Aufgebraucht Januar

Mich hat das Aufbrauchfieber wieder gepackt und das habe ich meinem letzten Post und Euren lieben Kommentaren zu verdanken. Neben aufgebrauchten Produkten sind diesmal auch ein paar aussortierte Produkte dabei.

 
Nachkgekauft

So langsam scheine ich den Dreh raus zu haben was die Wahl der Handcremes betrifft. Alle drei Cremes nicht Nachkaufkandidaten (bzw. die Lavera Orange Feeling werde ich mir im Sommer wieder kaufen).

Die Lavera Handcremes ziehen sehr schnell ein und pflegen nachhaltig (die Rose noch etwas mehr als die Orange). Das, und die praktische, kleine Verpackung machen die Lavera Handcremes zum idealen Begleiter für Unterwegs. Die Rosen Handcreme auf dem Foto ist meine Neue, denn die fast aufgebrauchte habe ich einer Freundin am Flughafen geschenkt damit sie beim Flug nicht so trockene Hände hat.

Die Dr.Hauschka Handcreme hat eine sehr leichte Textur, pflegt aber sehr sehr nachhaltig. Es ist die einzige Handcreme die es schafft vereinzelte Ekzeme auf meinem Handrücken weg zu pflegen. Da sie nicht ganz so schnell einzieht nutze ich sie am liebsten vor dem Schlafengehen.
In meinem Beautyprofiel kam es schon zur Sprache: das Dr.Hauschka Seidenpuder. Dieses multifunktionelle Körper- und Haarpuder ist aus meiner Routine nicht mehr weg zu denken. Es ist so vielfältig, dass ich ihm einfach bald eine eigene Review widmen sollte. Nachgekauft habe ich es jeden Falls schon.

Auch nachgekauft habe ich das ätherische Eukalyptus Öl von Chi. Eukalyptus ist einer der wenigen Düfte auf die mein Freund und ich uns einigen konnten als wir zusammenzogen. Seitdem ist die Duftlampe im Dauereinsatz. Am liebsten mag ich das Ätherischen Öle von Chi (weiß gar nicht ob es das auch in Deutschland gibt). Diese haben für mich die schönsten Düfte und sind nicht so teuer. (Das Eukalyptus Öl von Jacob Hooi wird nicht nachgekauft , da es vom Duft an das von Chi nicht rankommt. Siehe Foto weiter Unten.)

Das Vapour Rouge Aura Multi-Use in Spark 202 habe ich fast aufgebraucht. Den letzten Rest habe ich meiner Schwester geschenkt, denn ich hatte schon ein Back-up zu Hause. Wow! Wie oft brauche ich schon Mal ein Schminkprodukt auf und kaufe es auch tatsächlich nach?!

Yay

Die Luvos Heilerde eignet sich sehr gut für klärende Gesichtsmasken. Seit ich jedoch die Kräutermasken von Khadi entdeckt habe wird Luvos nicht nachgekauft. Khadi ist zwar nicht so günstig, dafür aber ergiebiger, trocknet die Haut weniger aus und wirkt meines Erachtens einfach besser.


Zweifelhaft
Sowohl das Dr.Alkaitis Travelset als die Dr.Alkaitis Nachpflege* habe ich als Pressesamples erhalten – und das schon vor anderthalb Jahren. In der Theorie schlägt diese Marke viele andere NK Marke bei Weiten: Dr.Alkaitis stellt seine eigenen Extrakte her, verwendet kein Wasser, ist 100% biologisch und und und.. Leider lässt sich meine Haut nichts von dieser Theorie sagen. Bis auf das Öl und die Augencreme hat meine Haut die Produkte nicht oder nur unzureichend vertragen. (Nicht alle Dr.Alkaitis Proben sind auf dem Bild zu sehen.) Ich habe mehrmals und auch konsequent versucht auf diese wunderbare Marke umzusteigen aber jedes Mal hat meine Haut mit großen Unterlagerungen, Pickelchen, trockenen Stellen, brennen und Rötungen reagiert. That’s life. Accept it, move on and wish others more luck!

Die Nachtcreme habe ich nicht aufgebraucht allerdings ist sie glaube ich nicht mehr gut, daher mag ich sie auch nicht weiter verschenken.

Das alverde Haarspray habe ich schon eine halbe Ewigkeit. Es war O.K. hat aber ziemlich geklebt und kommt bei Längen nicht an das von Yarok ran. An die Pro’s und Con’s kann ich mich schon gar nicht mehr erinnern. Jetzt war der Spender verstopf und lies sich nicht reparieren. Zeit für den Müll.

Nennt mir ein liebstes Schminkprodukt das ihr Euch letzten Monat nachgekauft habt 🙂

Liefs, Liv

14 Comments

  • Tolle Produkte, die Du da aufgebraucht hast! Ich mag solche Posts. Die Heilerde habe ich auch zu Hause, benutze aber meine „fertigen“ Masken von Dr. Hauschka und Frantsila. Das Seidenpulver lacht mich auch schon lange an. Allerdings bin ich hin- und hergerissen, eben wegen der Seide. Von Dr. Alkaitis habe ich jetzt schon öfter gelesen. Die Marke interessiert mich sehr. Schade, dass Du damit nicht zurecht kamst, denn es liest sich so gut…

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse

    • liv sagt:

      Ich benutze Heilerde Masken auch eher im Sommer. Jetzt braucht meine Haut Feuchtigkeit und ein bisschen Fett.
      Was die Seide betrifft hast du Recht, da habe ich noch gar nicht so bewust drüber nachgedacht…..:S

      Liefs liv

  • Emma sagt:

    Mm, make-up heb ik deze maand nog niet gekocht. Wel een paar dingen weggegeven, omdat ik veel te veel heb en toch niet alles zelf kan gebruiken. Wat ik deze maand wel heb gekocht is het Dr.Hauschka vitaliserende masker. Die wil ik weer als kuur gaan gebruiken :).

  • Kleiner Tipp zur Luvos Heilerde:
    Wenn ich etwas mehr Pflege benötige, rühre ich die Maske mit Hydrolat/Aloe Vera/Kamillentee etc. an – dann trocknet es auch weitaus weniger aus 😉

  • Ein sehr schöner Aufgebraucht-Post! 🙂 Auf die Review zum Seidenpuder bin ich schon gespannt! 🙂 Im Winter verwende ich lieber die Heilerde Maske von alverde, die viel pflegender ist, statt sie mir mit Luvos Heilerde selbst zu mischen. 🙂

    Liebe Grüße
    Julia 🙂

  • puderwolke sagt:

    Uuuuh, die Khadi Gesichtsmasken und die Handcremes von Lavera liebe ich auch sehr, vor allem die Rose 🙂 Auf die Review über den Hauschka Seidenpuder bin ich schon sehr gespannt!

  • Svetlana sagt:

    Dann kaufe ich mir den Haarlack von alverde doch nicht 😉
    Verwende zwar nicht oft Haarspray aber wenn, dann hätte ich gerne tollen Halt. Zur Zeit benutze ich eines von Balea, ohne Silikone glaube ich 🙂
    Die handcremen von lavera mag ich auch und finde, dass sie ein tolles Preis Leistungs Verhältnis haben 🙂

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    • liv sagt:

      Wenn du krassen krassen Halt brauchst/ willst kann ich dir leider kein NK Haarspray empfehlen :S Aber richtig schlecht was das von alverde nun auch nicht…

  • Andrea sagt:

    Das Alverde-Haarspray ist das einzige Pflegeprodukt, das ich mir wieder und wieder nachkaufe, seit inzwischen schon 4 Jahren! Schade, dass du es nicht gemocht hast.

    • liv sagt:

      Es ist nicht so dass ich das Haarspray schlecht fand, aber eben nicht so gut wie Yarok.. Ausserdem ist es schon länger her dass ich es genutzt habe. Es ist jeden Falls gut zu lesen dass einige begeistert sind von dem Produkt.

      LG liv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv