My sister went to NY and all I got was a …

… Burt’s Bees Lip shimmer.

Ich habe den Burt’s Bee Lip shimmer in der Farbe Fig bekommen, meine andere Schwester in der Farbe Raisin. 

Endlich mal eine Marke auf meinem Blog fern von den konventionellen und meist Deutschen Naturkosmetik Marken die ich bisher vorgestellt haben.
Burt’s Bee ist eine Amerikanische Naturkosmetik Marke mit einem reichen Sortiment an Gesichts- und Körperpflegeprodukten. Die Firma führt keine Tierversuche durch und die Produkte sind frei von Parabene, Petrolium und Sulfate.  Ein Naturkosmetik Zertifikat haben die Produkte so weit ich weiß nicht, aber ich weiß auch nicht ob das in den USA überhaupt üblich ist.  Die ICIS des Lip Shimmer’s sinds jeden falls auf Codecheck alle empfehlenswert.
INCIS: ricinus communis (castor) seed oil, helianthus annuus (sunflower) seed oil, beeswax, euphorbia cerifera (candelilla) wax, lanolin, mentha piperita (peppermint) oil, theobroma cacao (cocoa) seed butter, copernicia cerifera (carnauba) wax, tocopherol, rosmarinus officinalis (rosemary) leaf extract, glycine soja (soybean) oil, canola oil. May contain: carmine, titanium dioxide, mica, iron oxides, tin oxide.
Burt’s Bees ehrt ihr Produkt mit dem Titel „The World’s best Lip Balm“. Ob das wirklicht so ist lest ihr jetzt.
Der Lippenstift ist sehr schmal und enthält auch nur 2,6g. (Zum Vergleich: der Dr.Hauschka Lippenpflegestift enthält 4,9g, der von alverde 4,8g.)
Das Produkt hat keinen unnötigen Umkarton oder eine extra Plastikfolie wie viele andere Lippenpflegestifte, sondern ist ‚sealed’  – also alles ganz hygienisch. Hätte ich bei einem amerikanischen Produkt auch nicht anders erwartet.
Anwendung
Beim Öffnen kommt einem schon ein minziger Geruch entgegen, der mich aber  auch etwas an Knete erinnert. Also nicht wirklich ein‚ natürlicher’ Geruch – oder ist es das Bienenwachs?
Der Stift lässt sich einfach auftragen, aber gleitet nicht so sanft über die Lippen wie zum Beispiel der Dr.Hauschka Lippenpflegestift oder der Calendula Lippenbalsam von alverde.
Nach dem Auftragen prickelt es angenehm auf den Lippen, aber leider klebt es auch ein wenig.
Oben: raisin    Unten: fig

  


Resultat
Die Farbabgabe finde ich für einen Pflegestift sehr stark. Er zaubert ein natürliches aber trotzdem intensives Rot auf die Lippen, das lange hält.

Farbe Fig: hier sieht man die Intensität der verschiedenen Schichten
Beim Swatch sieht man gut die unterschiedliche Intensität per Farbschicht.
Die Farbe wirkt auf den Lippen sehr natürlich da keine Schimmer- oder Glitzerpartikel enthalten sind.


Die Farbe fig sieht auf den Fotos sehr bräunlich ist, das ist sie auf den Lippen jedoch nicht.
Leider ist die pflegende Wirkung etwas schwach. Abends nehme ich darum oft noch Mal einen meiner gewohnten Pflegestifte.
Fazit: Ein sehr erfrischender, getönter Pflegestift mit intensiver Farbabgabe aber mäßigem Pflegeeffekt. Ein tolles Produkt für den Sommer auf Grund der Minze.
In Deutschland bekommt ihr den Stift zum Beispiel bei Douglas (für satte €7,95). 
In den USA kostest er gerade mal ca. €4.
Also schickt einfach Eure Schwester nach NY oder fliegt am besten selber hin.
Eine gute Reise wünscht euch Eure
/ liv

2 Comments

  • beautyjagd sagt:

    Ich habe den Lipshimmer in Watermelon (in Roermond gekauft), den mag ich auch für zwischendurch ganz gern, weil er die Lippen leicht tönt. Aber als so richtig pflegend empfinde ich ihn leider auch nicht. Die Farbe von dem Fig würde mir allerdings auch gefallen 🙂 .

  • SummerLee sagt:

    huhu 🙂
    falls du das buch noch nicht bestellt hast, leih es dir am besten irgendwo aus. ist wirklich ein schönes buch, aber nicht unbedingt eins, was man uuuunbedingt besitzen muss 🙂 im gegensatz zu: schatten des winds <3
    schönen blog hast du aufgebaut. hoffe du führst den mit viel freude 🙂 werd mich noch ein bisschen bei dir durchklicken 🙂
    lg summer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CommentLuv