Zee, zon en wind met de Tautropfen Bodyspray

DEUTSCHER TEXT UNTEN.

Wie is niet bang voor de combinatie parfum en zon? De vlekken die parfum in de zomer op de huid veroorzaakt zijn beslist niet mooi – believe me. Een het geurtje  in plaats van op je huid op je sjaal sprayen werkt in de zomer ook niet echt.
Dus ik moest een bodyspray hebben!
Het werd uiteindelijke de Tautropfen Bodyspray  Fluidum Bretagne.
Het merk Tautropfen
Tautropfen is een high-end natuurcosmetica merk uit Duitsland. Het merk heeft geen geitewollensokken, maar juist een erg luxe uitstraling met bijzondere productlijnen. Der Tautropfen producten worden volgens het BDHI keurmerk standaard geproduceerd.
Tautropfen’s verschillende productlijnen heten ‘beauty werelden’. Zes verschillende series, deels puur voor het lichaam, deels voor de gezichtsverzorging. Der verschillende werelden staan tegelijkertijd voor verschillende geurlijnen. Maar kijk zelfs eens op hun website
Mijn Bodyspray is uit de serie FLUIDUM. Serie AMEA heeft ook nog een Bodyspray – die ruikt meer naar zitrus.
Winkel
Te verkrijgen is Tautropfen in Nederland bij Lavendula. Ik ken geen winkel met een uitgebreider assortiment in natuurcosmetica dan deze. Ook kan je al hun producten in online bestellen, maar dan mis je hun enthousiast en vooral goed advies.
INCIS: ALCOHOL, AQUA (WATER), GLYCERIN, AROMA (FRAGRANCE), CAPRYLYL/CAPRYL WHEAT BRAN/STRAW GLYCOSIDES, BENZYL SALICYLATE, FUSEL WHEAT BRAN/STRAW GLYCOSIDES, LIMONENE, LINALOOL, GLYCERYL CAPRYLATE, MARIS SAL (SEA SALT), POLYGLYCERYL-5 OLEATE, SODIUM COCOYL GLUTAMATE, TOCOPHEROL, GERANIOL, CITRAL, BENZYL ALCOHOL, FARNESOL
Ervaring
Tijdens het aanbrengen ruik je van alles: het spray is zoet als de zon en fris als de wind.
Uiteindelijk blijft er een vrij intensieve zoet-frisse geur op je huid achter die anders dan bijvoorbeeld het alverde bodyspray (zie review hier), een paar uurtjes op je huid blijft. Deze geur is niet alleen fris maar ook echt feminien.
Deze bodyspray ruikt niet alleen erg lekker maar zou tegelijkertijd ook verzorgend werken door bruine zeealgen, vitamine E en zeezout.
Want naast vlekken op mijn huid hou ik ook niet van zware plakkerige bodylotions in de zomer.
Volgens de fabrikant is het product ook voor gevoelige huid geschikt.
Tautropfen zelf zegt ‘spray it all over your body’. Dat doe ik niet, want voor bijna €34 voor 100ml is het mij iets te waardevol.
Pro
  • Frisse en alsnog vrouwelijke geur
  • Intensive geur
  • Geen vlekken op je huid
  • Verfrissend
  • Verzorgend – ook voor gevoelige huid
  • Plakt niet
  • Mooi, luxe design
  • Goede dosering bij het aanbrengen
  • Geen slechte ingrediënten

Contra
  • Bij kleine wondjes op je huid brand het spray een heel klein beetje (waarschijnlijk door de alcohol)
  • Prijzig
  • Niet handig voor onderweg – maar parfum meestal ook niet

Conclusie
Dit frisse en nog eens extra verzorgende bodyspray is het perfecte product voor wie in de zomer wel eens bodylotion maar geen geurtje wil missen.
Een verzorgende bodylotion kan de spray echter niet vervangen. Hiervoor kan je misschien beter het bodygel uit dezelfde serie kopen.
Veel plezier met opsprayen! 
/liv
Sonne, Wind und Meer mit dem Tautropfen Körperspray
Aus Angst vor Pigmentflecken die durch die Kombination Parfüm und Sonne im Sommer auftreten können und natürlich wegen den oft sehr schlechten Inhaltsstoffen wollte ich diesen Sommer gerne ein Bodyspray mit intensivem Duft.
Entschieden habe ich mich für das Tautropfen Körperspray Fluidum Bretagne – ich hatte schon seit langem ein Auge drauf geworfen. Das Design und die Firma haben mit sehr angesprochen.
Die Marke Tautropfen
Tautropfen ist eher eine high-end Naturkosmetik Marke. Die Markte strahlt so gar nicht ein Sandalen-Wollsocken Image aus. Für mich steht Tautropfen für Luxus und Verwöhnprodukte.
Die Tautropfenprodukte sind BDHI-zertifiziert.
Tautropfen führt verschiedenen Produktlinien die Erlebniswelten genannt werden. Sechs verschiedene ‚Welten’ mit Körperpflegeprodukten oder Gesichtspflegeprodukte, jede mit ihrem eigenen Duft. Aber schaut selbst auf der Tautropfen Website.
Ich hab das Körperspray aus der Serie FLUIDUM. Die Serie AMEA führt auch eins, das mir etwas zu sehr nach Zitrusfrüchten roch.
Bezugsquelle
In den Niederlanden gibt es nicht so viele Nk Läden, darum bin ich froh, dass es bei in Amsterdam Lavendula gibt. Ein kleiner Laden & Onlineshop mit einem riesen NK Sortiment und einer sehr guten Beratung.
INCIS: ALCOHOL, AQUA (WATER), GLYCERIN, AROMA (FRAGRANCE), CAPRYLYL/CAPRYL WHEAT BRAN/STRAW GLYCOSIDES, BENZYL SALICYLATE, FUSEL WHEAT BRAN/STRAW GLYCOSIDES, LIMONENE, LINALOOL, GLYCERYL CAPRYLATE, MARIS SAL (SEA SALT), POLYGLYCERYL-5 OLEATE, SODIUM COCOYL GLUTAMATE, TOCOPHEROL, GERANIOL, CITRAL, BENZYL ALCOHOL, FARNESOL
Erfahrung
Während des Aufsprühens erlebt man ein Duftspiel von süß wie die Sonne über frisch wie der Wind hinzu belebend wie das Meer. Letztendlich hinterlässt das Spray einen intensiven süßlich-frischen Duft auf der Haut, der anders als bei dem alverde Körperspray (review hier), noch ein paar Stunden auf der Haut bleibt.  Das schönste am Duft ist, dass er nicht nur frisch sonder auch sehr weiblich ist.
 
Da ich im Sommer auch keine klebrige Bodylotion mag freu ich mich über dass das Körperspray nicht nur gut riecht sondern laut Anbieter pflegend wirken. Grund sind die braunen Algen, Vitamin E und Seesalz im Spray.
Laut Anbieter ist das Körperspray auch für sensible Haut geeignet.
Tautropfen sagt „einfach auf den ganzen Körper aufsprühen“, aber dazu ist es mir mit €30 für 100ml etwas zu wertvoll.
Pro
  • Frischer und trotzdem weiblicher Duft
  • Intensiver Duft
  • Erfrischend
  • Pflegend – auch für empfindliche haut
  • Klebt nicht
  • Keine Flecken auf der Haut
  • Schönes, luxuriöses Design
  • Genau richtige Dosierung aus der Sprühflasche
  • Keine schädlichen Inhaltsstoffe

Contra
  • Kann bei kleinen Wunden auf der Haut ein bisschen brennen
  • Nicht grade billig
  • Die Glasflasche ist unpraktische zum mitnehmen

Fazit
Das erfrischende und dazu noch pflegende Bodyspray ist das perfekte Produkt für jede Frau die im Sommer auf Bodylotion aber nicht auf einen guten Duft verzichten möchte. Eine pflegende Bodylotion kann das Spray aber nicht ersetzen. Hierfür würde ich auf das Körpergel aus der gleichen Serie verweisen. Wer €30 nicht zu teuer findet ist mit dem Tautropfen Körperspray bestens bedient.
Viel Spass beim Einnebeln! 
/liv

13 Comments

  • Oh das hoert sich super an.Muss mal schauen ob es das im Internet gibt

  • liv sagt:

    Hej du bist ja schnell cooking chinchillas 🙂 gibt s bestimmt im netzt. Will dich ja jetzt nicht demotivieren, aber kaufst du einfach so düfte im netzt? dafür bin wohl etwas zu wenig spontan 😉 oder vertraust so so sehr auf meine feine Nase 😉 ? LG liv

  • cream puff sagt:

    Es hoert sich wirklich super an aber ehrlich gesagt sind mir 30 EUR dafuer wirklich etwas zu happig. Zwar bekommt man dafuer auch viel Produkt doch da siegt meine Vernunft. Der Duft wuerde mich aber schon interessieren. haha~ Vielleicht gehe ich ja mal in einen Bioladen, hoffentlich kann ich dort mal probeschnuppern. ^^

  • liv sagt:

    @cream puff: ab in bioladen, schnuppern, einnebeln und testen und einfach mal hoffen dass es doch nicht so gut gefaellt – dann kann man die 30E sparen 😉 und wenn s doch gefaellt ist es sein geld wert – das kann ich schon mal versprechen.

  • 30 Euro? Ernsthaft? Das Zeug ist ja nicht mal bio!

    Tautropfen ist einfach nicht mehr das was es mal war. Sehr traurig 🙁

    Wer eine Alternative sucht, die 100% bio ist, wird bei anderen Marken fündig. Von Primavera bieten sich z.B. Rosen- oder Orangenblütenwasser an (je 10 Euro für 100 ml). Wer es etwas exklusiver möchte, kann auch zum Neroli Cassis Gesichtswasser greifen (17 Euro für 100ml).

    Da steht natürlich nicht Bodyspray drauf und man wird nicht mit irgendwelchen Erlebniswelten geblendet. Dafür erhält man echte Naturkosmetik (Natrue-zertifiziert).

    Nur so ein Gedanke …

    Viele Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

  • liv sagt:

    liebe Naturdrogerie, danke für den Kommentar und vor allem für die billigeren alternativen. 30E sind wirklich nicht wenig. Aber der Duft hat’s mir einfach angetan 😮 wohler würde ich mich fühlen wenn das spray auch noch gut fürs Gesicht wäre, aber gut. Was die INCIS betrifft sehe ich das etwas anders: vielleicht ist das spray nicht 100% bio aber es ist BDHI zertifiziert und hat, soweit ich das sehen kann als Amateur, keine schlechten INCIS das ist für mich Grund genug es nicht schlecht zu finden. 100% bio ist natürlich wünschenswert aber es gibt sehr viel NK die nicht 100% bio ist und darum trotzdem nicht gleich schlecht ist, oder sehe ich das total falsch? Wenn ja klär mich und meine Lese bitte bitte auf – darum mag ich Deinen Profi kommentar immer so gerne 😉 LG liv

  • liv sagt:

    @ naturdrogerie die 2.: jetzt hab ich mir mal die incis der primavera sprays angeschaut- die sind echt viel besser. Ach manno :S hat das Tautropfen Marketing Konzept geklappt – denn ich war (und bin s immer noch!) hin und weg von der flasche, der Verpackung und eben vom frischen duft. Und da BDIH drauf stand hab ich auch weiter nicht viel gezweifelt… jetzt weiss ich s besser 😉 LG, liv

  • @liv 100% bio ist nicht nur wünschenswert, sondern auch mach- und bezahlbar. Das neue Tautropfen ist einfach nur ein Schatten der ursprünglichen Idee. BDIH ist nun wirklich nicht mehr „state-of-the-art“ (Living Nature nehme ich jetzt mal in Schutz – in Neuseeland gibt es kein vergleichbares Label und die INCIs stehen für sich).

    Mit Primavera habe ich übrigens „nur“ die Bio-Keule rausgeholt. Wer sich bei Martina Gebhardt umschaut, wird mehr als ein Gesichtswasser finden, dass sich auch als Körperspray eignet – demeter-zertifiziert! Den Spraykopf muss man zwar dazu kaufen, kann ihn dafür aber wieder verwenden. Das Gesichtswasser aus der Rose-Serie kostet übrigens 9,95 Euro 😉

    Ein 30 Euro Gesichtswasser/Körperspray haben wir nicht mal im Sortiment. Und das trotz exklusiver Produktreihen wie etwa SensiSana Kamelie. Und keines hat Alkohol an erster Stelle stehen. Ich kann also nur raten genau hinzuschauen was man geboten bekommt. Marketing und hübsche Verpackungen sind ja ganz nett. Aber wir sind uns wohl einig, dass der Inhalt und die Wirkung zählen.

    „Inhalt“ ist mehr als die INCI-Deklaration. Ich rede hier auch von fairer Bezahlung der Rohstoff-Lieferanten, dem Aufbau von sozialen Projekten und dem nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen unseres Planeten.

    Ich kann es nur wiederholen: sehr traurig was aus Tautropfen geworden ist.

    Viele Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

  • beautyjagd sagt:

    Ich habe es heute mal Probe geschnuppert, und mir gefällt der Duft auch. Bei dem Preis und dem Überanteil an Alkohol werde ich es mir aber auch nicht zulegen. Dabei waren die alten Sachen von Tautropfen so schön…
    Ich mag übrigens das Sheabutter-Tonic von Martina Gebhardt sehr gern. Falls du also gern Holunderblüte riechst, kannst Du das mal testen 🙂 .

  • cream puff sagt:

    Also ich finde die Diskussion hier wirklich sehr interessant. Ich habe leider auch schon feststellen muessen dass Bio nicht gleich Bio ist. Zwar kaufe ich sehr gerne Alverde aber ich bin von deren Cremes nicht sehr angetan. Man merkt leider schon den qualitativen Unterschied zwischen Hauschka und Co, die sind definitv besser. Traurig bin ich allerdings dass Tautropfen so abgebaut hat. Ich hoffe anderen Firmen passiert nicht das gleiche…

    @liv: Bei uns im Bioladen gibt es gar kein Tautropfen… konnte daher nicht schnuppern gehen… =___=;; Ausserdem gab mir die gesamte Diskussion wirklich zu denken.

  • Mein schöner Kommentar ist einfach weg! Ich hatte so viel zum Thema Bio und Naturkosmetiksiegel geschrieben. *schnief*

    OK – dann die Kurzfassung.

    @cream puff: alverde und andere (Lavera, Logona, Sante, …) verwenden oftmals raffinierte Öle für ihre Produkte. Damit kann man leicht (und billiger) einen hohen Bioanteil erreichen obwohl das der Haut nicht viel bringt. Andere Firmen setzen auf native Öle (Primavera, Hauschka, Martina Gebhardt, …). Diese sind schwieriger zu verarbeiten, bieten der Haut dafür eine sehr gute Pflege.

    Natrue, BDIH, Ecocert garantieren nicht den Einsatz unraffinierter Öle. Demeter schon.
    Zudem misst jedes Siegel den Bio-Anteil unterschiedlich (mit/ohne Wasseranteil usw.).

    Wir haben uns entschieden nur noch Marken im Sortiment zu führen, die native Öle einsetzen und sich auch sozial und ökologisch engagieren. Alles andere ist Augenwischerei und Greenwashing.

    Viele Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

  • liv sagt:

    @Naturdrogerie: es tut mir leid, dass dein Kommentar weg ist! Falsche Tastenkombination gedrückt oder ist Blogger schuld?! Trotzdem freu ich mich auch sehr über die Kurzfassung! danke für dein Expertenwissen!!! diese Sachen weiss ich als hobby-blogger einfach noch nicht alle. LG liv

  • @liv: Es gabe einfach einen Fehler und weg war der Text. Ist nicht so schlimm. Ich habe fast das selbe mit weniger Worten gesagt 😉

    Sonnige Grüße aus Mainz
    Die Naturdrogerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv