Review: Alverde LE Elegant Dark

Jippey! Ich habe bei meinem Weihnachtsbesuch in Deutschland noch einen fast vollen Aufsteller der Elegant Dark LE von alverde gefunden.

Die Pressebilder und eine Review von Beautyjagd hatten mich schon sehr neugierig auf einige Produkte gemacht. Letztendlich war ich aber etwas zurückhaltender als geplant.

Gekauft habe ich die Volumen Mascara in Petrol und zwei Kajals, einen in Gold und einen in Bronze.

Dress Up! Volumen Mascara (€ 3,95 / 10 ml)

Die Volumen Mascara in der Farbe Petrol musste ich einfach haben. Ich liebe Petrol! Die Farbe ist schön dezent, passt – obwohl es eine kühle Farbe ist – gut zu meinem Teint und betont meine grau-grünen Augen so schön.

Die Abgabe erweist sich leider als schwierig. Zwar schmaddert nichts, aber die Bürste muss zigmal durch die Wimpern gezogen werden, damit diese schön voll getuscht werden.

Auch der Effekt ist etwas ernüchternd. Die Wimpern verklumpen kaum. Allerdings ist eine Verlängerung oder ein Volumeneffekt kaum sichtbar. Sehr schade, denn die Farbe ist toll!!!!! Genau wie ich es mir gewünscht habe. Es handelt sich um ein gräuliches dunkles Petrol mit wenig Grünanteil. Die Farbe fällt erst auf beim richtigen Lichteinfall, dann glänzt sie auch schön metallisch.

Die Haltbarkeit ist o.k. Sie krümeln kaum und hält den ganzen Tag aber der Effekt bleibt eben sehr gering.

Die dunkelgraue Verpackung ist nicht nur chic sondern auch sehr stabil. Toll finde ich, dass  die Mascara auf dem Kopf stehen kann, dank des breiten und platten  Schraubverschlusses. Ich fahr voll ab auf solche kleinen Extras!

Den Kauf bereue ich nicht, denn die Farbe gefällt mir aber weiter empfehlen kann ich die Volumen Mascara die kein Volumen bringt nicht.

Swatches von Unten nach Oben: Kajal Gold, Kajal Bronze, Mascara in Petrol

 

Kohl Kajal Eyeliner Bronze Star & Gold Star (€ 2,45)

Wow, die zwei Kajals im schimmernden satten Gold und im warmen schimmernden Bronze gefallen mir sehr gut. Ich werde diese Farben nicht täglich trage aber grade zu Weihnachten und Sylvester kann man damit tolle Akzente setzen… und das nicht nur auf den Lidern.

Da die Kajals so weich und die Farbabgabe sehr regelmäßig ist kann man sie auch als Creme Lidschatten oder als Lidschattenbase einsetzen. Um ein bisschen Goldschimmer auf den Lippen zu kreieren habe ich den goldenen Kajal auch schon unter einem Gloss oder dezent über einem Lippenstift aufgetragen.

Das funktioniert ohne Probleme.  Die Haltbarkeit finde ich auch erstaunlich gut.

Auch hier finde ich die Verpackung hochwertig. Die Deckel halten super, und der Schwammapplikator funktioniert gut ohne ständig hin und her zu wackeln.

Lidschatten, Puder, Rougesticks & Lippenstifte

Einige losen mineral Lidschatten hatten mich auf den Pressefotos auch angesprochen. Allerdings war mir dessen Textur doch zu grob. Die Farbabgabe fand ich nur bei der Farbe Brilliant Bronze gut (für eine Review siehe Beautyjagd). Der innere Schraubverschluss bei den losen Lidschatten ist aber toll, es kann einfach nichts rausbröseln.

Das Kompaktpuder (€ 3,95) war schön. Es ist sehr zart, die Farbe richtig hell und die Deckkraft fand ich für ein Puder gar nicht schlecht. Die Verpackung und die Imprägnierung im Puder gefallen mir auch sehr gut. Gekauft habe ich es trotzdem nicht, da es für mich zu hell ist und ich eh kaum Puder nutze.

Die Rougesticks waren mir zu wenig pigmentiert und zu glitzerig. Die Lippenstifte habe ich gar nicht erst getestet und auch Pinsel habe ich genug 😉

Fazit

Elegant Dark ist eine schöne Limited Edition mit besonderen aber doch tragbaren Farben, vor allem was die Augenprodukte betrifft. Die Qualität der Mascara ist leider nur mäßig, dafür ist die Farbe um so schöner. Die Kajals sind einfach super.

Ich hoffe ihr könnt noch einige Produkte ergattern wenn ihr wollt.

Liefs, Liv

PS: sorry wegen der schlechten Fotos! Ich habe hier im Urlaub einfach keine Kamera mit.

7 Comments

  • Mensch, wo ich mir die Swatches der Kajals so besehe, müsste ich glatt mal danach schauen, ob ich davon noch den ein oder anderen bekomme…

    Liebe Grüße und einen schönen Jahreswechsel:)

  • Schön, dass Du die petrolfarbene Mascara zeigst. Es war kein Tester da und ich habe mich schon gefragt, wie die Farbe so ist.
    Ich habe den bronzenen Kajal gekauft und bin sehr zufrieden damit. Es ist natürlich nicht so ein Alltagston wie schwarz oder braun, aber davon habe ich auch schon genügend. 🙂

    • liv sagt:

      Ja, von der mascara hatte ich im Netzt noch so gut wie nichts gefunden als ich sie gekauft habe.
      Der Kajal ist toll.. ich habe ihn gestern auch ‚einfach so‘ getragen und er hat sich gut gemacht 😉 Liefs, liv

  • Von dieser LE sehe ich erstaunlicherweise noch sehr regelmäßig ziemlich volle Aufsteller…

    Ich habe damals, gleich zu Anfang, den Pinsel gekauft, da er so schön kompakt ist und den goldenen und den silbernen Kajal.
    Eher weniger. Lippenstifte und auch die Blushes waren zu glitterig und naja…alles in allem war ich nicht so angetan. Leider.
    Die letzte Silvester-LE fand ich ja echt prima!

    • liv sagt:

      Lang leben Kajals 🙂 der rest ist wirklich nicht so super.. denn ausser der Farbe ist die Mascara eher ein Reinfall :S schade schade. Ich werde sie morgen mal über meiner Hauschka Mascara testen. Liefs, liv

  • Svetlana sagt:

    Die Swatches der Kajale sind echt super schön 🙂
    Aber was NK betrifft bleibe ich bei meiner geliebten Mascara von terra naturi, die ist einfach super!

    Wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr 🙂

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv