Swan – Farfalla natural parfume

NEDERLANDSE TEKST ONDERAAN.

Naturparfums werden immer wichtiger in unserer Gesellschaft angesichts der zunehmenden Allergien und gesundheitlichen Belastungen durch zu viele synthetische Stoffe. Auch ich – die seit einigen Jahren synthetische Düfte abschwört – bekomme mittlerweile von synthetische Düften ein Brennen in der Nase und schnell auch mal eine Migräne.
Vor meinen Naturkosmetik-Zeiten hatte ich EIN Parfüm. Glow von JLO hielt ich 10 Jahre die Treue. Ich habe es geliebt! Die Inhaltsstoffe sind natürlich grauenhaft aber der frische nicht zu aufdringliche pudrige Duft hat mich und meine Umgebung umgehauen.

Die Duftzusammenstellung lautete als folgt:
  • Kopf: Grapefruit, Mandarine, Neroli
  • Herz: Iris, Jasmin, Rose, Orangenblüte, Tuberose
  • Basis: Amber, Moschus, Sandelholz, Vanille

Die Suche nach einem passenden Ersatz mit natürlichen Inhaltsstoffen hatte ich längst wieder aufgegeben. Irgendwie war mir alles was ich bisher in Naturdrogerien geduftet hatten zu süß, schwer oder zu langweilig.

Zum Glück hat Andrea die unter dem Motto „natürliche Sinnlichkeit“ in ihrem Onlineshop DuftvillaParfüm, Raumdüfte und Bath&Body Produkte verkauft meiner Suche neuen Schwung verpasst. 

Auch wenn ich normalerweise gerne die Kontrolle behalte habe ich ihr einfach die Wahl eines für mich passenden Parfüms überlassen; natürlich erst nachdem ich ihr von meiner alten Liebe berichtet habe.

Ihre Wahl fiel auf den Farfalla Duft namens Swan. Dieser Name erinnert mir jedes Mal an die Grazie aber auch das Selbstbewusstsein einer prima Ballerina; warum wohl 😉

Farfalla Swan
Laut Andrea ist dieses Parfum ein anfangs noch frisch-herber, aber dann zunehmend pudriger Duft. Er verliert aber nicht die leicht herbe Note. Es ist ein vielschichtiger Duft mit einem schönem Duftverlauf, den selber ich, die wirklich keine Duftexpertin ist gut wahrnehmen kann.

Dieser Duft verbindet blumige Düfte wie Rose und Iris, mit den etwas herberen Düften von Orangenblüte und Sandelholz und dem pudrigen Duft der Vanille.

Bis auf die frisch-süße Kopfnote von Glow vermisse ich nichts an diesem Duft. Er ist zwar etwas herber und schwerer, aber ich bin ja auch keine 20 mehr.
Inhaltsstoffe die sehen lassen können!
Dieses Farfalla Naturparfum trägt das NaTrue-Label, ist 100% natürlich und enthält einen hohen Anteil an biologisch angebauten Inhaltsstoffen.

Bio-Alkohol und biologisches Rosenwasser formen die Basis des Duftet der dazu mit natürlichen ätherischen Ölen angereichert ist. Nichts das ich nicht vertrage.

Inhaltsstoffe (INCI):) Alcohol, Parfum (natural essential oils), Rosa Damascena Flower Water*, Benzyl benzoate**, Citral**, Citronellol**, Geraniol**, Limonene**, Linalol**. *Certified organic, ** part of natural essential oils.
Kosten: € 49 für 50 ml… das ist sogar ein paar Euro billiger als JLow’s Glow.
Fazit
Dank Andrea habe endlich ein neues Alltagsparfum auf Basis natürliche Bestandteile gefunden das zwar nicht den ganzen Tag aber mindestens einen halben Arbeitstag überlebt. Es duftet herb-pudrig und passt wie ich finde zu dem was ich auf der Arbeit ausstrahlen möchte: Eleganz und Selbstbewusstsein.
Tragt ihr gerne Parfum? Welches ist Euer liebstes Natur-Parfüm?

Liefs, Liv
Swan – het natuurlijke parfum van Farfalla
Natuurlijke parfums worden steeds belangrijker, vanwege de vele allergieën en gezondheidsproblemen die synthetische geuren veroorzaken. Zelf heb ik al sinds enige jaren synthetisch geuren uit mijn alledaagse leven verbannen en ik krijg van synthetische geuren al snel een brandend gevoel in mijn neus, en zelfs migraine.
Voordat ik overstapte op uitsluitend natuurlijke cosmetica, was ik tien jaar lang trouw aan één geur: Glow van JLo. Ondanks de verschrikkelijke synthetische ingrediënten was ik helemaal gek op deze niet te opdringerige poederige geur.

De geuren kunnen als volgt worden ingedeeld:
  • Hoofd: grapefruit, mandarijn, neroli
  • Hart: iris, jasmijn, rozen, sinaasappelbloesem, tuberozen
  • Basis: amber, muskus, sandelhout, vanille

Ik had mijn zoektocht naar een natuurlijk alternatief eigenlijk al weer opgegeven, totdat Andrea van de Duitse webshop Duftvilla contact met mij opnam. Zij is expert op het gebied van natuurlijke geuren. Ook al hou ik eigenlijk graag de controle, heb ik de keuze voor een nieuwe natuurlijke geur aan haar overgelaten – natuurlijk niet voordat ik haar over mijn oude liefde Glow had verteld.

Haar keuze viel op de Farfalla parfum genaamd ‘Swan’. Deze naam doet me denken aan de gratie en het zelfvertrouwen van een prima ballerina; hoe zou dat komen?!

Farfalla Swan
De geur is aanvankelijk nog fris-kruidig, maar wordt steeds poederiger. De geur verbindt roos en iris, met de lichtkruidige geuren van sinaasappelbloesem, sandelhout en het poederig ruikende vanille.

Behalve de fris-zoete hoofdnoot mis ik niets aan deze geur. Hij is iets zwaarder en kruidiger dan Glow maar ik ben tenslotte ook geen 20 jaar meer, dus het mag ietsjes vrouwelijker 😉

Ingrediënten die gezien mogen worden!
Dit natuurlijke parfum van Farfalla draagt het NaTruecertificaat. Het is 100% natuurlijk en bevat veel ingrediënten van biologische teelt.

Biologische alcohol en biologisch rozenwater vormen de basis. Verder zitten er alleen maar natuurlijke etherische oliën in. Niets waar ik niet tegen kan.

Ingrediënten (INCI):) Alcohol, Parfum (natural essential oils), Rosa Damascena Flower Water*, Benzyl benzoate**, Citral**, Citronellol**, Geraniol**, Limonene**, Linalol**. *Certified organic, ** part of natural essential oils.
Prijs: € 49 voor 50 ml… het is dus zelfs iets goedkoper dan Glow van JLo.

De geur Swan van Farfalla ben ik in Nederland nog niet tegengekomen maar Duftvilla verzendt ze ook naar Nederland.
Conclusie
Dankzij Andrea heb ik eindelijk een natuurlijk parfum voor alledaagse gebruik gevonden. Het blijft weliswaar niet een hele dag ruiken, maar toch zeker een halve werkdag. De geur is poederig-kruidig en past perfect bij dat wat ik op mijn werk wil uitstralen: elegantie en zelfvertrouwen.
Dragen jullie graag parfum? Wat is jullie favoriete natuurlijke geur?
Liefs, Liv
*PR-sample by Duftvilla

18 Comments

  • Svetlana sagt:

    ich habe bisher noch kei nk parfum gerochen und sehe mich danach auch nicht um.

    mein absoluter liebling ist miss dior von dior. leer machen muss ich aber och anz viele andere düfte 😉

    an glow muss ich mal probeschnuppern 🙂

    lg
    svetlana

  • Julchen sagt:

    Swan hört sich wirklich gut an und der Name gefällt mir auch sehr.
    Auf der Suche nach einem schönen NK-Duft bin ich auch noch, erst will ich aber bei den Pflegeprodukten und bei der dekorativen Kosmetik tolle Produkte finden, dann vielleicht einen Duft.
    Parfum trage ich zwar nicht oft, da ich meinen natürlichen Geruch mag, aber von Zeit zu Zeit ist es doch schön etwas blumig frisches aufzusprühen.

  • Ich habe mich noch nie richtig bei NK Parfumes umgesehen, allerdings wenn es mal getan habe waren es nicht meine Düfte.
    Momentan stehe ich total auf Alien von Thierry Mugler und werde es mir wohl auch im Duty Free holeln, wenn wir in den Urlaub fliegen.
    Neulich habe ich an Bottega Veneta geschnuppert, der mir spontan auch sehr gut gefallen hat.
    Sonst trage ich gern Lady Million oder Cool Water Wave.

  • Anonymous sagt:

    Hi Liv,

    Ik heb nog geen NK parfum gevonden waar ik echt van dacht: dit is het!

    Ik heb echter bij Wolkenseifen een bodypray gekocht, Anno1950. Ik ben weg van de geur en mijn vriend vind hem ook heel fijn.

    Groetjes,

    Katje

  • liv sagt:

    Ich bin echt überrascht wie viele von Euch zwar überzeugte Nk Nutzer sind aber kein NK Parfum nutzen. Mir ging das ganz lange genauso.. einfach weil sie nicht so lange halten und ich lange brauchte einen passenden Duft zu finden. Mittlerweile bin ich froh nicht mehr die chemiebomben zu nutzen, auch wenn es lange gedauert hat. Liefs, liv

  • eluee sagt:

    Bei mir ist es ein Mimschmasch aus NK und konventionell. Aber ich versuche, neue Düfte doch lieber als NK zu kaufen. Und ja, der von dir vorgestellte hört sich allein wegen des Namens schon sehr nach einem Duft für mich an, vom Geruch her… ja doch auch *hoff* hat jedenfalls alles drin, was ich an einzelnen Düften sehr mag.

  • ida* sagt:

    Mittlerweile kann ich synthetische Düfte auch kaum noch „riechen“. Auf einen meiner Lieblingsdüfte (Jasmin Noir) habe ich leider allergisch reagiert – dicke Augen und Dauerniesen. Nun habe ich den Duft Mondlicht von den Maienfelsern für mich entdeckt. Da hatte ich beim Beschnuppern der Probe sofort das Gefühl: das ist mein Duft! Den habe ich mir dann auch in groß gekauft. Von Farfalla mag ich den Duft Pleasure sehr gern, vor allem im Sommer. Für mich der ultimative Gutelaune-Duft, da ist der Name echt Programm. Swan hat mich von der Aufmachung und vom Namen her auch angesprochen, den würde ich gerne mal testen. Liebe Grüße, Ida

    • liv sagt:

      Da geht es mir so wie dir. Ich bekommen ganz schnell Kopfweh :S
      Das mit der allergischen Reaktion ist krass und schade. Die Maienfelser düfte möchte ich auch sehr gerne noch mal testen. Pleasure von Farfalla war mir irgendwie nicht intensiv genug.
      Danke für den Tipp zu den Maienfelser Parfüms! Liefs, liv

      • Huhu Liv. 🙂

        In deine aktualisierten Beautyprofil hast du ja geschrieben, dass du DEN NK-Duft noch nicht gefunden hast. Kennst du denn die Burren Perfumery? Eine kleine irische Manufaktur. Ich lieeebe deren Duft „Frond“ – erinnert mich an Jil Sanders Sun (das ich vor einer gefühlten Ewigkeit mal geliebt habe). Nur in natürlich, versteht sich. 🙂

        Mein Mann ist ganz begeistert von „Man of Aran“ und grad im Moment passend zur Jahreszeit von „Winter Woods“. 🙂

        Zwischenzeitlich hatten wir mal einen Ausflug zu den Düften „Fragrances of Ireland“ unternommen, die wohl ein Mischmasch aus natürlichen und synthetischen Inhaltsstoffen sind. Anfangs waren wir hin und weg, mittlerweile rühre ich meine 2 nicht mehr an, weil sie mir nicht mehr zusagen.

        Wer also zwei ca. halbe Flaschen (Innisfree und Sonas) ausprobieren mag, dem überlasse ich sie gern für ein paar Euro. 😉

        Und vom „Patrick“, das mein Mann hat, werden Magen und Kopf flau und mein Hals wird pappig. 🙁

        Der übelste Duft der letzten Jahre war für mich aber ganz klar ein Gucci-Duft, eine ältere Rarität. Im Nachhinein glaube ich, dass ich durch den erst so empfindlich geworden bin. 🙁

        Ganz toll finde ich im Übrigen auch die Sharini-Düfte, die es auch bei der Duftvilla gibt. Aber ich brauchte nach fast ausnahmslos Musc d’Hibiscus mal wieder was anderes, Frond von Burren eben. 😉
        chaoskoeppsche kürzlich veröffentlicht…Getestet: Radico aufm KöppscheMy Profile

  • Eine sehr interessante Review, Liv, vielen Dank 🙂

    Parfum, ja, das ist bei mir auch so eine Sache. Ich mochte früher die Düfte von Christina Aguilera sehr gerne. Momentan habe ich 4 EdP’s von Wolkenseifen, die ich ab und zu benutze. Je nach Lust und Laune. Am Liebsten mag ich es aber ganz ohne Parfum.

    Die von Anne sind zwar keine Naturkosmetik, aber was die Inhaltsstoffe angeht um Längen besser als die konventionellen. Für mich ist es bisher ein sehr guter Kompromiss.

    Liebe Grüße,
    KleinesGehopse

    • liv sagt:

      Ich habe nun auch ganz lange keine Düfte mehr getragen.. aber so ab und zu und grade auf der Arbeit finde ich es doch schön 🙂
      Wolkenseife duftet mir etwas zu intensiv. Aber ein gute Kompromiss sind ihre Produkte wirklich 🙂
      Liefs, liv

  • Doris sagt:

    Huhu Liv! Ich interessiere mich zwar für Kosmetik, Cremes, Duschgel, Lippenstift usw usf, aber Parfum hab ich noch nie benutzt!!! LG! Doris

  • Christina sagt:

    kann man denn dort mal probeschnuppern, also verschickt sie proben? für mich klingt das sehr gut, aber so ganz ohne test würde ich ein parfum nie kaufen.

    • liv sagt:

      Ich glaube leider nicht, aber du kannst bestimmt nach einer Probe fragen. liefs, liv

    • Andrea sagt:

      Liebe Christina,

      in unserem Shop Duftvilla kann man von den Naturparfums Proben bestellen. Einfach in die jeweilige Duftbeschreibung gehen und etwas weiter nach unten scrollen. Da siehst Du dann, dass man verschiedene Größen bestellen kann (normale Größe oder Probengröße).
      Gerne bieten wir auch eine Duftberatung an.
      Einfach anrufen oder email schreiben!
      Liebe Grüße
      Andrea von Duftvilla

  • So eine Duftberatung könnte ich gut gebrauchen! – und auf NK-Düfte würde ich ohnehin gern umsteigen. Bisher bin ich daran gescheitert, dass es sie hier in der Umgebung kaum gibt. Und dann scheine ich einen ganz besonderen Geschmack zu haben; die KK-Düfte die ich benutzt habe, wurden dann immer aus dem Programm genommen…

  • Daniela aus Berlin sagt:

    Liebe Liv, kannst Du mir etwas über die Duftentfaltung von „Swan“ auf der Haut und Klamotten sagen: verfliegt der Duft sehr schnell? Ist es nur sehr wenig wahrnehmbar?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv