Aufgebraucht Februar

Dank Vivaness und erster Frühlingstage ist der Februar wie im Flug vergangen.

Trotzdem habe ich so einiges Aufgebraucht; z.B. gleich drei Bodylotion. Das ist auch gut so, denn so habe ich auch wieder etwas mehr Platz im Bad für neue Testprodukte die ich auf der Vivaness bekam. Und heute erreichte mich ein Paket von Martina Gebhardt mit u.A. der Rosen Bodylotion… ooowww diese Textur 🙂 Das ist auch der Grund warum diesmal etwas weniger Nachkaufprodukt, dafür aber viele wunderbare Produkte für die YAY-Kategorie dabei sind.

NACHGEKAUFT

Tatsächlich habe ich grade mal eines der aufgebrauchten Produkte tatsächlich nachgekauft; die fluorfreie Zahncreme Sensitiv von Logodent (€ 3,95 / 75ml) Ich nutze übrigens drei verschiedene fluorfreie Zahncremes mit je verschiedenen Konsistenten (mehr dazu hier). Ich werde bald mal eine Post zu meiner Einstellung zu Fluor schreiben, denn die Meinungen zu diesem Inhaltsstoff sind sehr unterschiedlich.

YAY – empfehle ich meiner besten Freundin

Hach, dieses Foto bestätigt mal wieder, dass ich ein riesen Dr.Hauschka Fan bin. Auch wenn sich das nicht ändern wird, hat mich grade die Test-Lust gepackt und stehen mittlerweile fünf Bodylotion von fünf verschiedenen Firmen in meinem Bad… und ich mag sie alle. Aber nun zu diesen drei Schätzen

Die Dr.Hauschka Körpermilch Quitte (€ 16 / 145ml) bleibt ein Klassiker und wird im Sommer bestimmt wieder nachgekauft. Die leichte, herb-duftende Lotion ist die Einzige die mein Freund (wenn auch mit Murren) ab und an nutzt. Es ist es ein super After-Sun Produkt das es ganz viel Feuchtigkeit spendet. (Beschreibung hier)

Die Dr.Hauschka Körpermilch Citrone Lemongrass* (€ 16 / 145ml) duftet traumhaft erfrischend, ist leicht, zieht schnell ein und pflegt gut. Grade im Sommer ist sie toll. Ob sie tatsächlich meine Oberschenkel strafft konnte ich nicht feststellen. Ich arbeite dran ein Produkte zu finde, dass dies wohl schafft, aber um Sport und gesunde Ernährung werde ich wohl nicht herum kommen. Und ja, auch schlanke Ladies kennen Cellulite 😉 (Beschreibung hier)

Die Dr.Hauschka Med Pflege Lotion Mittagsblume (€ 25 / 200ml) ist ein treuer Helfer in Not. Ich hatte sie ursprünglich nachgekauft für die schuppigen Schienbeine meines Freundes, aber ihm klebt sie zu sehr (er stellt sich wirklich an ;)). Ich mag sie sehr, denn sie hat mir schon so manchen Hauterkrankung erleichtert und das ganz ohne schwere, balsamartige Textur. Da ich grade keine Hautprobleme habe werde ich sie hoffentlich vorerst nicht nachkaufen müssen. Um zu wissen ob sie auch wirklich Neurodermitikern hilft, habe ich eine neue Flasche meiner Kollegin die unter sehr schlimmer Neurodermitis leidet, zum testen geschenkt.

Neben Bodylotion stand der Februar ganz im Zeichen von Augencremes. Ich habe eine Schwäche für Augencremes nutze sie aber leider nicht regelmäßig. Ich konnte ich mich endlich durchringen die super Augencreme von Primavera (€ 43 /15ml) weg zu tun. Sie ist noch nicht ganz leer, aber einfach schon zu alt. (Hier geht’s zur ReviewWarum sind Augencremes sooo ergiebig?!

Immer wieder gerne nutze ich ein Sachet der Dr.Hauschka Regenerations Augencreme (€ 43 /15ml). Diese ist eigentlich für die Haut ab 40. Es handelt sich um eine leichte, serumartige und wunderbar duftende creme. Ich freue mich schon auf meinen 40. Geburtstag : -p

Auch sehr empfehlen kann ich die Dr.Hauschka Intensivkur 03 (€ 41 / 40ml). Mehr dazu bald in einem gesonderten Post.


ALTE LIEBE

Dann habe ich noch zwei ehemalige Lieblinge aufgebraucht die Widererwarten von neuen Produkten abgelöst wurden. So ist das eben in der Lieber. Man sollte sich freuen über die wunderbare Zeit die man zusammen verbringt und jeden Moment genießen bis man sich auseinander gelebt hat.

Lange innig geliebte bis er bei mir nicht mehr gewirkt hat: der Alterra Deo Balsam Zitronenmelisse Salbei (€2,95 / 50ml). Das Back-up das ich noch zu Hause habe werde ich verschenken.

Auch das Lavera Eyebrow Styling Gel Hazle Blond aus der LE Natural Glow (war einer meiner LE Lieblinge von 2012 – siehe hier) ist Vergangenheit. Mittlerweile nutze ich lieber Puder und freue mich schon auf die neuen Stifte von Zuii (siehe hier).

Was habt ihr so aufgebraucht in diesem Monat? Habt ihr Einiges nachgekauft oder wartet ihr lieber auf (neue) Frühlings- und Sommerprodukte?

Liefs, Liv

11 Comments

  • Nachgekauft habe ich in letzter Zeit gar nichts, denn in meinem Schrank tummeln sich noch zu viele Sachen, die ich zuerst aufbrauchen möchte, das habe ich mir zum Jahreswechsel fest vorgenommen. Mal sehen, wie lange meine guten Vorsätze halten *ggg*. Die Produkte von Dr. Hauschka mag ich auch sehr gerne und habe einige davon in meinem „Stamm-Sortiment“. Die Augencreme kenne ich noch nicht, werde sie mir auf jeden Fall mal näher ansehen. Vielleicht ist sie ja etwas für mich.
    LG
    Susanne

    • liv sagt:

      Mir macht aufbrauchen auch wirklich spass. Ich stelle immer heimlich die Duschgele von meinem Freund (das sind echt zuuuu viele) so hin und um dass er erst ein paar aufbraucht. Soll ich das bei dir auch mal machen 😉

      Was Augencremes betrifft gibt es sehr viele gute.. schau mal bei beautyjagd vorbei, die sieht wirklich krasse unterschiede. Liefs, liv

  • Irena sagt:

    mit der Quittenserie kommt meine Haut leider nicht so zurecht. Dafür mit Rose umso mehr.
    Dr. Hauschka ist schon wirklich toll, hatte neulich mal eine Med Probe und werd mir die Lotion wohl auch nachkaufen.

    LG =)

    • liv sagt:

      Oh wie schade! Aber umso schöner, dass Du Rose magst und damit auch gut klar kommst. Dr.H Med ist wirklich etwas besonderes aber eben nur für die Problemhaut, Liefs, liv

  • Oh, da sind wirklich tolle Sachen dabei, Liv. 🙂

    Ich habe diesen Monat auch zwei Produkte vom Doc leergemacht. Die Volumen Mascara und die Reinigungsmilch, beides in Sondergröße aus der Zauberhafte Augenblicke- LE.

    Du, sage mal, lassen sich die beiden Bodylotions von Dr. Hauschka aus dem Pumpspender bis zum Ende gut entnehmen? Ich hatte da bei der RM leichte Schwierigkeiten zum Schluss und hatte auch schon mal davon gehört, dass das bei den Körpermilchen ähnlich sein soll. Würde nämlich gerne mal eine vom Doc testen.

    Liebe Grüße

    • liv sagt:

      Hallo Hallo! Aaaaaaalso. Das Problem kenne ich ich – teilweise. Bei der Rosenmilch muss du sie manchmal ein bisschen mit dem Flaschenboden platt auf den Badezimmer Teppich klopfen. Dann verändert sich das Vacaumverhältnis und kannst du wieder pumpen. Am Ende muss ich fast jedes Mal klopfen. Irgendwann reicht das nicht mehr und dann fülle ich, wie du, ein wenig Wasser hinzu (aber das ist echt sehr spät). Die BL Citrone und Lemongrass und Quitte sind so flüssig, dass sie sich fast bist zum Ende einfach ohne Probleme leeren. Auf dem oberen Foto siehst du, dass die Citrone lemongrass wirkich fast bis zum boden leer ist (ich werde sie heute noch mal auf den Kopf stellen und dann ist sie wirklich leer). Bei den BL’s Mandel, Rose und lavendel musste ich sie auf den Kofp stellen UND mir am Ende einen kleinen Schaber aus einem Q-tipp bauen (selbst ist die Frau ;)) das hat dann prima geklappt. ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen 🙂 liefs, liv

    • Danke, liebe Liv, für diese ausführliche Antwort. 🙂 Dann werde ich mir wohl die Citrone Lemongrass oder Quitte mal näher anschauen. Die Düfte machen sich bestimmt ganz toll im Frühling/Sommer. 😉

  • Lena sagt:

    Hoffentlich passiert mir das mit dem Deo nicht auch! Dank dir hatte ich schnell ein (günstiges) NK-Deo gefunden, das wirkt. Danke dafür übrigens!
    Was ist denn dein neuer Favorit?

    Viele Grüße

  • Ginni sagt:

    Ich bin immer überrascht, wie viel Ihr alle aufbraucht .. ich brauche total selten etwas auf, auch im Februar habe ich nichts aufgebraucht. Ich bin wohl sehr sparsam, vielleicht schon geizig?!

  • Doris sagt:

    Hi Liv, danke für Deinen Post!
    Ich freue mich schon sehr auf Deine Meinung zu Flourid, bzw. zu dem Zahnpasta – Problem im Allgemeinen, denn hierzu finde ich am wenigsten Diskussion in Blogs! Danke, dass Du vorhast, es zu thematisieren und ich bin gespannt….
    Liebe Grüße Doris (im Moment mal wieder KK Zahnpasa MIT Fl. benutzend…)

  • anitaswelt sagt:

    Nachgekauft werden die bewährten Favoriten, ansonsten probiere ich gerne mal neue Dinge aus.

    Oftmals sehe ich auch einen Konftlikt: wenn etwas sehr gut funktioniert, sollte ich dann ausprobieren, in der Hoffnung etwas noch besseres zu finden oder besser beim Bewährten bleiben? Schwierige Frage, was denkst Du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv