TAG: Wannenaussichten oder besser Duschaussichten [TAG] Wannenaussichten …oder besser Duschaussichten

NEDERLANDSE TEKST ONDERAAN.

Grade kursiert unter den Deutschen Beautybloggern ein Tag namens ‚Wannenaussichten’. Julie von Beautyjagd hat mich getagged – vielen Dank. Ich habe mich sehr gefreut, auch wenn der Tag bedeutete, trotz fetter Erkältung und Bettruhe, Spiegel und Waschbecken putzen zu müssen. Für’s Putzen der Dusche selber hatte die Energie dann nicht mehr ausgereicht…Ihr seid also gewarnt 😉

Das typische Bad in einer Amsterdammer 30er-jahre Wohnung ist kaum größer als eine Badewanne. Die Toiletten sind in Holland allerdings oftmals außerhalb des Bades situiert; zum Glück, denn sonst wäre mein Klodeckel wohl immer nass 😉

Hier ein Foto meines 2 m2 großen Bades. 

Fenster gibt es im Bad (oft) keine und daher entwickelt sich oft ein bisschen Schimmel an den Wänden. Das klingt übrigens schlimmer als es ist, da das Bad eh nicht als Aufenthaltsraum genutzt wird 😉 Der Schimmel ist auch das einzige Lebende in meinem Bad. Hier gibt es kein Platz für Pflanzen oder womöglich Teelichter.

Hier ein Foto der eigentlichen Aussicht.
Die Aussicht aus meinem Bad geht vorbei an Flur, Außentür und Toilettentür Richtung Küche (somit seht ihr Glückspilze meine halbe Wohnung 😉 ). Wenn ihr genau hinschaut sehr ihr in der Küche eine kleine hellblaue Schüssel in der ich in letzter Zeit oft ein Fußbad mit dem Dr.Hauschka Salbei Badeöl halte. Entspannung pur sage ich Euch! Wer braucht da schon ein Badezimmer größer als 2m2?

So ein kleines Bad hat übrigens auch  Vorteile:
  • Man hat immer seine Ruhe, da man hier zu zweit eh nicht rein passt.
  • Alles liegt in greifbarer Nähe.
  • Man zahlt nicht extra Miete für Quadratmeter die kaum benutzt sondern fast nur geputzt werden müssen ;).
  • Der Raum kann sehr schnell beheizt werden.

Jetzt aber zum Wichtigsten, die Produkte. In der Dusche selber stehen für eine Beautybloggerin relativ wenige Produkte da diese hier schnell feucht werden.

 Teils stehen hier Produkte die einfach aufgebraucht werden sollen. 

  • Das sind vor allem mein ‚alten’ alverde Zeugs. Wobei ich die alverde Repair Serie eigentlich ganz gerne mag. 
  • Das ‚billige’ alverde Sandorn Öl eignet sich super als Duschöl – darum steht es auch in der Dusche.

Teils sind es Produkte die ich grade teste oder nur ab und zu nutze:

Und dann sind da natürlich noch meine Lieblinge die auf weniger feuchten Gebieten stehen.

Übrigens stehen einige meiner Lieblingsshampoos bei meinem Freund, da ich dort oft am Wochenende bin und mir nur 1x die Woche die Haare wasche. Dort stehen noch Intelligent Nutrients Shampoo undConditioner, eine alverde Blondspülung und ein Farfalla Shampoo.
 Außerhalb der Dusche hängen mein Kese zum Körperpeeling, mein Konjac Sponge sowie ein Dr.Hauschka Schwämmchen und ein Waschlappen. Nennt mich altmodisch aber ich dusche im Winter nicht täglich sondern wasche mich mit einem Waschlappen. … darum hält bei mir das Duschgel auch echt eine Ewigkeit.

 Mein liebsten Bodylotionen stehen entweder über dem Waschbecken:

Dr.Hauschka Körperbalsam Lavendel Sandelholz, Dr.Hauschka Körperbalsam Mandel und Martina Gebhardt Leglotion

oder in meinem Kleiderschrank, der fast so groß ist wie mein Bad  *Ich hoffe jetzt werdet ihr ein wenig neidisch, nachdem ihr mein Bad bestimmt etwas belächelt habt.*
Im Schrank stehen zur Zeit die neue Dr.Hauschka Körperlotionen Rose und Citrone, so wie mein Weleda Zitronen Deo.

 Ja und dann hängen und stehe im Bad noch alle möglichen Seifen und Produkte zu Gesichts- und Haarpflege und zum Haarstyling… davon nur ein kleines Foto. Beschreibungen hierzu hebe ich mir für ein anderes Mal auf.

Meine immer größere Schminksammlung habe ich übrigens in Wohnzimmer verfrachtet, da ich sie vor Feuchtigkeit und ins Waschbecken-fallen bewahren möchte (was leider nicht immer klappt…)

Ich hoffe ich konnte Eure Neugierde auf einen Blick hinter die Kulissen befriedigen! Ich genieße solche Tags oder Blogposts immer sehr.

Da glaube ich die Deutschen BB schon so gut wie alle getagged wurden, nehme ich den Tag mit über die Grenze und tagge Debbie von Meisjehip, Claudia van MevrouwMinder (nur wenn sie in dem Umzugsstress hier drauf Lust hat) und Emmawessels.

Habt einen schönen Sonntag!
Liefs, Liv
TAG: Uitzicht vanuit het ligbad (of in mijn geval: ‘Uitzicht vanuit mijn douche’)
Op dit moment gaat in de Duitse Beautyblogger community een tag rond genaamd ‘Wannenaussichten’, wat zoveel betekent als ‘uitzicht vanuit het ligbad’. Julie van Beautyjagd had me getagged. Ik was natuurlijk heel blij mee, maar het betekende wek dat ondanks een dikke verkoudheid en bedrust even mijn wasbak en spiegel moest schoonmaken. Voor de douche zelf had ik geen energie meer, dus jullie zijn hierbij gewaarschuwd 😉
Ik woon in een Amsterdamse jaren ’30-woning, wat betekent dat in mijn badkamer nauwelijks een ligbad zou passen. 

Hier een foto van mijn 2 m2 grote badkamer.

Zoals jullie misschien weten, ontbreken in dit soort badkamers vaak  ramen. Een beetje schimmel hier en daar is dus bij mij normaal. Dit is dan echter ook het enige ‘levende’  in mijn bad. Ruimte voor wat plantjes of een paar kaarsen is er simpelweg niet.

En nu een foto van het eigenlijke uitzicht.
Het uitzicht vanuit mijn badkamer gaat langs de gang, de woningdeur en de deur van de toilet richting keuken (jullie hebben echt mazzel met deze post, want jullie hebben nu al de helft van mijn woning kunnen zien ;)) Als je goed kijkt, zie je een lichtblauw teiltje in de keuken staan. Deze gebruik ik voor voetenbadjes met mijn geliefde Dr.Hauschka Saliebad – erg ontspannend na een lange dag op kantoor.

Een kleine badkamer heeft trouwens best wel wat voordelen:
  • Je hebt altijd rust, omdat er toch geen ruimte is om er met zijn tweeën in te staan.
  • Alles ligt binnen handbereik.
  • Je betaalt geen extra huur voor vierkante meters die je niet echt vaak gebruikt maar wel vaak schoon moet maken.
  • Kleine ruimtes kunnen erg snel opwarmen = spaart energiekosten.

Maar nu genoeg over mijn badkamer zelf. Voor een beautyblogger staan er in de douche niet echt veel producten, omdat deze snel te vochtig worden. 
Deels staan er producten die ik gewoon op wil maken. 
  • Dat zijn voornamelijk alverde spullen die ik al lang geleden heb gekocht. De Repair serie voor het haar is eigenlijk best goed. 
  • En de ‘goedkope’ alverde Körperöl Sandorn kan je super als doucheolie gebruiken.

Dan staan er nog producten die ik op dit moment test of alleen af en toe gebruik:

En dan zijn er natuurlijk nog mijn favoriete producten die op wat drogere plekken staan:

Een paar van mijn favoriete shampoos heb ik trouwens ook bij mijn vriend staan, omdat ik daar vaak in het weekend ben en mijn haar slechts een keer per week was. Daar staan op dit moment de Intelligent Nutrients shampooen conditioner en een Farfalla shampoo.

Buiten de douche hangen mijn kese voor een lichaamspeeling, mijn Konjac Sponge, een Dr.Hauschka sponsje en een gewoon washandje. Noem me ouderwets maar ik douche ivm mijn gevoelige huid echt niet elke dag, en was me daarom tussen door met een washandje….. op die manier gaan mijn douchegels trouwens eeeeeeeerg lang mee.

 Mijn favoriete bodylotions staan of boven de wasbak:
Dr.Hauschka Bodymilk Lavendel Sandelhout, Dr.Hauschka Bodymilk Amandel en Martina Gebhardt Leglotion

Of in mijn kledingkast, die bijna even groot is als mijn badkamer *Ik hoop dat jullie nu een beetje jaloers zijn geworden, nadat jullie mijn kleine badkamer zeker een beetje ienie-mienie vonden *
In de kast staan op dit moment de nieuwe Dr.Hauschka Bodymilks Rose en Citroen en een Welda Citroen Deo.

 Ja en dan hangen, staan of liggen in mijn bad nog heel wat producten voor de gezichts- en haarverzorging of voor de haarstyling. Hiervan een kleine foto, maar de beschrijving bewaar ik voor een andere post.
Mijn gestaag groeiende verzameling make-up heb ik trouwens uit de badkamer richting woonkamer verhuisd, om deze te beschermen tegen vocht en tegen  ‘vallen in de wasbak’ (dat is helaas niet altijd gelukt…).
Ik hoop dat ik jullie nieuwsgierigheid een beetje kon bevredigen.

Omdat volgens mij al de hele Duitse beautyscene werd getagged, neem ik deze tag mee over de grens en tag ik bij deze Debbie van Meisjehip, Claudia van MevrouwMinder (alleen als je daar, gezien je verhuizing, zin in hebt) en Emmawessels.

Ik wens jullie een fijne zondagavond!
Liefs Liv

27 Comments

  • Jana sagt:

    Da ist aber jemand Hauschka-Addict 😉
    Ist das Kimberly Sayer Produkt über deinem Waschbecken die Ultra Leichte Feuchtigkeitscreme mit LSF? Wenn ja, wie findest du sie? Ich liebäugel gerade damit…

    • liv sagt:

      Mein name ist liv und ich bin ein Hauscha-addict 😉

      Ja du siehst richtig. Ich habe mir die Creme gekauft da sie sehr wenig bis nicht weisselt. Möchte sie so ab jetzt nutzen, aber über meiner Hauschka Pflege .. weiss noch nicht ob das ne super idee ist. Bisher hab ich sie ein x ausprobiert, das war über der rosencreme und ging super, aber die haut fühlte sich schon etwas weniger fettig an.. Es gibt von Kimberly Sayer auch noch eine Tagescreme mit SPF 30 für normale bis trockene Haut, die ist allerdings weitaus teurer, aber vielleicht besser für den Frühling. Ich halte dich auf dem Laufenden.Lg liv

    • Jana sagt:

      Dank je wel! I stay tuned 😀

  • Princess sagt:

    Ich liebe diesen Tag!
    Wenn ich nächste Woche zuhause bin, mache ich auch mit. 🙂

    Deine Auswahl ist toll, da wird man ganz neidisch. 😉
    Ich will jetzt auch endlich mal was von M. Gebhardt, kann mich aber nicht entscheiden was…

    Ohje, ich bekomme bei den ganzen Sachen gerade echt Kauflust!!!! 😀

    Ich benutze übrigens auch Waschlappen für die Körperwäsche anstatt jeden Tag zu duschen.
    Ich kenne das einfach so von zuhause. 🙂

    Liebe Grüße 🙂

    • liv sagt:

      OH nein, nicht anfixen lassen 😉 Und ja, meine Hauschkasammlung ist der Hammer – bin selber auch ganz stolz drauf und liebe sie 🙂
      Freu mich schon auf deinen Post!
      Liefs, Liv

    • liv sagt:

      Ich kann dir die Leglotion oder aber den Happy Feet Fußbalsam sehr ans Herz legen! Die Augencreme ist auch toll, aber vielleicht zu reichhaltig für den kommenden Frühling und Sommer… Frag ansonsten auch noch mal Julie von beautyjagd. Auch und es wird ab März (??) ein paar neue MG Produkte geben; eine leichtere Augencreme, eine Bodylotion und eine getönte Lotion, die sachen sind bestimmt auch toll. Viel Spass beim Aussuchen und Shoppen! Lg liv

    • Bei Martina Gebhardt hat sich in Sachen „leichter Augencreme“ ja auch schon etwas getan: Rose eye care fluid. Das ist letzte Woche bei uns eingetroffen. Schön leicht und doch typisch MG. 🙂

      Die anderen beiden Erweiterungen der Rose-Serie (die Du ja schon angesprochen hast), sind ebenfalls schon da. Ich muss nur mal endlich alles online stellen *seufz*.

      Viele liebe Grüße aus Mainz
      Die Naturdrogerie

  • Emma Wessels sagt:

    Haha, heel de badkamer vol met mooie Dr.Hauschka producten :D, tof. Zelf heb ik trouwens wat Madara gezichtsproducten die ik ga testen, heb jij daar al eens wat van geprobeerd?

    • liv sagt:

      Ik heb de oogcreme van Madara getest, maar die vond ik niet zo lekker (zie mijn review). De ingredienten zijn volgens mij lang niet zo hoogwaardig dan die van Hauschka (bijv. veel glycerine in) maar helemaal zeker weet ik dat ook niet. Groetjes, liv

    • Emma Wessels sagt:

      Haha, dankje voor de Tag trouwens :D! Was ik helemaal vergeten erbij te schrijven. Moet even kijken of ik er ook aan mee ga doen. In `mijn` badkamer staan namelijk ook allemaal producten van mijn ouders en zusje ;). Liefs!

    • liv sagt:

      Kijk maar… no pressure… maar ik vind het ook niet erg om te zien wat je zusje en je moeder gebruiken 😉 Groetjes, Liv

  • Claudia sagt:

    Hey wat leuk, een tag! Helaas is onze badkamer nog niet af. Hij is betegeld, er staat een bad in en we kunnen douchen, maar nog geen wastafel, radiator e.d. Dus het uitzicht is nu nog een beetje zielig 😉 Zodra het een beetje af is ga ik ermee aan de slag!

  • beautyjagd sagt:

    Wie schön auch in dein Bad gucken zu können!! Du hast ja auch eine Menge Produkte drin 🙂 , selbst wenn das Bad noch so klein ist. Die Kimberly Sayer Creme ist mir natürlich auch sofort ins Auge gesprungen, die interessiert mich auch 🙂 Liebe Grüße

    • liv sagt:

      Wie schon oben geschrieben habe ich mir die Kimberly Sayer creme gedacht für über meiner Hausckapflege.. mal sehen ob das klappt… Ansonsten hat sie ein sehr schönes leichtes Tragegefühl nur der duft ist nicht so mein ding…Lg liv

  • Nee hoor, dit is geen badkamer van een hauschka fan :-))

  • Anonymous sagt:

    Oh, so viele tolle Produkte!
    Mich würde eine Review zu dem Aubrey Organics GPB Balancing Shampoo Rosemary Peppermint interessieren. Wenn du also Zeit und Lust hast … würde mich freuen 😉

    Viele Grüße
    Stoa

  • Marijke sagt:

    Wat een super leuke tag!
    Ik zie echt een hoop fijne producten in je badkamer staan!

    (hehe..de mijne is net zo groot/klein)

  • ich hatte auch mal so ein kleines „Vorwärtsrein und Rückwärts“ raus Bad, das ging auch und ich bin auch sauber geworden. Aber ich genieß jetzt auch mein großes Bad mit Dusche und Wanne;-)

  • prusseliese sagt:

    Mein Herz macht einen Freudensprung bei soviel Doc Hauschka Fläsch’chen, Tiegel und Tuben. Liebe Liv, danke für den schönen Einblick in dein Bad und viele liebe Grüße.

  • liv sagt:

    🙂 Liebe Prusseliese, vielen dank – ich freu mich ja, dass ich nicht für verrückt erklärt werde sondern sich so viele für mich mitfreuen. LG zurück! Liv

  • Anonymous sagt:

    Wow, das Bad ist zwar klein, aber schnuggelich 🙂 Die ganzen Hauschka-Produkte und die Sachen an der Wand verleihen dem ganzen Charme! Ich liebe diesen Tag vor allem den von Naturkosmetik-Bloggerinnen. Hihi, ich hab mir vorhins die ganze Zeit Holländisch vorgelesen 😀 Das macht soo Spaß! :)ich glaub, die Sprache lerne ich bald mal 🙂

    • liv sagt:

      Hahah, ja Holländisch laut vorlesen mit einer Deutschen Aussprache klingt bestimmt sehr lusti. Ich fand die Sprache wirklich sehr leicht zu lernen, viel leichter als z.b. Schwedisch, Französisch oder Spanisch. Vielleicht motiviert dich das ja noch mehr 😉
      Der Wannen-tag hat mich auch unheimlich gut gefallen 🙂 und ja die Goldenen Deckel vom Doc machen aus meinem Bad etwas ganz besonderes!
      LG liv

  • Doris sagt:

    Huhu Liv, Du sagst, Du brauchst kein Duschgel, weil Du Dich mit Waschlappen wäschst – ich dusche mich auch nicht jeden Tag, aber meine brennende Frage: was nimmst Du denn für ein Mittel dann, mit dem Du Dich mit dem Waschlappen wäschst??? Ich tu da immer bissl Duschgel drauf, gibts ne bessere Idee??? Danke für Deine Antwort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv