Aufgebraucht und ‚Buy nothing new challenge‘ (D)

NEDERLANDSE BLOGPOST HIER.

Der Aufgebraucht Post letzten Monat hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich auch diesen Monat nicht drauf verzichten wollten. Der Post motiviert mich einige Produkte wirklich Mal aufzubrauchen um etwas Raum in meinem Bad zu schaffen. Und ich und viele meiner Leser mochten die vielen kurzen aber knackigen Reviews zu meinen Pflegeprodukten.


Außerdem möchte ich euch mit diesem Post drauf aufmerksam machen, dass diesen Monat hier in den Niederland der ‚Buy nothing new challenge’ausgerufen wurde.
Es ist so verführerisch sich in Zeiten von Arbeitsstress, Trauer, überschwänglicher Freude oder einfach nur mal wieder so was Neues zu gönnen. Oft vergessen wie dabei wie viele tolle Produkte wie noch zu Hause stehen habe. Produkte mit denen wir früher schon mal glücklich an einer Kassen standen.
Also stellt Euch eure liebste Luxus Bodylotion – die ihr nur zu ganz besonderen Anlässen nutzen wolltet, die aber schon seit 6 Monaten in einer Schublade vereinsamt – ins Bad und nutzt sie auch mal im Alltag. Wascht Euch am Wochenende die Haare mit dem Shampoo das wider Erwarten nicht für 300% mehr Volumen sorgt oder pflegt Eure Hände jeden zweiten Tag mit der weniger hochwertigen Handcreme. Aufbrauchen kann richtig Spaß machen und gleichzeitig vor einem neuen Kaufrausch ablenken.

Sun von den Alabaster Mädchen hat schon einige sehr gute Posts zu Konsumrausch geschrieben und auch Erbse ist vor allem was den Kauf von neuer Kleidung betrifft sehr zurückhalten kennt aber viele Alternativen. Lasst Euch also euch von diesen tollen Bloggerinnen inspirieren.
Aber nun zum Eigentlichen.
Ich habe den Post diesmal etwas anders unterteil, denn viele Produkte die ich liebe werde ich mir im Moment nicht nachkaufen. Entweder weil ich neues aufprobieren möchte,  oder weil ich einfach noch viele verschiedenen Produkte zu Hause habe. YAY steht also für alle Produkte die ich mir im Moment nicht nachkaufen werde die ich aber seht empfehlen kann.  
MWAH: das sind Produkt die o.k. sind,  ich aber entweder wegen der Wirkung oder dem Preis nur eingeschränkt empfehlen kann. e
NACHGEKAUFT
Logodent Zahncreme Sensitiv (€ 4,95 / 75 ml)
Dies ist schon meine zweite Tube die leer ist, und ich bin immer noch begeistert. Endliche eine fluorfreie Zahncreme die auch meine extrem schmerzempfindlichen Zähne schützt. Eine neue Tube steht schon im Bad.
Dr.Hauschka Med Pflegelotion Mittagsblume (€ 25 / 200ml)
Der Retter in Not nicht nur für Neurodermiker! Frischer natürlicher Duft, super ergiebig, zieht schnell ein (klebt ein gaaaanz kleines bisschen), und hinterlässt ein sehr angenehm gepflegtes Hautgefühlt. Dazu dieser tolle Vacuumpumpspender (@Dr.Hauschka: bitte mehr davon!). Bei Hautkrankheiten und Ausschlag ist diese Bodylotion ein schneller Helfer, aber auch für alle anderen ist es eine super beruhigende After-sun Pflege. Darum wird sie nächsten Sommer auf jeden Fall wieder nachgekauft. Einziger Nachteil, irgendwann ist sie alle, nur weiß man nie wann.
Martina Gebhardt Baobab Leglotion (€ 11,95 / 150ml)
Ein Traum im Sommer sowie an müden Winter Morgen (ausführliche Review gibt’s hier). Ich habe schon drei Freundinnen damit angesteckt und werde die Leg Lotion auch noch häufiger verschenken. Nachgekauft wird sie auf jeden Fall irgendwann, aber im Moment zweifele ich oh ich nicht erst die Rosmarin Beinlotion von Dr.Hauschka ausprobieren soll.

YAY
Alverde Rapair Shampoo & Spülung Traube Avocado (€ 1,95 bzw. € 2,25 / 200ml)
Anders als viele NK Blogger mag ich die alverde Haarpflegeprodukte sehr und ganz besonders dies Repair Serie. Das Shampoo schäumt ein wenig, duftet süßlich-frisch, reinigt gut (ohne quietschen – das mag ich nicht so) und schenkt viel Volumen. Die Spülung pflegt ohne zu beschweren. Ob die Spülung reichhaltig genug ist?! Mir schon, aber ich verwende vor jeder zweiten Haarwäsche eine Ölhaarkur (mit Kokosöl oder dem Haaröl von Dr.Hauschka). Anders als bei anderen NK Shampoos weiß ich, dass hiermit mein Haar jedes Mal gut gewaschen ist. Das Shampoo ist super ergiebig, die Spülung eher weniger, aber das ist bei dem Preis nicht ganz so schlimm.
Nachkaufen werde ich mir die Produkte erst Mal nicht, da ich noch soooo viele Shampoos rum stehen habe (z.B. Sante, Aubreys und Melvita.). Im Moment probiere ich auch noch die alverde Amaranth Serie, die mein Haar aber leider etwas zu sehr beschwert und schnell nachfetten lässt.

Salvia Cleanser Martina Gebhardt (€ 11,95 / 150ml)
Martina Gebhardt hat, wie ich finde, von der Textur her die tollste Reinigungsmilch die es gibt. Die Konsistenz ist zart und trotzdem sooo cremig, dass man die Reinig mit einer Gesichtsmassage verbinden kann. (Anders als wie z.B. die Dr.Hauschka Reinigungsmilch). Außerdem ist das Preis-Leistungsverhältnis mehr als günstig. Die Reinigungscreme der Salvia Reihe war leider nichts für meine Haut (ist eben doch was für die Unreine Haut) darum hab ich sie am Ende nur 1x wöchentlich in meine Heilerdemaske gemischt.
Sensisana Kalmus Reinigungsmilch (€ 21,45 / 150ml)
Diese Reiniungsmilch hat die gleiche tolle Konsistens wie die oben genannte Salvia Reinigungsmilch van MG (ist ja auch gleiche Firma). Sie durftet ganz toll  leicht-frisch-cremig ,reinigt suu-u-per und bekommt jede Nk Mascara spielerisch runter. Trotzdem ist sie schön rückfettend und somit genau das Richtige für die Fettfreie Nachtpflege. Der Preis ist etwas höher als der von den MG Produkten; ob das gerechtfertig ist kann ich schwer beurteilen. 
Dr.Hauschka Volumen Mascara in Aubergine (€ 17,49 / 10ml)
Die Farbe ist der Hammer; ein dunkles nicht zu warmes Aubergine, dass die Augen betont, Frische ausstrahlt und trotzdem nicht zu hart wirkt. Die Mascara hält lange, verläuft kaum und ist super sanft zu der empfindlichen Augenhaut,  aber der WoW Effekt ist nur mäßig. Lange war diese Mascara mein all-time favorite, aber ich lag Falsch, denn Wow-Wimpern  habe ich seit ein paar Monaten dank der Terra Naturi Lash Explosion Mascara. Diese ist nicht ganz so sanft, gibt es nur in schwarz, zaubert dafür aber hammer Wimpern und verläuft nicht mal beim heulen. Das schaffen nun echt nicht viele NK Mascaras!
MWAH
Alverde Deo-Zerstäuber  Limette Salbei (€ 2,95 / 75ml)
Ein frisches Deo, mit einem angenehmen Duft, der aber leider nicht ganz so weiblich ist. Wirken tut es mittelmäßig. Trotzdem habe ich es schon nachgekauft, einfach weil es preiswert ist und ich zwischendurch oder am Wochenende ganz gerne ein Sprühdeo nutze. Ob ich es noch Mal nachkaufen werde bezweifle ich allerdings.

 Martina Gebhardt Aloe Vera cream (Probe)
Die Naturdrogerie hat diese Creme als after-sun empfohlen. Ich habe sie darum im Sommer für mein Dekollete genutzt und manchmal auch auf den Wangen. Die MG Cremes sind aber leider auf Dauer für mein Gesicht nichts (zu reichhaltig), aber Julie liebt die MG Cremes und meine Schwester auch.

Hevea Ghassoul / Lavaerde (€ 9,95 / 200ml)
Dies war meine erste Lavaerde. Ich habe sie bei einem Facebook Gewinnspiel von MissBio gewonnen. Erst war ich skeptisch da mir eine Haarmaske mit der Erde etwas zu aufwendig erschien, dann habe ich’s aber doch ausprobiert und war begeistert. Einen ganz kleinen Tropfen Arganöl reinmischen und 20 Mintuen bis 8 Stunden einwirken lassen und ohne Shampoo ausspülen. Trotz tollem Ergebnis brauchte mein Haar aber noch eine anschließende Spülung. Die nächste Haarwäsche war wie gewohnt erst wieder nach 5-7 Tagen dran und der Kopfhaut tat’s gut. Die Kur verleiht dem Haar ganz viel Volumen und Spannkraft.
Aber Achtung die Lavaerde zieht hennagefärbtem Haar die Farbe raus. 
10 Euro für 200ml finde ich leider etwas zu teuer denn das Töpfchen hat grade mal für vier Anwendungen gereicht. Darum hab ich mir nun die etwas günstigere Logona Lavaerder nachgekauft.
Erbse und Julie waschen ihr Haar regelmäßig mit Lavaerde. Falls Euch das auch interessiert schaut mal hier und hier.
NAY
Alvere Bodyspray Wasser–minze LE (100ml)
Schon 2½ Jahre alt und erst zu 1/5 aufgebraucht. Es klebt, pflegt kaum und erfrischt nur ein paar Sekunden. Weder Schwestern noch Freundinnen wollten es übernehmen, darum hab ich’s nach zwei Jahren im Schrank nun weggeschüttelt. Die praktische kleine Sprühflasche hebe ich mir aber auf.
Was habt ihr letzen Monat alles so aufgbraucht oder Nachgekauft?
Liefs, Liv

20 Comments

  • Ui da hst du ja einiges leer gemacht 🙂 Ich habe mir vorgenommen so viel wie möglich von meiner dekorativen Kosmetik leer zu machen. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie habe ich gerade das Bedürfnis leer zu machen. Natürlich ist es völlig utopisch die vielen Lidschatten, Blushes etc. so schnell aufzubrauchen -.- Aber ich habe jetzt mal angefangen und seit Anfang September folgendes geleert (und nicht nachgekauft ;)): ein P2 Blush (aus irgend einer LE mal gewesen), einen P2 perfect Look Kajal in grau, eine Alverde Mineral Foundation, ein Alterra Konpaktpuder … Tja nicht viel, aber wie gesagt bei dekorativem finde ich es schwieriger, da ich viel mehr habe als von Cremes oder Shampoo 😉

    • liv sagt:

      Nicht viel?!?! Also wenn ich so viel Deko leer bekommen würde wäre ich auch Nachts geschminkt 😉 Echt eine gute Leistung 😉 Bei Deko funktioniert das Aufbrauchen bei mir grade nicht, ich habe einfach zu viel tolle Produkte die ich gerne abwechsle. Aber mein Blogsale im Sommer war eine gute Initiative und etwas Raum zu schaffen.

      Viele der Produkte die ich endlich aufgebraucht habe waren schon seit Monaten fast leer.. ich habe mir also echt Mühe gegeben und auch echt nicht geschummelt. Alles wurde bis zum letzen Tropfen geleert.
      Liefs, liv

  • Oh, die Terra Naturi Macara klingt toll. Hast du dazu bereits eine Review geschrieben? Würde mich seeeehr interessieren diese Mascara.

    Ich habe auch noch ein gut gefülltes Alverde Body Spray im Kühlschrank stehen, jedoch mit Pampelmuse.Bodysprays verbrauchen sich bei mir auch nur äußerst langsam.

    Liebe Grüße 🙂

  • beautyjagd sagt:

    Die Rosmarin Beinlotion von Dr. Hauschka interessiert mich auch sehr, um die schleiche ich schon länger herum – aber ich habe noch die Leglotion von MG, die wirklich toll ist. Aber ich den Duft von Rosmarin so gern 🙂

    Ich finde auch, dass du wirklich viel aufgebraucht hast! Das Bodyspray hatte ich auch mal, aber mich hat es ebenfalls nicht überzeugt.

    Schade, dass das mit der Wascherde bei dir nicht so gut funktioniert hat. Ich lasse sie übrigens maximal 10 Minuten auf dem Kopf, für die Waschwirkung reicht mir das völlig aus.

    • liv sagt:

      Haha ich bin gespannt wer von uns zweien die Rosmarin Lotion zuerst kaufen wird 😉 Rosmarin duft liebe ich auch. Aber nicht jede Kosmetik schafft ihn richtig einzufangen :S Die Beinlotion aber schon.

      Ich habe wirklich viel aufgebraucht aber war auch schon seit Moooooooooooooooonaten damit beschäftigt, denn ich habe mir auch als Ziel gesetzt, dass Aufbrauchen nicht zusammen gehen soll mit Verschwendung.

      An sich mochte ich die Wascherde übrigens sehr gerne, aber ich fand 10E für 4 Anwendungen eben doch viel Geld.

      Liefs, liv

  • Pastellfee sagt:

    Ich mag die alverde Haarsachen auch recht gerne, vor allem die Glanz-Serie. Und vielleicht kommst du in D mal bei einem Rossmann vorbei, da haben sie schöne Haarpflege von Alterra. Ich find solche aufgebraucht-Posts und auch konsumkritische Beiträge richtig klasse und wünsche dir viel Erfolg mit deinem Projekt!

    • liv sagt:

      Schön, dass dir der Post gefällt!!!
      An die Rossmann shampoos habe ich mich noch nicht rangetraut. Welche kannst du denn von Alterra empfehlen. Plegend aber nicht beschwerend (Alverde Amaranth ist mir viiiiiel zu reichhaltig).

      Liefs, LIv

    • Pastellfee sagt:

      Ich mag die Granatapfel Sachen von Alterra gern, also Shampoo, Spülung und Kur, habe ich schon mehrmals nachgekauft 🙂

  • wasmachtHeli sagt:

    Da hast Du ja ordentlich was aufgebraucht. Ich muss wohl Lavarerde doch noch eine Chance geben. Ich hatte diese fertige Mischung von Logona probiert und die hat einen komischen Film auf dem Haar hinterlassen, wahrscheinlich ist lose Erde doch besser.
    Die Martina Gebhard Lotion klingt toll, die kommt auf meine Wunschliste. Aber erstmal brauche ich meine Lotionen auf, so im Sinne von „buy nothing new unless you’ve used up what you have“.

    • liv sagt:

      Ja mit dem Aufbrauchen gebe ich mir schon seit einigen Monaten viel Mühe und irgendwann wird Frau belohnt mit leren Packungen 😉

      Dein Motto mag ich viel lieber… denn so gar nichts neu kaufen finde ich auch (als Bloggerin auch langweilig ;))

      Liefs, LIv

  • Hey liv,
    wie lang läuft denn diese Challange? Einen ganzen Monat?
    Dein Post hat mich auf jeden Fall dazu angeregt in der kommenden Woche mal wieder eine „Beauty-Inventur“ bei mir vorzunehmen. Mal sehen welche Schätze endlich aufgebraucht werden sollten 🙂

    MHWA – hihi 😀

    Liebe Grüße
    °Sun

  • Jana sagt:

    Die Leglotion liebe ich auch. Hilft richtig gut gegen meine trockenen Schienbeine und zieht ja superschnell ein.
    Ich werde diese Woche noch mein Dr.Hauschka Gesichtstonikum killen. Nachschub steht schon bereit 😀

  • S sagt:

    die dr. hauscka med pflege klingt gut. weißt du vielleicht, ob die für besonders trockene haut geeignet ist? hab nämlich schreklich trockene unterschenkel und da hilft nicht einmal mehr die pflege aus der apotheke :S

    lg
    svetlana

  • Anonymous sagt:

    Liebe Liv,
    kannst Du mir bitte erklären warum eine Fluorfleie Zahncreme gut ist? Überall wird doch auf Fluor hingewiesen und das das wichtig ist.
    Martina Gebhard und Kulmus werde ich mir mal anschauen. Prima das hier immer mal Marken vorgestellt werden die nich die Bekannten sind (obwohl Dr. Hauschka super ist)
    Vielen Dank!
    Maja

    • liv sagt:

      Danke für das Kompliment!
      Ohne jetzt alle möglichen und teilweise eben auch zweifelhaften Webartikel vor zu kramen versuche ich deine Frage zu beantworten; Es ist nicht ausgeschlossen, dass Fluor krebserregend sein kann. Und weil es eben auch prima ohne geht (ist echt quatsch dass nur Fluor gegen Belag oder Karies helfen sol)l, lass ich es lieber weg. Ich hatte mal einen BIO-Zahnarzt der war ganz streng gegen Fluor. Jetzt habe ich einen ’normalen‘ weil der schön nah dran ist, der ist krass für Fluor aber muss auch zugeben, dass meine Zähne prima aussehen und er keinen Unterschied sieht zu Gebissen die nur mit Fluor gepflegt werden. Lg liv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv