Emptied november/ december

NEDERLANDSE TEKST ONDERAAN.

Etwas verspätet kommt heute endlich mein Aufgebraucht Post von November und Dezember online. Im November hatte ich gleich drei sommerliche Duschgels geleert und auch sonst so einiges aufgebraucht. Im Dezember fast nichts. Dafür aber zu viel nachgekauft. Ja und jetzt im Januar gebe ich mir Mühe noch so viel angebrochene Produkte wie möglich auf zu brauchen damit ich sie nicht umziehen muss, aber das lest ihr beim nächsten aufgebraucht Post.

NACHGEKAUFT

Dr.Hauschka Moor Lavendel Öl (€ 15,50 / 75ml)
Oh, was ist das für ein besonders Öl! Beim ersten Öffnen dachte ich es wäre gekippt. Das war aber zum Glück nicht der Fall. Es handelt sich hier um ein 2-Phasen Öl und muss gut geschüttelt werden vor Gebrauch. Das Öl duftet zuerst nach Nougat (aber nicht zu süß) und dann nach Lavendel. 

Nebst Duft und Pflege hat es noch eine ganz besondere Wirkung. Das enthaltene Moorextrakt schützt vor äußeren Einflüssen. Wenn ein Gespräch beim Chef ansteht oder auch einfach so für den stressige Büroalltag massiere ich meinen Bauch und den Brustkorb mit einem Tropfen Öl ein. Es behütet und beschützt mich tagsüber und wirkt gleichzeitig als Dekolletecreme 😉 
Mittlerweile ist diese morgendliche Handlung Pflichtprogramm für mich.
Dr.Hauschka Gesichtswaschcreme (€ 11 / 50ml) & Dr.Hauschka Revital Maske (€ 24,50 / 30ml)
Zwei Klassiker und wahre Wundermittel im Hause Liv die ich darum auch immer wieder nachkaufe. Reviews hier.
Bürstenhaus Redecker Luffa Seifenkissen (€ 2,95)
Eine luftige und natürliche Seifenunterlage die die Seife schnell trocknen lässt. Die erste habe ich bei Wolkenseife gekauft, den Nachschub bei Belladonna in Berlin.
Aman Prana Extra Vrigin Kokosöl (€ 40 / 1600ml)
Das extrem hochwertige Kokosöl von Aman Prana aus den Philippinen ist nicht desodoiert, ist daher wenig bearbeitet. Es schmeckt herrlich auf Brot (vor allem in Kombination mit Gurckenscheibchen), eignet sich hervorragend zum Backen und zur Herstellung von Schokokugeln und eben zur Pflege von Haaren, Lippen und zur (reinigenden) Gesichts- oder Körpermassage. Im Sommer hatte ich diesen Super Size Kübel im Angebot für € 32 gekauft und hatte nicht erwartet, dass ich ihn so schnell aufbrauchen würde. Zum Glück war just im November dieser Kübel bei meinem lokalen Biomarkt wieder im Angebot. What are the odds 🙂
Dr.Bronner’s Magic Soap Lavender (€ 8,50 / 236ml)
Die Seife die ich ‚nur’ zum Obstwaschen, Pinselreinigen und zum Reinigen meiner Knirschschiene verwendet habe, ist nach mehr als zwei Jahren alle. WOW, das hat lange gehalten. Darum habe ich mir dieses Mal auch ‚nur’ eine Reisegröße gekauft. Am Ende wurde sie sehr dickflüssig, aber mit etwas Wasser verdünnt ging’s wieder. Dieser Wunderseife habe ich eine eigeneReview gewidmet. (siehe Foto bei YAY.)
YAY
Dr.Hauschka Hautberuhigungsmaske (€ 24,50/ 30ml)
Dieser klare rosige Kamillenduft ist ein Traum für die Sinne und lässt mich mehr noch als jede Rosencreme spontan entspannen und erden. Auch meine Haut ist spontan geheilt von Rötungen und trockenen Stellen. Im Winter passt diese Maske besser zu mir als die Revitalmaske vom Doc. Warum nur habe ich mir Letztere noch im Doppelpack nachgekauft?! Vielleicht werde ich mir diesen Winter trotzdem noch auch die Hautberuhigungsmaske nachkaufen…
Dr.Hauschka Hautkur (€ 53/ 50 Amp.)
Zwei Mal im Jahr verwöhne ich meine Haut mit der doch sehr teuren aber hochwertigen Hautkur mit Rosenöl, Aloe Vera, Royal Jelly und Silber. Der Aufwand (jeden Abend zwei Glasampullen umständlich aufbrechen und im Gesicht verteilen) lohnt sich, denn meine Haut wird gestärkt und verträgt so den Wechsel der Jahreszeiten besser. Wer sagt, dass nur eine fettige Creme nachhaltige Resultate in der Gesichtspflege erzielen liegt falsch: wenn ich die Kur anwende brauchen meine Lippen kaum noch einen Pflegestift und meine Haut sieht viel ebenmäßiger aus. Eine Ausführliche Review von mir gibt’s hier und eine gaaaaaanz ausführliche von Julie hier.
Santé Duschgel Grenadine Spririt (€ 4,95 / 200ml)
Was für dein Duschgel! Ich habe es letztes Jahr zum Geburtstagbekommen und viel zu lange vernachlässigt. Irgendwie hatte ich bei Santé Vorurteile. Aber sowohl beim Shampoo (Orange Cocos), bei der Spülung (Brilliant Care) als auch beim Duschgel war das total unberechtigt.

Das Duschgel hat eine leichte Geltextur, lässt sich ganz einfach verteilen und fühlt sich super sanft auf der Haut an. Und dann ist da noch dieser Hammer Duft; eine Mischung aus Aloe Vera, Passionsfrucht, und Granatapfel. Ich dachte immer ich würde nicht auf süße, sommerliche Düfte stehen. Aber dieser knallt Morgens so schön und bringt gute Laune. Ein Pluspunkt: die Flasche stand mindestens ein Jahr bei mir in der Dusche und hat sich extrem gut gehalten. Sieht fast aus wie neu. Das hat das Haben-Will-Gefühl Morgens in der Dusche gefördert, vor allem wenn es neben dem Traay Duschgel stand (siehe Unten).
Verwendete Tenside: Coco Glucoside, Lauryl Glucoside, Sodium Coco Sulfate
* Mittlerweile habe ich doch Nachschub, denn ich habe eine Flasche hiervon auf FB gewonnen 🙂
Weleda Wildrosenöl (10ml) (€ 13,95/ 100ml)
Ein schönes, reichhaltiges aber nicht zu schwere Körperöl mit einem schönen Rosenduft der beruhigt und harmonisiert.
* Auch dieses Produkt habe ich mittlerweile als Originalgröße im Haus. Einfach so geschenkt bekommen von meiner Schwiegermama. *freu*


MWAH
Karen Murrell Pure Honesty Cleansing Gel  *PR-Sample von Cosmania
Ecocert und zu 75% biologische Inhaltsstoffe, ohne Wasser, dafür aber eine Basis van Aloe Vera Gel und mit Manuka Öl und Zaubernuss. Schade nur, dass Cleansing Gels mir nicht rückfettend genug sind. Daher hat mein Freund den Auftrag bekommen es aufzubrauchen. Frau könnte denken er würde sich über so ein Luxusgel mit Unisex Duft freuen. Aber Pustekuchen, er mag lieber die Gesichtswaschgele der Alverde Men Serie. Er geht da pur nach Duft. Ansonsten war das Gel schön sanft und habe ich es manchmal auch als Duschgel genutzt um meinem Freund etwas beim Aufbrauchen zu helfen.

Tenside: Grundlage der Reinigung bildet Carrageen Extract gefolgt von Sodium Cocoly Glutamate.

Wer übrigens mehr über Karen Murrell wissen möchten findet hier eine ausführliche Review zu einem wunderschönen KM Lippenstift, den ich letzten Sommer übrigens wieder sehr häufig getragen hatte.
NAY
Lavera Orange Feeling Dusch- & Badegel (20ml) (€ 4,50 /150ml)
Kein schlechtes aber auch kein herausragendes Duschgel. Der Duft ist schön fruchtig-frisch aber knallt mir Morgens nichts genug. Die Textur ist gelig aber gleitet nicht so schön über die Haut wie die vom Sante Duschgel. Was Duft, Textur und die fehlende Pflegewirkung betrifft können die günstigeren Alverde Duschgele problemlos mithalten.

Verwendete Tenside: Kokos- & Zuckertenside
De Traay Douche Crème Rozemarijn (€ 5,99 / 200 ml)
Umsteigeversuch von einem Niederländischen Markenimperium zu einem Niederländischen Familienunternehmen: Rituals ist ein klarer Fall von Greenwashing und alles andere als Naturkosmetik. Rituals gehört zu Unilever und ich möchte diese Marke nie wieder unterstützen. Dennoch trauere ich immer noch dem Hamam Duschschaum nach. Er hat mich bei jeder Dusche entführt in ein imaginäres Hamam in Marokko; erfrischend und beruhigend zugleich, unisex und trotzdem sinnlich.
Als ich das Traay Rosemarijn Duschgel sah, hatte ich die Hoffnung endlich ein NK Äquivalent gefunden zu habe. Leider wurde daraus nichts. Das Duschgel ist cremig aber irgendwie zu flüssig, der Rosmarin Duft zu erdig um erfrischend zu sein, und pflegend oder wenigstens rückfettend ist das Duschgel leider auch kaum. Außerdem ging die Verpackung ganz schnell kaputt.
Schade schade, denn ich hatte auch gehofft, dass ich auch was Kosmetik betrifft noch mehr regional konsumieren werde.

Verwendete Tenside: Coco Glucoside, Disodium Cocoyl Glutamate, Lauryl Glucoside, Sodium Coco Sulfate.
Welche Lieblingsprodukte habt ihr im Ende letzten Jahres aufgebraucht?
könnt ihr ein NK Duschgel empfehlen das nach Rosmarin und Eukalyptus duftet?

Liefs, Liv
Opgemaakt november / december
Een beetje vertraagd gaat nu eindelijk  mijn opgemaakt post van november en december online. In november had ik drie zomerse douchegels opgemaakt en nog veel meer. In december heb ik helaas haast niets opgemaakt en vooral heel wat nieuws gekocht en deze maand probeer ik nog heel wat geopende flesjes leeg te krijgen vóór de verhuizing.
OPNIEUW GEKOCHT
Dr.Hauschka Moor Lavendel Lichaamsolie (€ 17,50 / 75 ml)
Oh, wat is dat  een bijzondere olie. Na het openen dacht ik dat het niet meer goed was, wat ik niet wist was dat het een twee-fasenolie is. Je moet dus voor elk gebruik goed schudden. De olie ruikt heerlijk, eerst naar noga (maar niet te zoet) en dan naar lavendel. Naast de fantastische geuren en het super verzorgende effect heeft de olie nog een bijzondere werking. Het moorextract beschermt je lichaam tegen invloeden van buiten. Als ik een spannend gesprek heb of gewoon een stressige werkdag voor de boeg, masseer ik ‘s ochtends snel mijn buik en borstkas in met deze olie. Het helpt me de dag door en dient zo tegelijkertijd als een decolletécrème.
Dr.Hauschka Reinigingscrème (€ 12,50 / 50ml) & Dr.Hauschka Vitaliserend Masker (€ 27,50 / 30ml)
Twee klassieke producten in mijn badkamer die ik altijd weer opnieuw koop. Reviews hier.
Bürstenhaus Redecker Luffa Seifenkissen (ca. € 2,95)
Een luchtig en natuurlijk kussentje voor je zeep. Het zorgt ervoor dat je stukjes zeep veel langer meegaan omdat ze altijd meteen opdrogen.
Aman Prana Extra Virgin Kokosolie (€ 40 / 1600ml)
Afgelopen zomer heb ik deze Super Size kokosolie in de aanbieding voor rond €32 gekocht. Ik had nooit verwacht dat ik de olie zo snel op zou maken, maar ja, ik gebruik het dan ook voor heeeeeeel veel dingen: het maken van rauwe pralines, als broodbeleg, om te bakken en te braden en voor de gezichts-, lichaams- en haarverzorging.
Gelukkig was er precies toen deze joekel van een pot op was, weer dezelfde aanbieding bij mijn locale biomarkt. What are the odds J Ik heb veel merken geprobeerd maar deze niet gedesodoreerd  (de kokosgeur werd dus niet onttrokken). Olie van het Duitse merk Aman Prana is gewoon de beste.
Dr.Bronner’s Magic Soap Lavender (€ 13,50 / 236ml)
Deze vloeibare zeep heb ik gebruikt om fruit, mijn make-up kwasten en mijn knarsbitje mee te wassen. Het is erg geconcentreerd en ging dan ook langer dan twee jaar mee. Een uitgebreide review vind je hier. Inmiddels heb ik maar een travelsize van 30 ml gekocht omdat het gewoon zoo geconcentreerd is. (Op de foto bij de Yay producten.)
YAY

Dr.Hauschka Kalmerend Masker (€ 27,50 / 30ml)
Dit naar kamille en rozen ruikende masker verwent je huid en zintuigen. Zodra ik dit masker ruik, merk ik ook meteen het ontspannende effect ervan. Ik gebruikte hem dan ook graag afgelopen winter als dagverzorging (mag van Dr.Hauschka maximaal 6 weken achter elkaar). Of je het nou als crème of als masker gebruikt, dit product laat  meteen rode of schilferige plekken verdwijnen. ‘Helaas’ heb ik thuis nog twee tubes vitaliserend masker op voorraad, anders had ik dit masker meteen opnieuw gekocht.
Dr.Hauschka Huidconditioner N (€ 61,95 / 50 Amp.)
Twee keer per jaar verwen ik mijn huid met deze prijzige maar vooral erg hoogwaardige huidkuur met prachtige bestanddelen zoals rozenolie, aloë vera, royal jelly en zilver. Het is best wat werk om elke avond twee van de ampullen te breken en over je gezicht te verdelen, maar dat is het meer dan waard. Mijn huid voelt gesterkt en gevoed aan. In de maand dat ik de ampullen gebruik, hebben mijn lippen haast geen extra verzorging nodig. Dit laat zien dat een oppepper voor je huid niet altijd uit vet of olie hoeft te bestaan. Uitgebreide review hier.

*Wordt nagekocht in de lente.
Santé Douchegel Grenadine Spirit (€ 5,95/ 200ml)
Dit is echt een geweldige douchegel. Ik heb het 1 1/2 jaar geleden cadeau gekregen (lees hier) en lang verwaarloosd. Op de een of andere  manier trok het merk Santé mij niet. Ik vond het niet hoogwaardig genoeg. Maar ik zat helemaal verkeerd. Zowel hun shampoo (Orange Cocos), hun conditioner (Briliant Care), als deze douchegel hebben me helemaal overtuigd.
De textuur van de douchegel is gel-achtig maar alsnog erg zacht en laat zich makkelijk uitsmeren. En dan is er nog de fantastische geur; een mix uit aloë vera, passievrucht en granaatappel. Ik dacht altijd dat ik zoete geuren niet graag mag, maar deze is perfect en zorgt perfect tegen een ochtendhumeur! Extraatje: de fles stond langer dan een jaar in mijn douche is ziet er nog prachtig uit.

Gebruikte tenside: Coco Glucoside, Lauryl Glucoside, Sodium Coco Sulfate

*Inmiddels heb ik deze douchegel weer in mijn badkamer staan. Ik heb hem namelijk gewonnen bij een winactie op facebook.
Weleda Wilde Rozenolie (proefje van 10ml) (15,25 / 100ml)
Een prachtige, verzorgende maar ook niet te zware lichaamsolie met harmoniserende rozengeur. Prima verwenproduct.

*Ook dit product heb ik inmiddels thuis staan. Ik kreeg het vorige week van mijn schoonmoeder cadeau – gewoon zomaar 🙂
MWAH

Karen Murrell Pure Honesty Cleansing Gel *PR-Sample van Cosmania
Ecocert gecertificeerd, 75% organic en met prachtige ingrediënten: zonderwater maar wel met een hele hoop aloë vera gel, manuka olie en witch hazel. Helaas is een cleansing gel niet vet genoeg voor mijn huid. Daarom kreeg mijn vriend de opdracht om het product op te maken. Je zou denken dat hij juist erg blij is met zo’n luxe wasgel. Maar nee! Hij gebruikt liever een natuurlijke maar absoluut niet hoogwaardige wasgel van het Duitse drogisterijmerk Alverde. Voor hem telt vooral de geur. Oh well, het is een blijft een mooi product. Uiteindelijk heb ik het als douchegel gebruikt.

Tenside: de basis voor de reiniging is carrageen extract gevolgd door sodium cocoly glutamate.

Als je meer over Karen Murrell wilt weten, kijk dan eens naar deze review. Hun prachtige lippenstift was  vorige zomer ook weer een van mijn favorieten.
NAY
Lavera Orange Feeling Douche- & Badgel (20ml) (€ 6,50 / 150ml)
Geen slechte maar ook geen super bijzondere douchegel. De geur is lekker fruitig en fris maar voor mij iets te subtiel. De textuur is gel-achtig maar niet zacht genoeg. Ook het verzorgende effect is klein. Ook in deze prijsklasse zijn er fijnere douchegels op de markt.
De Traay Douche Crème Rozemarijn (€ 5,99 / 200ml)
Dit was een overstappoging van een Nederlands imperium naar een Nederlands familiebedrijf. Rituals (dat bij Unilever hoort) is duidelijk een groot geval van greenwashing en heeft absoluut niets te maken met natuurlijke cosmetica.
Alsnog was ik vroeger een grote fan van hun Hamam Doucheschuim. Tijdens het douchen had ik het gevoel in een Marokkaanse hamam te zijn. Heerlijk ontspannend en opwekkend tegelijkertijd.

Toen ik De Traay Rozemarijn douchegel ontdekte, hoopte ik eindelijk een natuurlijk alternatief gevonden te hebben. Helaas is dat niet gelukt. De douchegel is smeuïg maar iets te vloeibaar, de geur is te aardeachtig om verfrissend te zijn en het verzorgende effect blijft weg. Ook ging de verpakking erg snel stuk.
Erg jammer, ook omat ik hoopte dat ik wat cosmetica betreft iets meer regionale producten kon consumeren.

Tenside: Coco Glucoside, Disodium Cocoyl Glutamate, Lauryl Glucoside, Sodium Coco Sulfate.
Welke van jullie favoriete producten hebben jullie de afgelopen tijd opgemaakt?

Kennen jullie een natuurlijke douchegel die naar rozemarijn en eucalyptus ruikt?

Liefs, Liv

15 Comments

  • S sagt:

    wie immer reizen mich die dr. hauschka produkte doch sehr!
    das körperöl mit lavendel möchte ich jetzt unbedingt testen. mal schaun, ob mein reformhaus das lagernd hat oder ob ich das bestellen lassen muss!
    die revitalmaske mag ich auch und auch die hautberuhigende habe ich einmal probiert und bin begeistert. leider habe ich eine probe zu hause, so dass die erst am freitag auf meine sehr trockene haut kommen darf 🙂

    lg
    svetlana

    • liv sagt:

      Hallo Sventlana, ja Hauschka ist und bleib eine wunderwaffe für meine Haut. grade in den letzten Monaten bin ich viel fremdgegangen und merke wie gut Hauschka meiner Haut tut. Dass passt einfach 🙂
      Ja und die Hautberuhigungsmasker ich wirklich super. Ich habe auch noch eine Probe gefunden in einer meiner Schubladen und benutze sie jetzt ganz sparsam… Aber ich bin mir sicher, dass ich sie mir noch nachkaufen werde 🙂

      LG liv

  • beautyjagd sagt:

    Wow, Du hast ja einen Riesentopf Kokosöl geleert *staun* Auch die restlichen deiner kurzen Reviews hab ich sehr gern gelesen, danke schön dafür!
    Liebe Grüße 🙂

  • Pastellfee sagt:

    Das Moor Lavendel Öl liebe ich auch <3 und die Sante Duschgels. Die von Lavera finde ich aber auch nicht schlecht…

    von Rosmarin und Eukalyptus gibt es ätherische Öle, die du in ein duftfreies NK-Duschgel mischen könntest.
    Es gibt auch noch das Eubiona Sport Duschgel mit Rosmarin und Malve, aber ich habs noch nie ausprobiert und weiß daher auch nicht, wie es duftet…

  • Dionne sagt:

    Wat een fijne korte reviews weer. De Lavender Moor bodyolie van Dr. Hauschka lijkt me een heerlijke olie om te gebruiken. Maar eerst nog 2 bodylotions en een olie opmaken voordat ik weer een nieuwe koop, maar denk dat zodra de lente begint ik de verleiding niet kan weerstaan. Overigens heb ik de Huidconditioner N laatst nog met korting bij Lavendula bestelt en de actie loopt nog steeds. Scheelt toch weer bijna 10 euro. Geen idee of de actie ook geldt als je hem in de winkel koopt.

  • Na super, nun muss ich das Moor Lavendel Öl auch unbedingt haben- das klingt einfach zu spannend und die Duftumschreibung klingt wunderbar.

    Liebe Grüße und eine schöne Wochenmitte 🙂

  • Laura S. sagt:

    De Traay… ik weet niet waarom maar ik ben helemaal niet verleid door dit merk. Ik zie het vaak op internet (blogs, webwinkels) maar toch oogt het een beetje… ik weet niet wat het juiste woord is… niet echt compleet/goedkoop… Dat zegt natuurlijk niets over de kwaliteit van de producten maar dat gevoel heb ik, in ieder geval.

  • Denise sagt:

    Nougat?! Das muss ich auch unbedingt einmal ausprobieren… das klingt ja köstlich. (Kann man das zufällig auch trinken? *hust*) 😀

    Liebe Grüße,
    Denise

  • Kristina W. sagt:

    Oh, dann muss ich die Hauschka Moor Lavendel Lotion noch mal aus einem gut geschütteltem Spender testen. Ich hatte nur ein Sachet und da mochte ich den Duft jetzt nicht so unbedingt.

    Liebe Grüße 🙂

  • Anonymous sagt:

    Liebe Liv,

    schon lange lese ich still und leise Deinen wunderbaren NK-Blog! durch Deine vielen Berichte finde ich mich im für mich noch undurchsichtigen Beauty-Dschungel eine ganze Ecke besser zurecht. 🙂 Danke!

    Wenn ich in meiner alten Heimat bin, bin ich häufiger in den Niederlanden unterwegs (u.a. Winterswijk). Hast Du zufällig Tipps für einen meiner nächsten NL-Ausflüge? Landestypische Kosmetik oder z.B. Shops die NK führen?

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen!

    LG Lara

    Ps.: Leider habe ich kein Google-Konto o.ä. Kann ich mich auch mit meiner normalen Mailadresse zum kommentieren anmelden? „Anonym“ zu schrieben ist ja nicht optimal.

  • Jessica sagt:

    Liebe Liv,

    Du hast wirklich einen schönen Blog und ich habe in der Vergangenheit schon öfter still mitgelesen.
    Die Dr. Bronner’s Soap in Lavendel benutze ich gerne zum Bodenwischen 🙂 Macht super-sauber, trocknet schnell und duftet gut. Hatte es mir urspünglich zum Duschen und Händewaschen gekauft, aber ich mag den Kalkfilm in Badewanne und Waschbecken nicht so gerne.

    Liebe Grüße
    Jessica

  • Florian Deco sagt:

    Voll werde ich De Traay Douche Crème Rozemarijn kaufen… Warum? Wiel ich habe Badezimmer im marokkanischen Stil mit handbemalte Waschbecken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv