichmäßig verblenden . Er eignet sich darum perfekt sowohl für sanfte Kontouren als für Smokey Eyes. Ich traue mich damit, eben wegen seiner weichen Intensität, das ganze Auge zu umranden. Auf dem beweglichen Lid aufgetragen und verblendet ergibt es ein sanftes transparentes, mattes Taupe …so einen creme Lidschatten wollte ich schon länger in meiner Sammlung 😉

Weil der Kajal sich einfach und ohne Flecken verblenden lässt, nutze ich mehr als sonst den eingebauten Schwammapplikator. Auch die Haltbarkeit der Hauschka Kajals wird immer besser – Dr.Hauschka macht ihre Hausaufgaben 😀

Der Kajal eignet sich aufgrund des matten Finishs auch gut Augenbrauenstift für dunkle Hauttypen.

Vergleich mit den Dr.Hauschka Kajals 06 und 07 aus der Slow Mood LE (Herbst 2012)

 

Inhaltsstoffe Kajal Eyeliner 08 taupe: Jojobawachs, Glimmer, Jojobaöl, Neutralöl, Pflanzenöl (gehärtet), Sheabutter, Canolaöl, Marulaöl, Candelillawachs, Quittenwachs, Kieselerde, Glycerin-Fettsäureester, Auszüge aus Schwarztee, Wundklee und Zaubernuss, Carnaubawachs, Sonnenblumenöl, Vitamin E, Vitamin-C-Palmitat, Ätherisches Rosenöl, Eisenoxide, Titandioxid.

Verpackung

Die Verpackung der Lidschatten in meinem Melancholischen Blau mit passender Banderole an der Außenseite gefällt mir sehr gut. Sie wirkt chic und für all diejenigen die mehr als einen Hauschka Duo im Stash haben erleichtert die Banderole das schnelle Zugreifen.

Sorry für den Staub… dieses Foto war spontan entstanden.

Fazit

Nun habe ich den gesamten Look vorgestellt. Mein Gesamturteil ist sehr gut. Dr.Hauschka hat sich Mal wieder selber übertroffen. Denn auch wenn mich die LE auf den ersten Blick nicht so sehr angesprochen hat, trage ich mittlerweile 4 der 6 Produkte sehr häufig. An die Lidschatten muss ich mich noch etwas gewöhnen, aber ich bin mir sicher, dass für Party Make-ups, im Frühling und in den Ferien – wenn’s weniger business-chic zugehen muss – auch die bunten Lidschatten gezückt werden.

Ach, und so eine LE soll eben auch Produkte beinhalten die eben keine ‚verkaufssicheren’ Kandidaten sind und qua Farbe mal etwas aus dem Rahmen fallen.

Und was die Qualität betrifft bin ich immer wieder überrascht wie Dr.Hauschka es schafft diese stetig zu verbessern. Der Lippenstift ist cremiger, der Kajal hält besser als die Kajale aus der Slow Mood LE, und das Rouge ist einfach streichel-weich und hält einen ganzen lange Messetag durch.

Für all diejenigen die nicht so viel Budget haben, sich aber unbedingt etwas aus der LE gönnen möchten, würde ich entweder das Rouge Trio oder den Kajal empfehlen. Das Rouge wird mit 9g Inhalt lange halten und ist auf Grund der drei Farbtöne vielfältig einsetzbar. Der wunderbare Taupe Kajal ist einfach top und ermöglicht verschiedenen Augen Make-up Looks.

Und für alle anderen sage ich zugreifen, spielen und sich und die Farben neu entdecken 😉

Liefs, Liv

15 Comments

  • Claudia sagt:

    Wat een verrassende LE is dit toch! Ik heb de producten inmiddels op meerdere blogs voorbij zien komen en snapte in eerste instantie niks van de combinatie warm abrikooskleurige lipstick, overwegend roze blush, taupekleurige kohl en knallende oogschaduw. Ik heb zojuist het model van Dr. Hauschka opgezocht dat is opgemaakt met deze producten en vind het toch wel erg mooi staan. De lipproducten zijn heel zacht nude en de blush ziet er helemaal niet te roze uit, terwijl dit bij de swatches wel zo lijkt. En die overlopende oogschaduw is echt heel gaaf! Een hele verrassende LE in ieder geval en ben heel benieuwd hoe jij en andere bloggers deze producten met elkaar gaan combineren. Liefs!

  • Hach ich bin verzückt wenn ich das Duo irgendwo sehe =)
    Mag ich mir auf jeden Fall nach meiner Prüfungsphase gönnen! Sooo ausgefallen finde ich die Farben nicht mal, aber ich finds super, wenn mal was anderes als die üblichen taupe/rosé Lidschatten verkauft werden.

    • liv sagt:

      Na wenn das keine guten Voraussichten sind 🙂
      du hast total recht mit den farben! und wie gesagt, die töne sind trotzdem sehr erdig und daher nicht knall-boom-bäm 80s 😉 Liefs, liv
      PS: viel erfolg bei den Prüfungen!!!!!!!!

  • Danke fürs komplette und detaillierte vorstellen!
    Mich spricht das schöne Rouge tatsächlich an, aber ich habe zu Hause noch drei unangebrochene Rouges und drei angebrochene. Die Vernunft sagt mir „nein“….naaaaaa mal sehen…. ^^

  • Vielen Dank für die tolle Vorstellung der ganzen Produkte. Ich finde den Blush sehr sehr schön, aber auch das Lidschattenduo in rosa/blau sieht sehr vielversprechend aus. Eine sehr schöne LE. Lg Jules

  • Ich hatte mich schon gefragt, wie das Lila aus der LE im Vergleich zu dem Lila aus dem regulären Sortiment ist. Deshalb extra lieben Dank für Deine Swatches.
    Der taupefarbene Kajal gefällt mir mehr und mehr. Den werde ich mir im Laden ansehen, wenn ich dazu komme.

    • liv sagt:

      Oh wie schön, dass dir die Swatchvergleiche gefallen! Grade so kann man ja am besten erkennen ob es was für einen ist. Der Kajal ist einfach wunderbar und gar nicht so teuer .. also verglichen mit den anderen produkten 😉 liefs, liv

  • Anonymous sagt:

    Ich habe mir das Rouge und den Kajal gekauft.Beides trage ich täglich. Hoffenlich kommt der Kajal ins Standardsortiment.
    Die grüne Lidschattenfabe gefällt mir sehr, aber ich würde sie eher als Kajalersatz tragen, da ich kaum Lidschatten trage. Ich besitze an Lidschatten nur die Dear Eyes Palette und sie ist fast unbenutzt. Die Farbkombi grün/violett finde ich für Naturkosmetik innovativ, mir wäre es too much. Ich wünschte, hier in Deutschland gäbe es mehr interssante Kajalfarben. Die Farbauswahl ist ein bisschen eintönig für einen Kajaljunkie 🙂

  • liv sagt:

    Was die Kajal farben betrifft hast du recht. Allerdings hat Hauschka auch ein paar tolle farben im Standardsortiment, z.b. ein wunderschöne Türkis und ein helles schimmeriges Tannengrün. Kennst du die schon? ansonsten auch mal bei Benecos schauen, deren Kajals sind auch sehr sehr gut, recht günstig und schön knallig 🙂 Liefs, liv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv